Baby Gewicht Zunahme

Laut Hebamme sollte das Baby pro Woche 200g zunehmen in den ersten 3 Monaten. Das heißt, mein Baby (voll gestillt) hätte in den letzten 6 Wochen 1200g zunehmen sollen. Ich habe sie heute mal wieder gewogen und sie hat nur 760 gr zugenommen (vorausgesetzt, alles war ok mit der Waage). Jetzt mache ich mir Gedanken, ob alles ok ist??

Wir haben am Mittwoch sowieso ein Termin beim Kinderarzt zum Impfen/U4. Dann ist sie 12 Wochen alt. Bis dahin kann das sicherlich warten? Wer von euch hat noch so ein Leichtgewicht?

Sie macht sonst einen normalen Eindruck, kann sich sogar seit dem Wochenende von Bauch auf Rücken drehen 🥳

1

Meine Tochter hat sich auch nie an solche Vorgaben gehalten. Sie hatte nach 6 Wochen gerade das Geburtsgewicht wieder. Sie ist jetzt 4 1/2, kerngesund aber einfach keine gute Esserin. Ich würde entspannt die U abwarten.
Mein Sohn hat schneller zugenommen, ist aber auch sehr groß (6 Monate, 74cm,7,4kg). I'm Verhältnis zur Länge ist auch er sehr schlank, das fällt aber nicht so auf weil das Gewicht schneller nach oben geht.

3

Ja, ich glaube auch, dass ich bis Mittwoch warten kann. Ich mache mir halt nur Gedanken, ob das so ok ist...

Bei meinen Sohn war umgekehrt. Er ist groß geboren und geblieben, war zwar dünn aber im Mittelfeld und ein guter Esser. Sie trinkt gut und regelmäßig, deswegen war ich jetzt etwas negativ überrascht, dass die Zunahme so niedrig war 😭

2

Hallo,
Meine Tochter kam am 16.06 mit 2535g auf die Welt, bei der Entlassung am 19.06 wog sie 2300h.
Bei der U3 am 16.07 wog meine Tochter 3040g da war sie genau 1 Monat alt.
Also in 4 Wochen hat sie 740g zugenommen, meine Kinderärztin sagt das alles gut ist.

Schöne Grüße, Mamavonbald4🙋🏼‍♀️

4

Meine Raupe wird auch voll gestillt.

5

bei uns ist aber falls dasselbe an Zunahme in genau 6 Wochen und nicht 4; das dürfte ein Unterschied ausmachen?

weitere Kommentare laden
7

Hallo :)
Unsere Tochter kam mit 3 kg zur Welt. Nach 4 Wochen wog sie 3,6 kg und nach 8 Wochen 4 kg. Sie hatte also im Durchschnitt eine Zunahme von 125 g pro Woche - exakt wie bei euch 🙃

8

Unsere hatte auch 3 Kilo bei der Geburt. Der große Bruder nur 400 g mehr, aber er nahm viel besser zu...

Aber es freut mich zu wissen, dass es auch andere so geht und nicht die 200g Norm sind.

10

Hallo liebes

Wir hatten erst am Montag die U4 und mein Sohn hat in knapp 4 Wochen 600gr zugenommen.
Die Kiä meinte aber das er sehr sehr sehr aktiv ist und auch sehr gewachsen ist und er die Kilos wann anders zulegen wird und ich mir keine Sorgen machen soll.

Lg

11

Tut mir leid... habe mich vertan.
Seit der U3 hat er nur 650g zugenommen

Er ist jetzt 67cm groß und wiegt 6550g

12

Oh, gut zu wissen, das auch andere so geht. Tut gut!

13

So lange ein Kind stetig auf seiner perzentile wächst und zu nimmt ist alles gut.
Ich hatte auch ein Leichtgewicht (Frühchen, geboren an 35+1 mit 2645 Gramm auf 43cm)
Hat jetzt mit 14 Monaten 9kg.
Ist aber auch lange nur auf der 3 perzentile gewachsen.
Aber für den Arzt alles ok.

14

Hallo 🙋‍♀️

Unsere Tochter war und ist immer noch zart.

Sie ist aufgerundet 2 Jahre und drei Monate alt.
Sie ist 83cm "groß" und wiegt 10,1kg.

Andere Kinder in ihrem Alter sind größer und schwerer.

Unsere Kinderärztin sagt: Sie ist klein und zart, aber gesund und nur das ist wichtig!"

Sprich deine Sorgen am Mittwoch an.
Euer Kinderarzt wird sie schon sagen, ob es bedenklich ist oder nicht und ich gehe von 'alles ist gut' aus 😊

Viele Grüße

Snoopy mit 👦🧒👧 fest an der Hand, 5 🌟 fest im ❤ und 👶 noch 8 Monate alt fest im Arm 🌈💙

PS: unser in wenigen Tagen 9 Monate alter Sohn trägt die selbe Kleidergröße wie unsere Tochter und bringt glatte 10kg auf die Waage, also nur 100g weniger 😉

15

Du hast Recht. Ich kenne es nur von meinen Sohn ganz anders. Gewicht immer beim 50 P. aber große ganz ganz oben. Er ist 9 und schon 150. Werde mich dran gewöhnen müssen, das es auch zarte Kinder gibt. :)