Urlaub mit Baby

Hallo ihr Lieben!

Unser kleiner Mann ist zwar noch nicht da, aber mich interessiert die Frage mit Urlaub einfachs sehr. Aufgrund von Corona konnten wir dieses Jahr nicht in den Urlaub fliegen, was jetzt nicht großartig schlimm ist, aber bestimmt schön gewesen wäre.

Wir würden das gerne nächstes Jahr nachholen, dann aber schon mit Baby. Jetzt überlegen wir ob wir im Juli oder im Oktober in den Ferien fliegen möchten. Im Juli wäre er etwa 7 Monate und im Oktober 10 Monate alt.

VIelleicht hat ja jemand Tipps, wie man das mit Baby gut meistern könnte und welcher Zeitraum besser wäre, vor allem wegen der Temperaturen. Es gibt bestimmt auch viel die abraten würden, aber wir möchten es auf jeden Fall machen :-)

Danke euch schon mal :-)

1

Seid ihr auf die Ferien angewiesen?

"Ausland" ist auch breit gefächert, denn zwischen Ägypten und Dänemark gibt es Unterschiede 😜 Auch die Art des Urlaubs: Städtetripp oder Strand?

Mit 7 Monaten kann das Kind noch gut in der Trage mit, bei einem 10 Monatigen müsst er mehr Krabbelgelegenheiten anbieten.

2

Naja Temperaturen kommt ja drauf an wo ihr hin wollt 😋
Schaut das es ein kinderfreundliches Hotel ist, wo es auch Sachen für Mini gibt, damit ihr nicht unbedingt Spielzeug mitnehmen müsst. Dann halt genug Wechselkleidung (eventuell vorher schauen wie viel der Wäscheservice kostet) besonders bei Speikinder bestimmt nicht schlecht 🙈 Windeln und Feuchttücher in ausreichender Menge, Sonnenschutz, gibt es vor Ort die Möglichkeit einen buggy auszuleihen, damit ihr keinen mitnehmen müsst. Reisebett
Es ist halt sehr viel auf was man nun dann achten muss 🙈 wichtig vielleicht noch eine kleine Apotheke für Mini.

Alles lieben 🥰🙏🏼

5

Ja auf jeden Fall in einer der wäremeren Gegenden, Türkei oder Spanien, so was :-D

Kinderfreundliches Hotel auf jeden Fall, das ist uns auch wichtig! Gibt halt echt viel zu beachten :-)

Danke für deine Antwort :-)

3

Wir sind seit 2 Wochen in Kroatien. Unser Baby wird am Samstag 1 Jahr alt. Ich finde es kommt immer darauf an wie das Baby so drauf ist. Mit unserem Sohn wäre jeder Urlaub vor dem 10. Monat eine Katastrophe geworden, jetzt ist er endlich gelassen und schläft endlich die Nächte durch. Wichtig finde ich angenehme Temperaturen und ein kinderfreundliches Hotel zu haben. Wir fliegen erholt und mit schönen entspannten Erinnerungen zurück und sind froh uns für den Urlaub entschieden zu haben.

6

Das klingt ja super, ich glaube da muss man eben echt abwarten bis der Kleine da ist :-)

8

Würde ich zumindest empfehlen. Mit unserer Tochter waren wir zum allerersten Mal im Urlaub, da war sie fast 3 Jahre alt...so unterschiedlich ist das... Ich würde abwarten und nach einiger Zeit entscheiden.

4

Also wir hätten mit unserem Sohn locker fast alles mögliche an Urlaub machen können.von Dänemark Selbstversorger bis all-inklusive türkeiurlaub.
Er ist aktuell 14 Monate alt und insgesamt sehr entspannt.
Aber uns kam die Gesundheit dazwischen.
Er hatte einen Monitor und bis zum ersten Geburtstag einen, aber meistens eher 2 Termine die Woche bei Ärzten und Co.

Dann denke ich da an das baby meines Bruders, der ist nur am schreien und spucken. Mit dem wäre Urlaub für mich höchststrafe.

Mein Tipp ist für euch relativ spontan zu buchen und zwar dann, wenn euer Baby da ist.
Es kommt ja auch nicht nur aufs Kind an, sondern auch wie cool oder halt auch uncool die Eltern drauf sind.

7

Ja wir werden wohl auch sehr spontan buchen dann Anfang des Jahres. Mal schauen wie der Kleine so drauf sein wird :-) Wir beide sind eigentlich sehr entspannt Leute, grade mein Freund lässt sich von nichts aus der Ruhe bringen, ich denke das schafft man schon :-)

Danke für die Antwort!

9

Für Urlaub in der Zivilisation braucht man nicht viel.
Für gestillte Kinder reicht Kleidung(für jeden Tag eine Garnitur, man lässt ja oft Sachen mehr als einen Tag an und hat somit Reserve für "Unfälle") einige Windeln und Feuchttücher für die Reise, Spucktücher, eine Trage/Tragetuch und Mama und Papa. Weitere Windeln kauft dann vor Ort nach und Geschlafen wird bei Mama und Papa im Bett.
Das ist jetzt die minimalistische Version.

Wer mehr braucht, nimmt mehr mit. 😁

Wenn ich verreist bin, zu Freunden Familie etc, dann hatte ich nur eine Tasche bzw Koffer dabei, je nachdem wie lange halt. Also nicht mehr Gepäck wie wenn ich alleine verreise.
Man kommt mit unglaublich wenig aus und aufstocken kann man immer 😉

Viel Spaß im Urlaub nächstes Jahr

10

Hallo,

da ich nicht weiß, ob es euer erster Urlaub ist, versucht es doch einfach mal in Deutschland in einem kinderfreundlichen Hotel. Es gibt extra Hotels für Familien mit Babys und Kleinkinder. Und ihr könnt noch außerhalb der Saison fahren und dann ist es günstiger.

LG, Kaffeeeule

11

Wir haben gerade unseren ersten Urlaub hinter uns. Wir waren allerdings innerhalb Deutschlands, weil ICH meiner Tochter den Flug noch nicht antun möchte. Das ist aber jedermanns alleinige Entscheidung 🤷🏽‍♀️
Auf jedenfall waren wir, als das Auto dann gepackt war, schockiert wieviel Gepäck wir mit Baby haben... gut, wir haben jetzt keinen ultra klein zusammenfaltbaren Buggy sondern unseren Kinderwagen mit Sportaufsatz... aber das war es auch schon an Dingen die wir theoretisch ändern würden...
Fliegen wäre mir glaub ich zu aufwändig im ersten Jahr.... aber es gibt genügend die das problemlos hinbekommen 😂

Lg Sonnenblumenkerne mit Krümeline fast 8 Monate💝