Hatte das schon einmal jemand?

Hallöchen ihr Lieben,

ich hätte mal eine Frage an euch, vielleicht ist ja der ein oder andere dabei, der sich damit auskennt oder der es selbst schon durch hat!🤗

Die Situation ist, wie folgt. Ich war bis letztes Jahr in meinem Job bis September befristet, am 31.08 habe ich dann mein kleines Wunder bekommen. Jetzt bekomme ich ganz normal das Elterngeld von der L-Bank, bin also in Elternzeit für 2 Jahre.
Nehmen wir mal an, ich werde in den 2 Jahren wieder schwanger, habe aber keinen Job mehr, da der Vertrag ausgelaufen ist, steht mir dann noch Geld von der L-Bank zu oder nicht? Denn ich habe ja dann schon 2 Jahre lang Elterngeld bezogen und in der Zeit nicht gearbeitet und müsste mich dann entweder arbeitslos melden oder einen neuen Job suchen, ersteres kommt eigentlich nicht in frage für mich...
Es ist irgendwie total schwer zu erklären, ich hoffe aber ihr versteht was ich meine 😅🙈

Seid bitte lieb!🙏🏻
Danke euch im Voraus!🌸

1

Du musst es dann neu beantragen für das 2. Kind, und bekommst dann halt nur die 300€+ 75€ geschwister"bonus" für 12 Monate, oder eben die Hälfte monatlich wenn du es für 24 Monate beantragst.
So habe ich das neulich bei der Beratung verstanden

2

Hallo, mir wird es ähnlich gehen. Mein Vertrag ist auch ausgelaufen. Bei Kind Nummer 2 wird es dann nur noch 375 geben. LG

3

Auf ein Jahr dann, oder wie? 🙈🤗

4

Also erst einmal, du bist nicht in Elternzeit, da du keinen AG hast und 2 Jahre Elterngeld bekommst du auch nicht. Ist wichtig für dich, da du nur so lange beitragsfrei versichert bist wie du Elterngeld bekommst.

Bei einer erneuten Schwangerschaft, je nachdem wie viele Monate die Geburt auseinander sind mehr als den Mindestsatz. Aber diesen Mindestsatz von 300€ gibt es auf jeden Fall. Bekommen ja auch Arbeitslose und Hausfrauen.

5

Klar bekomme ich Momenten Elterngeld und bin in Elternzeit, steht auch so in meinen Unterlagen. Die Frage ist ja auch nicht was ich jetzt bekomme, sondern was ich bekommen würde, wenn ich erneut schwanger werden würde ohne einen AG zu haben.

6

Nein , Elternzeit hat man nur mit AG, was das jetzt mit dem Elterngeld zu tun hat keine Ahnung. Natürlich bekommst du dieses, weil das 2 verschiedene Paar Schuhe sind.

Wieviel Elterngeld du bei einem 2. Kind bekämst hängt davon ab, wie viele Monate zwischen den Geburten liegen und wie lange bzw welches Elterngeld du hattest.