D-Fluoretten 500 I.E

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen :) die Krankenschwester meinte Ich soll meinem Baby ab dem 8 Lebenstag Zentiva D-Fluoretten 500 I.E geben, musste das jemand auch? Wenn ja, wie hab ihr das verabreicht? Hat jemand Erfahrung damit? Gab es Nebenwirkungen? Lg:)

1

Die Fluorid-Gabe ist umstritten, bzw erst Notwendig, wenn das Kind den ersten Zahn bekommt. Viel besser verträglich ist das Vigantol-Öl.

2

Ich kenne das , das man bei jedem Säugling macht. Stärkt die Knochen usw. Ich tue es meinem in Mund an die Seite . Dann löst es sich von alleine auf

3

Hallo:)
mein kleiner ist jetzt 4 Monate und wir geben auch die Vitamin D Tabletten mit Flour, haben keine Nebenwirkungen damit:)

Am besten nimmst du einen Babyplastiklöffel und löst die Tablette mit etwas Wasser damit auf und gibst es deinem Baby:)

Lg

4

So machen wir das auch. ^^ etwas Wasser auf den Löffel und dann auflösen. Meine beiden kleinen haben damit kein Problem und verschlucken sich auch nicht. :-)

6

Ich nehme Mumi zum auflösen.

weitere Kommentare laden
5

Mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt, bekommt die d-floretten von Anfang an.
Zu erst vor dem stillen in die Wange, das löst sich beim trinken auf. Und jetzt schon eine ganze Weile einfach so in den Mund, er lutscht die dann.
Gab keine Nebenwirkungen

7

Wir haben Vitamin D ohne Fluorid (Dekristil oder Vigantiletten).
Man gibt Vitamin D um Rachitis vorzubeugen. Auf jeden Fall bis zum ersten Geburtstag, bei Winterkindern sogar bis zum 2. Frühling.

Wir haben die einfach auf einem Löffel aufgelöst in etwas Wasser. Manche legen die auch vor dem Stillen in die Wangentasche des Babys.

8

Dekristol

11

Im KH haben wir auch die mit Fluorid bekommen, der KA hat aber dann welche ohne Fluorid aufgeschrieben, da er generell keine mit Fluorid verschreibt.
Da kann man sich aber ganz gut im Internet drüber informieren.

Wir geben die Tablette aktuell noch über das Fläschchen: wenn die Flasche fast leer ist, legen wir die Tablette von innen in den Sauger und dann löst sie sich auf.
Sobald ich nicht mehr abpumpe und wieder voll stille, werden wir die Tablette in die Wangentasche legen, sodass sie sich beim stillen auflöst.

12

Wir haben im KH ähnliche Tabletten (Vitamin D + Fluor) verschreiben bekommen. Dass Babys Vitamin D bekommen sollen, ist mehr oder weniger Standard. Die Hebamme hat uns jedoch direkt geraten bis zur U3 damit zu warten, da viele Babys Bauchweh davon kriegen und Fluor über Tabletten umstritten ist. Die Kinderärztin hat uns daraufhin Tabletten ohne Fluor verschrieben, die wir auch täglich in einem Löffel Wasser aufgelöst geben. Auch ein befreundeter Zahnarzt hat uns vor den Tabletten mit Fluor abgeraten, da aus zahnmedizinischer Sicht keine Vorteile gesehen werden. Fluor gibts dann ab dem ersten Zahn über die entsprechende Zahnpasta

13

Vitamin d auf jeden Fall geben!
Ob in Tabletten oder tropfenform musst du wissen.

Über Fluor musst du dich informieren und dann entscheiden ob du es geben willst oder nicht. Ja, das ist sie die erste grundlegende Entscheidung mit Baby 😉

Wir geben vigantol-öl ohne Fluor. Ab dem ersten Zahn gibt es dann zahnpasta mit Fluor und gut. Ich habe es lieber wenn das Zeug da ist wo es hingehört nämlich an die Zähne und nicht in den Bauch 🤷‍♀️

15

Hi
Wir nehmen seit Geburt Vit D Fluoretten.. Du kannst sie zerkrümeln und mit Wasser auf einem Löffelchen geben oder in die Milchflasche mit rein machen.. Wir haben extra die von Zymafluor bekommen da die sich am besten und schnellsten auflösen. Im KH gabs die als komplette Tablette in die Wangentasche beim trinken... Gab nie Probleme wegen verschlucken oder so was, ichvwar anfangs auch panisch deshalb