Warme Tage.đŸ„”

Hallo ihr Lieben.(:

Die nÀchsten Tage sollen es 30 Grad und mehr werden...
Unsere kleine ist 4 Monate alt und bereits ein reiner Ofen und kommt selten mit der WĂ€rme klar, ist nur am meckern und am schwitzen. Wir sind tagsĂŒber bereits fast nur in der kĂŒhlen Wohnung und gehen nur ganz frĂŒh am Morgen und am Abend raus.

Was macht ihr um es euren kleinen ein wenig leichter zu machen.? Geht ihr mit ihnen ins Wasser richtig baden.?

1

Wir waren auch viel drin immer und habe meinem kleinen kĂŒhle Waschlappen um die Beine gelegt, das kĂŒhlt wirklich gut. Habe ihn auch mit den FĂŒĂŸen mal in den Pool gehalten, da es sonst fĂŒr ihn wirklich zu kalt ist. Ansonsten habe ich ihn nur in Windel oder auch komplett nackig auf eine Unterlage mit Handtuch gelegt. Dann ist es nicht schlimm, wenn er mal was drauf macht.

2

Wir haben eingecremt (da Sonne absolut nicht vermeidbar war und ich lange Kleidung fĂŒr ihn als quĂ€lend empfand).
Haben das Auto immer 5 Minuten vorgekĂŒhlt und derweil MĂŒll rausgetragen oder Ă€hnliches.
Wir waren auch schon oft im Pool ab 25 Grad findet unser Sohn es ok. Lieber sind im 28 Grad.
Ansonst hat auch immer toll geholfen ein Schattenplatz mit Decke und ein Schafferl mit Wasser - da haben wir ihn reingesetzt (natĂŒrlich gut festgehalten da er damals nicht sitzen konnte) und er durfte planschen. Danach gut abtrocknen und Nackt rumliegen solange es geht.

Viel Spaß beim probieren!

3

Ich kann dir nur empfehlen baden zu gehen. Mit den Beinen ins Wasser und im Schatten spielen. Ich finde in der Wohnung zu bleiben auch fĂŒr mich selber eher als belastend. VG

4

Ab ins Schwimmbad! An solchen Tagen sind wir immer an Wasser. Schattenplatz unter großem Baum suchen und mit dem kleinen gelegentlich ins Wasser, sowohl richtig als auch im Babybecken zum pritscheln