Falscher Babyname, Baby blues?

Hallo,

ich möchte euch gerne um eure Meinung fragen.
Ich habe vor 1 Monat ein Baby bekommen und sie heißt Lilly.
Leider habe ich erst im Nachhinein vieles über den Namen gelesen, was mir ein wenig Angst bezüglich Hänseleien macht. Zbsp. Prinzessin Lillifee, Hexe Lilli oder diese Lillydoo Windeln.
Ich habe mir wirklich davor null Gedanken gemacht und mache mir jetzt irgendwie Vorwürfe.
Was meint ihr dazu, könnt ihr es nachvollziehen?
Vielleicht gibt es auch Mamis, die das hier lesen die auch eine Lilly zuhause haben?!

Lg
judith

1

Also ich kenne mehrere Lillys.

Wenn der Name euch gefällt lass dich doch nicht von den genannten Sachen verunsichern. Bis die Kleine in die Schule kommt, wer weiß ob die Marken dann noch so populär sind.

Wenn man es drauf anlegt kann man aus jedem Namen was blödes machen und wenn es nicht geht findet sich was anderes.

2

Also an Lillifee würde ich mich nicht so stören...vielleicht ist das ja auch bald nicht mehr modern und keiner spricht mehr drüber.
Aber ich kann es nachvollziehen, dass man sich Gedanken macht.
Bei meinem Sohn kann man den Namen mit einem anderen verwechseln und das ist mir vorher auch nicht aufgefallen.

3

Ja leider quälen mich diese Gedanken den ganzen Tag und ich ärgere mich so darüber, dass ich mich nicht besser erkundigt habe. Uns hat der Name gefallen und er gefällt immer noch, aber leider bin ich jetzt sehr verunsichert. Es macht mich tieftraurig. :-(

14

Der Name ist wirklich schön, ich kenne auch mehrere Lillys. Ich glaube, dass sind die berühmten Babyblues Hormone die dir so zu schaffen machen. Mach dich nicht fertig und rede mal mit deiner Hebamme oder deiner Gyn. Nicht dass sich dahinter eine Wochenbettdepression verbirgt.

16

Danke für deinen Zuspruch. Ich fühle mich halt eigenartig, kenne mich so nicht :-(

weiteren Kommentar laden
4

Man kann aus so vielen schönen Namen, wenn man will eine dämliche Hänselei machen. Der Name hat euch gefallen. Ich selbst finde ihn auch schön. Meine Güte da gibt es wirklich schlimmeres als Lillyfee oder Hexe Lilli. Mach dir da nicht so viele Gedanken. Ich habe zum Beispiel einen Stinknormalen Altdeutschen Nachnamen. Wirklich in keinster Weise außergewöhnlich. Aber er klingt zufällig ungefähr (mit viel Fantasie) wie ein englisches Wort. Somit war mein Spitzname geboren. Fand ich das Scheiße? Ja! Aber man hätte es nicht verhindern können. Wenn Kinder Hänseln wollen, dann finden sie einen Weg. Lilly ist dich ein schöner, normaler Name. Also ich könnte verstehen wenn man sich Gedanken macht, wegen eines sehr seltenen, wirklich komisch klingenden Namen... Aber doch nicht wegen Lilly...
Bekannte von mir haben ihren Sohn Taddäus genannt.
Die müssen sich Gedanken machen.

12

Komischerweise habe ich mir davor auch keine Gedanken gemacht. Ich finde den Namen nach wie vor wunderschön, aber ich wache teilweise mit einer Panik auf, dass ich den falschen Namen ausgesucht habe, obwohl ich bis heute keinen Besseren wüsste.

35

hi, der name ist wunderschön. ❤️ wenn du die gedanken daran nicht abstellen kannst, ist das vielleicht ein zeichen, dass es dir nicht so gut geht. dann rede vielleicht mal mit dem arzt/hebamme darüber. alles liebe für dich und lilly!

weitere Kommentare laden
5

Ich find den Namen toll.

Was hat das aber mit Baby blues zutun?

11

Ich weiß eben nicht, ob dies alles mit der Geburt zu tun hat. Fühle mich seitdem irgendwie verloren :-(

6

Oh je lass dich drücken. Ich denke das kommt jetzt auch von den Hormonen, dass es dich so verunsichert. Also ich kann mir nicht vorstellen, dass sie wegen dem Namen Lilly gehänselt wird, ich finde ihn sehr schön. Mein Name ist Sabrina, wie das Pferd von Bibi und Tina, wie Sabrina total verhext (auch eine Hexe) und bei 3 Engel für Charlie (die frühere Fernsehserie, nicht die neuen Filme) hieß auch eine Sabrina. Durch die Serie habe ich meinen Namen 😊 ich hatte auch keine Probleme in der Schule. Wir haben immer gespielt ich wäre die Hexe Sabrina, aber ich wurde deshalb nie gehänselt, ich fand das sogar toll. Also lass dich nicht verunsichern!

51

Grundsätzlich kenne ich eben solche Ängste nicht. Ich war mir absolut sicher, dass ich das richtige mache und habe mich auch durch Familienangehörige die Entscheidung absichern lassen. Alle waren sie dafür. Sicher habe ich diese Lillifee und die diese Windeln erst im Nachhinein wahrgenommen, aber meine Ängste kann soweit niemand nachvollziehen. Auch mein Mann, der anfangs den Namen nicht so toll fand versteht mich überhaupt nicht. Er steht voll und ganz zu dem Namen.

7

Danke für euren Zuspruch. Wir haben eben auch gedacht, dass es sich um einen einfachen, schönen Namen handelt. Hätte es nicht für möglich gehalten, mit was dieser Name in Verbindung gebracht wird.

8

Also wenn ein Kind später hänseln möchte, wird es das so oder so machen. Kinder machen aus allem reime und co. Da ist wohl kaum einer vor geschützt. Und lilly ist ein sehr schöner Name, das nun Figuren so heissen ,joa, passiert. Gibt auch Figuren mit zich anderen Namen.

Mein richtiger Name lautet Kerstin daraus wurde Kerstin po perstin oder Karsten
Ja passiert.
Wäre es nicht der Name, dann vielleicht die haarfarbe.

Gib deinem Kind Selbstvertrauen und Stärke mit auf den Weg. Dann kommt es schon klar.

9

Baby Blues im Sinne von dieser Traurigkeit und diesen Ängsten. Weiß ja nicht, ob das zusammenhängt, aber seit der Geburt fühle ich mich irgendwie anders.