Baby 10 Wochen lutscht an der Hand, hat aber keinen Hunger?!?!

Ihr Lieben,

ich habe gerade etwas Schwierigkeiten meine Maus zu lesen... sie lutscht an ihren Händen, auch an meinem oder Papas Finger, wenn man ihn reicht, das letzte Stillen war 2,5 Stunden her...
Ich habe mir schon gedacht, dass sie eigentlich auch müde ist... dachte aber sie sei auch hungrig wegen dem Lutschen... der Papa ist eh immer schnell dabei zu sagen „Ich glaube sie hat Hunger“, was mich oft verunsichert...
Zweimal die Brust angeboten, hat sie sich gewehrt und schließlich geweint... da sie schlecht einschläft, wenn sie müde ist, hab ich sie in die Trage und sie ist direkt eingeschlafen...
War also nur müde und kein Hunger...
Ich weiß, dass Babys in dem Alter ihre Hände entdecken und deshalb an ihnen saugen oder auch, sagen manche, weil die Zähne in den Kiefer schießen...

Wie aber unterscheidet ihr das von Hunger???
Zumal sie bisher meistens alle 2 Stunden zum Stillen kam... aber vielleicht werden die Abstände ja jetzt auch langsam größer?!🤷🏽‍♀️

Ich freue mich über Eure Erfahrungen und Tips!☺️

Liebe Grüße Marla🙋🏽‍♀️

1

Das kommt von ganz alleine. Und manchmal bietet man halt noch umsonst die Brust an. Da fuchst man sich noch ein.

Jetzt ist mein Sohn 15 Monate alt, kann mir vieles schon verständlich machen , aber oft steh ich auch da und weiß nicht was er will.

5

Ach lieben Dank!😚
Da bin ich ja beruhigt...
Ich hab mich ganz erschrocken als sie sich so gegen meine Brust gewehrt und geweint hat...
Aber inzwischen hat sie nach einem kurzen Nickerchen getrunken...
Ich muss mich wohl noch daran gewöhnen, dass ich manchmal nicht direkt weiß was sie will...😅

7

Haha ja, da solltest du dich dran gewöhnen. Das wird noch eine Weile so weiter gehen. Und wenn ich mich recht erinnere haben mich meine Eltern teilweise mit 16 Jahren immer noch Teils nicht verstanden (oder verstehen wollen)🤪😂

Ich denke jede Familie hat da so ihre eigene Dynamik.
Das wird super 👍

weiteren Kommentar laden
2

Du wirst noch oft umsonst die Brust anbieten 😅 und genauso oft wirst du denken es ist was anders, und dann ist es doch Hunger 🤷‍♀️

Vielleicht braucht sie zum schlafen gerade was zum saugen um sich zu beruhigen.
Dann könntet ihr versuchen einen Schnuller einzuführen, wenn ihr das wollt.

Meine Maus ist übrigens 9 Monate und ich kann sie auch nicht immer lesen, das ist normal.
Und auch mein Mann ist schnell mit "ich glaub die hat hunger" ... lass dich nicht verunsichern! Jetzt wo sie auch selber ist und mittlerweile auch Flasche nimmt, sag ich dann oft, dann gib ihr doch was 😅
Ist für die Männer der einfachste Weg das Kind ruhig zu bekommen 😉

Genieße einfach die Zeit und setz dich nicht unter Druck immer gleich das passende Mittel gegen weinen zu finden. Oft muss man einfach ausprobieren, das ist ja auch gar nicht schlimm.

Im übrigen sind die stillabstände bei uns in dem Alter auch mal 3h gewesen ... kurz danach wieder alle 2h bis zur beikosteinführung 🙈soviel zum länger werden

6

Lieben Dank für deine Antwort 😚
Ja ich bin irgendwie noch so am Versuchen alles richtig zu machen, dass ich dann oft verunsichert bin...
Und ja, das ist der Standardsatz meines Mannes seit Geburt, wenn sie unruhig wird😅
Ich werde versuchen mir zu Herzen zu nehmen mich weniger unter Druck zu setzen und dass Probieren nicht schlimm ist☺️
Den Schnulli probieren wir auch immer wieder mit unterschiedlichem Erfolg 😄

3

Vielleicht hat sie einfach nur ein Saugbedürfnis. Ich hab es immer so gemacht, dass ich zuerst mit dem Schnuller geprüft habe. Wenn der abgelehnt wurde gab es die Flasche. Meistens wusste ich aber nach Gefühl ob es Hunger ist oder nicht. Ich denke dieses Gefühl wird sich bei dir auch noch einstellen.

8

Lieben Dank für deine Antwort 😚
Ja manchmal vergesse ich vielleicht auch, dass unsere Maus ERST 10 Wochen alt ist und manche Dinge mehr Zeit brauchen...also auch ich...
Gefühlt ist sie inzwischen einfach schon immer bei uns...

4

Huhu,

Ab einem gewissen Alter ist das Hände essen kein Hungerzeichen mehr.. Das kommt ungefähr hin bei deiner kleinen.. Grade, wenn man denkt, man hat den Dreh raus 😅

Liebe Grüße

9

😅 Danke Dir 😚
Das scheint ja bei ganz vielen Dingen der Fall zu sein... wenn man denkt man hat den Dreh raus ist plötzlich wieder alles anders 🙈
Daran muss ich mich doch noch ein bisschen gewöhnen...😬

10

Bei meinem Sohn hat das ungefähr in dem Alter auch angefangen und mich teilweise verunsichert, vor allem wenn er dann die Brust nicht genommen hat und schreit als würde ich was schlimmes tun. Aber mehr als versuchen es zu unterscheiden kannst du nicht tun, wie einige schreiben wirst du vermutlich immer mal wieder die Brust umsonst anbieten. Aber das ist ja das praktische am Stillen, finde ich. Ist ja schnell wieder eingepackt.
Inzwischen kann ich manchmal unterscheiden ob er nur so die Hände im Mund hat, Hunger hat oder sich beruhigen will.
Manchmal teste ich es mit meinem Finger, wenn er richtig saugt dann biete ich ihm die Brust an, wenn er nur beisst/kaut dann will er wohl genau das (stimmt nicht immer, aber meistens). Vielleicht kannst du mal testen ob das bei dir auch funktioniert.

13

Lieben Dank für deine Antwort 😚
Momentan hab ich einfach das Gefühl sie saugt immer an allem...gerade auch an meinem Oberarm beim Tragen 😄
Aber auch diesmal war es kein Hunger und ich finde es auch noch ziemlich irritierend, wenn sie dann meine Brust anschreit...ha genau, als würde man was Schlimmes tun🙈
Nun, ich werde mich hoffentlich dran gewöhnen bzw es vielleicht ja auch noch ein bisschen besser erkennen 🙏🏽

11

Huhu,
unser Theo ist auch 10 Wochen alt. Er steckt sich auch öfter mal die Faust in den Mund bzw versucht es 😆
Er saugt dann immer ganz euphorisch daran... er nimmt aber auch den Schnuller ganz gerne.
Ich hab ihm auch schon des öfteren umsonst die Brust angeboten. Dann wird er immer ganz sauer 😬😆
Ist also ganz normal
Liebe Grüße Karo

14

Lieben Dank 😚
Ja genau sie wird richtig sauer 😬 ich finde es ja, gut, dass sie weiß was sie will und was sie nicht will...doof nur, dass ich das nicht direkt kapiere und mich Moment noch verunsichern lasse dadurch 🙈

15

Hallo,

mein Sohn 12 Wochen nuckelt seit der 5. Oder 6. Woche ca. auf seinen Händen oder meinem Shirt. Anfangs hab ich auch immer versucht zu stillen, aber er braucht das Nuckeln einfach. Beruhigt ihn. Einen Schnuller will er leider oder Gott sei Dank nicht. Ist ja immer Ansichtssache mit dem Schnuller.

LG Tanja

16

Lieben Dank für deine Antwort 😚
Ja unsere Maus nimmt den Schnuller sich nur manchmal... und ich glaube sie findet ihre Hände besser als den Schnuller 😅