Zuviel Schlaf?

Hallo ihr lieben,

Ich bin neu bei euch, meine kleine ist am 18.8. Geboren bei 37+6.
Ich Stille und am Anfang klappte es auch eigentlich ganz gut bis auf die Tatsache das sie echt schwer wach zu kriegen ist.

Wenn ich sie lassen würde dann würde sie nur maximal 2x täglich wach werden sie schläft auch an der Brust ein nach meisten 5 bis 8 Minuten. Wie bekommt ihr eure Schlafmützchen wach? Selbst ein Hubschrauber (neben dem Klinikzimmer) hat ihr nichts ausgemacht, nicht mal ein zucken.

Zudem hat sie seit dem Krankenhausaufenthalt bis jetzt nur ca 100 gramm zugenommen, ist das normal?

Leider haben Kinderarzt und Hebamme momentan Urlaub und dadurch hänge ich etwas in der Luft seit ich aus der Klinik bin.

Freue mich über jede Erfahrung.

Lg S.

1

Hallo splove,
habt ihr mal einen Gelbsuchttest gemacht?

Im Grundsatz würde ich sagen, wenn die Maus genug nasse Windeln hat und die Fontanelle gut aussieht, und bestenfalls immer etwas zunimmt, dann ist alles gut. Nach 14 Tagen sollte ja in etwa das Geburtsgewicht wieder erreicht sein.

2

Herzlichen Glückwunsch

Die Zunahme ist für die erste Woche richtig gut. Ich empfehle dir nicht selber zu wiegen sondern eher auf nasse Windeln und das Verhalten vom Kind zu achten. Macht einen nur kirre das Wiegen.

Das die kleinen so müde sind ist oft so. Es hilft z.B. Füße kitzeln oder Kind beim Stillen ausziehen, so dass es etwas friert. Sonst kann man noch mit nem kalten Waschlappen wecken oder beim Wechsel zwischen den Brüsten wickeln. Mit der Zeit wird sich das einpendeln.

Alles Gute noch für euch