Baby 7 Monate hat dauernd Angst. Was würdet ihr tun?

Ihr Lieben,

mein Sohn wird morgen 7 Monate alt und hat ständig Angst.

Beim Autofahren reißt er die Augen auf beginnt zu weinen und lässt sich kaum beruhigen. Plötzlich sieht er was an der Decke des Autos und fürchtet sich davor.
Ebenso wenn jemand niest, lacht oder mal tiefer spricht. Er hat richtig Angst.
Er träumt auch manchmal schlecht und wenn wir unterwegs sind findet er schlecht Ruhe und schläft kaum.

Mein Plan für die nächsten Tage ist also:

- alles mal stark zurück zu fahren und ihm nichts Ungewohntes zumuten.

- viel tragen

- viel singen und spielen

- Massagen und Bäder mit einem beruhigenden Öl.

Habt ihr sonst noch Ideen? Was kann ich besser machen? Er tut mir so leid :(

Danke und Liebe Grüße
eure Dreamy

4

Schwierig, unsere ist auch eher ängstlich.

Aber ich finde die kleinen müssen es auch (dosiert) kennen lernen.
Ich habe mir einige Sachen gezielt mit ihr zusammen angesehen. Z.b. trecker war gruselig ... wir wohnen auf einen Bauernhof, das gehört einfach dazu und ist nicht zu meiden ... also haben wir uns den zusammen angesehen, erst aus, dann von weiter weg usw. Immer geschützt auf meinen Arm. Mittlerweile fährt sie mit Papa zusammen 😅

Aber es gibt auch Dinge die bleiben gruselig ... hier der Staubsauger 🤷‍♀️

1

Hallo,

oje, der arme kleine Zwerg 🙁
hat er diese Angst schon immer oder erst seit einiger Zeit?

Also ich würde das genauso wie du ausprobieren. Was mir noch einfallen würde, macht er das ganz besonders wenn er müde ist?

Mein kleiner (8 Mo) weint bei lauten Geräuschen sofort los wenn er müde ist. Also wenn er sich erschreckt

Ich hoffe sehr das es besser wird, für euch alle 🙂

3

Liebe Zanussi,

Danke für deine lieben Worte ❤️
Ich hab schon den Eindruck, dass es sich verstärkt wenn er müde ist.

Er war immer schon ängstlicher als seine große Schwester aber seit einer Woche ist es schlimmer geworden.
Er hat auch gerade einen Schub.

Viele liebe Grüße

Petra

2

Mein Kleiner hatte eine Zeit lang auch Angst vor lauten Geräuschen. ZB Motorräder, Traktoren oder Niessen. Er musste dann immer weinen. Das war so ca mit 6-7 Monaten. Jetzt hat er das nicht mehr, er ist jetzt 9 Monate alt.

Wir versuchten einfach diese Situationen zu meiden.

5

Hi
Was Du schreibst klingt doch alles super und wird sicher helfen... Vielleicht kommt ja auch grad die Fremdel Phase dazu...
Alles runterfahren, viel Körperkontakt das ist super mach das so... 👍👌😁