Wie schafft ihr es...

Hallo zusammen,

wie schafft ihr es, dass ihr bei euren Zwergen oben in den Mund schauen könnt um zu schauen, ob der Zahn schon durch ist oder ob überhaupt was in Anflug ist.

Mein Zwerg ist 10 Monate und sobald ich oben an die Lippe fasse wird zusammen gekniffen und gejammert...

Bin über Tipps dankbar.

Lg Nadine

1

Hi

Gar nicht, oder sie lacht mit dem Kopf über meine Knie, dann erhaschen ich manchmal nen Blick aufs Zahnfleisch.

Aber möchte ihr da nicht zu sehr im Mund rumfummeln.

Lg

2

Ja ich möchte ihn da auch nicht zu sehr quälen aber ich seh selbst kopfüber beim Lachen nicht richtig rein... echt schwierig

5

Ansonsten könnte es vielleicht mit einem Fingerling klappen? Kennt er das?
Ich putze zB damit seit dem 3.Monat meiner Tochter das Zahnfleisch und nun ihre zwei Beisserchen und so spüre ich entweder den Widerstand, oder kann eher etwas reinschauen wenn ich mich dabei bücke (sie lässts nur im liegen zu)

Ansonsten weiss ich auch keine andere Idee, sorry!

3

Eine kleine Taschenlampe beim Beikost füttern bereit halten, wenn der Mund aufgetan wurde, habe ich schnell mal geschaut. Aber generell wurden die Lippen sofort zusammengepresst :)).

4

Ich kann am besten schauen beim "Hoppe Hoppe Reiter" spielen. Nach dem Plumps richte ich den Zwerg ganz langsam auf, meistens hat er dabei den Mund offen. Das ist bei uns wirklich die einzige Möglichkeit mal einen Blick auf die oberen Zahnreihen zu werfen.

6

Festhalten, kurz reingucken, fertig.

7

Meiner presst die Oberlippe so fest zu, dass das leider nicht klappt

8

Am besten sieht man es bei uns wenn er weint. Vor ein paar Tagen hat er im Kinderwagen vor dem Einschlafen geweint, weil er so müde war. Da hab ich ganz überrascht die zwei oberen äußeren Schneidezähne entdeckt 😉 die inneren fehlen noch.
Oder beim Wickeln, wenn er lacht. Oder beim essen.