Baby verschleimt 😬 Tipps

Juhu ich hab eine Frage/ Anliegen ?

Meine Maus wird morgen 10. Wochen alt.
Sie ist leider besonders Nachts , jedoch auch ab und an TagsĂŒber verschleimt. Hört sich schonmal an wie ein kleines đŸ·... Wir waren beim KiA er sagt körperlich ist nichts, es kommt von der Milch (Flaschenkind).
Es war mal etwas besser derzeit ist es wieder vermehrt und durch den Schleim spuckt/bricht sie etwas mehr.

Habt ihr vill Tipps oder jemand Erfahrungen, was wir machen können, damit sie nicht so verschleimt ist.
Ab und zu bekommt sie Nasentropfen und wir lagern sie auch etwas erhöht.

Danke đŸ€—

1

Huhu, ich habe hier vor kurzem den Tip bekommen eine aufgeschnittene Zwiebel neben das Bett zu legen... hat zwar sehr interessant in unserem Schlafzimmer gerochen 😅 aber ich finde es hat gut gewirkt!

Liebe GrĂŒĂŸe
Marla mit Mausi im Arm (10,5 Wochen)đŸ™‹đŸœâ€â™€ïž

2

Hallo,
Das ist völlig normal hat uns beim ersten Kind die KinderÀrztin gesagt. Sie sagte, dass es durch die Milch kÀme.
Selbst jetzt beim 4. Kind war es so.
Es hört aber mit zunehmendem Alter auf, dass man die "Verschleimung" so stark mitbekommt.

Lg, Logo

3

Hi,
Wir hatten das Problem bei unserer Tochter auch als sie erst ein paar Wochen war (und jetzt gerade wieder aber weniger schlimm)
Bei uns halfen auch die Zwiebel neben dem Betr.
Außerdem haben wir den Kopf etwas hoch gelagert (Aktenordner unters Kopfende) und den Schleim abgesaugt (mit nem Handsauger fĂŒr Babys)
Viel trinken, dann legt sich das bald von selbst.

LG

4

Super danke, ich Probier es mal mit der 🧅.
:)