Knie gegen Bauch gedrĂŒckt.. Hilfe đŸ„ș

Hallo Mami‘s,

heute ist uns was ganz doofes passiert..
meine grĂ¶ĂŸere 3 Jahre alt wollte mit ihrem kleinen Bruder spielen. Er ist nun 6,5 Wochen alt.
Sie hat so einen kleinen Kindertisch zum spielen und darauf stand die Wippe mit dem kleinen Mann darin.
Nun hat sie sich bisschen zu fest gegen die Wippe gelehnt, so das der kleine nach vorne gekippt ist. Ich hab noch so schnell reagiert das ich ihn mit den Oberschenkeln und den Kopf mit den HĂ€nden auffangen konnte. Mein Knie hat sich da blöderweise fest unter den Rippenbogen gedrĂŒckt .
Er hat darauf geweint , ließ sich aber nach einpaar Sekunden beruhigen.
Kann da jetzt was passiert sein?
Momentan haben wir mit Bauchschmerzen zu kÀmpfen seit einpaar Tagen.
Wenn er weint weiß ich nun nicht, ob es die Bauchschmerzen sind oder ob ich ihm weh getan habe. 😕
Er wirkt auch nicht irgendwie unruhig ist auch nicht blass oder sonstiges.
Sollte ich ins KH fahren? đŸ„ș

Danke schon mal fĂŒr die Antworten đŸŒș

1

Da solltest du Àrztlich abklÀren lassen. Keiner hier kann dir sagen, ob da was ist oder nicht.
Besser einmal zu viel als einsam zu wenig....

2

Glaube wirklich nicht, dass da was passiert sein soll.
Wenn es dir gar keine Ruhe lÀsst, rufe doch beim Kia an.

3

Hab sie angerufen.
Sie meinte ich soll ihn beobachten. đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
Und den Stuhl im Auge behalten.

Ach ich dachte beim zweiten wĂ€r man routinierter đŸ„ș

4

dann wĂŒsstest du, dass man wippen nicht auf tische stellt... schon gar nicht wenn weitere Kinder im haus sind...

aber ich denke nicht, dass da was passiert sein wird. Die kleinen können deutlich mehr ab, als man glaubt. ud wenn, Ă€ußert sich das recht deutlich... du weißt doch ,wie die wegen einem schiefen pups alarm machen können. wenn sie das nicht tun, und auch nicht völlig apatisch sind wĂŒrde ich mir da wenig sorgen machen.

aber ich wĂŒrde auch niemals eine wippe auf einen tisch stellen ;-)