Fix uns fertig 😔

Ich muss mal etwas jammern😔
Mein Sohn (bald 11 Monate) hatte letzte Woche das 3 Tage Fieber, zusĂ€tzlich hat sich ein Zahn angekĂŒndigt und er hatte noch ne leichte halsentzĂŒndung und ein ohr war etwas gerötet.

Es war also eine sehr harte Woche. Jetzt geht es ihm eigentlich besser. Er isst wieder relativ normal, kein Fieber mehr und der Ausschlag ist auch weg. Aber der Zahn möchte einfach nicht durchbrechen.

TagsĂŒber ist er sehr quengelig, möchte immer wieder auf den arm und dann wieder runter. Das geht den ganzen Tag so.

Die letzte Nacht war wirklich sehr anstrengend. Er ist gut eingeschlafen um 20 Uhr. Um 22 Uhr wird er wach und schreit, dachte er hÀtte Hunger und habe ihm seine Milch gemacht. Fehlanzeige. Das ging bis halb 1 so weiter. Immer wieder wach geworden und hat geschrien. Dann ist er endlich wieder eingeschlafen bis um halb 2, dann hat er getrunken und wieder geschlafen bis um 5. Da hat er wieder so geschrien, immer wieder eingeschlafen und wieder geschrien. Bis wir aufgestanden sind. Ich bin echt am Ende meiner KrÀfte. Dieses schreien ist wirklich schlimm.
Ich fĂŒhle mich so hilflos und gleichzeitig wie eine versagerin das ich meinem Sohn nicht helfen kann.

Könnte es der Zahn sein? Oder ist es noch der schubđŸ€·â€â™€ïž.

Ich hoffe es wird heute besser.
Sorry fĂŒr das Gejammer 😔😔 aber ich musste das mal los werden

1

Ich kann zwar immer nicht nachvollziehen warum das nun wichtig ist ob es ein Zahn, ein Schub oder doch der quer hÀngende furz ist, denn es Àndert an der Situation nix.
Aber☝!!!Du bist keine versagerin , du bist fĂŒr dein Kind da und begleitest es in seiner grad schwierigen Zeit. Und das ist doch das wichtigste.

Ich kann die von uns berichten das diese Phase der Unruhe knapp 2 Monate anhielt und es danach schlagartig besser wurde.
Aktuell ist lĂŒtten 15 Monate alt und erneut unausstehlich đŸ€·â€â™€ïž

2

Es wĂŒrde mich wahrscheinlich beruhigen, zu wissen, senn es der Zahn wĂ€re das es dann besser wird sobald er durch ist 🙈🙈🙈

3

Das kann sein ,muss aber nicht.
Mein Sohn hat erst 6 ZÀhne und hat sich immer lange gequÀlt bis denn endlichbein neuer Zahn da war.
Ich denke diese schub-zahn- furz Geschichte ist doch immer sehr viel RĂ€tselraten.
Versuch es zu akzeptieren, begleite dein Kind und dann geht es auch vorbei.

weitere Kommentare laden
6

Willkommen im Club und ja, Jammern ist erlaubt!!
Mein Sohn ist 8 Monate, mitten im 36 Wochen Schub, bekommt gleichzeitig 2 ZÀhne! Hat dazu eine leichte ErkÀltung!
Ich bin vorgestern, als es ganz schlimm war, abends um halb zehn mit dem Kinderwagen gelaufen. Da ist er dann eingeschlafen und 1h spÀter konnte ich ihn sogar ins Bett legen. Die Nacht davor war sehr Àhnlich wie Deine.... Gestern hatte ich ihn dann so lange im Wohnzimmer bis er wirklich platt war, dann konnte ich ihn hoch bringen.
Heute morgen schrie er auch gleich wie am Spiess.. Jetzt geht es und er rollt durch sein Zimmer, mal sehen ob ich jetzt unter die Dusche komme. Ich habe auch noch eine große Tochter, bin froh das sie mit 4 1/2 schon etwas VerstĂ€ndnis aufbringt wenn sie zu kurz kommt (heisst nicht das sie nicht traurig ist). Momentan ist es echt hart, hoffe der Schub ist so schnell vorbei wie die letzten, sie gingen max 2 Wochen...

7

Ohje das hört sich auch nicht toll an😔
Ich weiß einfach nicht was ihn fehlt. Wenn ich wĂŒsste er hat Schmerzen wĂŒrde ich ihm ja etwas geben. Aber leider weiß ich das nicht und möchte auch nicht "unnötig" Schmerzmittel geben.

8

Oje, ich kann dich gut verstehen. Wir haben auch gerade so eine Phase, und es liegt meistens an den ZÀhnen... Gestern ist die Kleine zwischen 19 und 23.00 Uhr sagenhafte sechs Mal schreiend aufgewacht. Das einzige, was hier tatsÀchlich hilft: Das Kind mit ins eigene Bett nehmen. Damit wird es deutlich besser, vermutlich ist sie einfach bisschen durch und will nicht alleine sein. Probier das doch mal. Ansonsten hab ich leider keine Tipps, alles andere funktioniert bei uns nicht wirklich #schmoll

9

Ich nehme ihn, wenn er so schreit oder extrem unruhig ist, immer mit ins Bett. So ist es fĂŒr ihn angenehmer und auch fĂŒr mich. Das hat die Nacht auch etwas geholfen. Ich hoffe das der Zahn bald durch ist. Man sieht ihn schon aber er ist hartnĂ€ckig.

10

Ja, bei uns zieht sich das auch endlos mit jedem einzelnen Zahn... Die unteren sind jetzt endlich, nach fĂŒnf oder sechs Wochen, komplett draußen. Kann mich gar nicht erinnern, dass das dann bei den echten ZĂ€hnen auch so lange dauerte, gefĂŒhlt fiel der Milchzahn raus und schwupps, war der andere fertig da :-D

11

Man soll mit Schmerzmitteln vorsichtig umgehen das stimmt. Aber wenn er sich die ganze Nacht quĂ€lt und Bauchschmerzen ausgeschlossen sind, wĂŒrde ich ihm mal abends ein SchmerzzĂ€pfchen geben und schauen wie sich das auf seine Nacht auswirkt.

12

Ohje ihr armen.
Unsere bekommt gerade 4 BackenzĂ€hne gleichzeitig und ist total erkĂ€ltet. Als sie vor 2 Tagen auch nach einer Stunde schlafen anfing stĂ€ndig aufzuschreien und es nicht besser wurde habe ich ihr tatsĂ€chlich ein SchmerzzĂ€pfchen gegeben. Ich mache das nicht stĂ€ndig oder in Massen aber 8vh finde bevor sie sich die ganze nacht dermaßen quĂ€lt, gebe ich ihr was. Da hat ja sonst keiner was davon. Die Nacht war danach auch ganz ok, zumindest konnte sie einige Stunden in Ruhe schlafen. Fehlender Schlaf ist ja auch eher ungesund.