Zusammen gewachsen

Hallo MĂ€dels
Heute mal eine andere Frage đŸ€”

Mein kleiner ist jetzt 9.5 Monate alt
NatĂŒrlich liebe ich meinen kleinen Mann seit Anfang an.
Aber ich das GefĂŒhl das wir erst jetzt so richtig zusammen gewachsen sind. Es fĂŒhlt sich an als wĂ€ren wir unzertrennlich.
Ich könnte vor lauter Liebe platzen 😅

Ich muss dazu sagen das wir keinen leichten Start hatten ( notkaiserschnitt, nicht getrunken usw)

Wie war es bei euch? Hat es bei euch auch mehrere Monate gedauert bis ihr ein richtiges ,Team’ wart ? Oder findet ihr das es lange gedauert hat ?

Lg, schönen Abend đŸ„°

1

Wir waren von Anfang an ein Team. Trotz, oder gerade wegen , unserem schlimmen Start.
Aber es wird von mal zu mal intensiver und inniger.
Mit seinen wachsenden FĂ€higkeiten und Fertigkeiten.
Wir können ganz anders kommunizieren.

6

Ach was mir noch einfÀllt. Mir hat das Thema an sich nun keine Ruhe gelassen.
Ich hatte ja einen Kaiserschnitt an 35+1 & mein baby kam direkt auf die Intensivstation. Ich sah ihn erst ca 6 Stunden spÀter.

Aber in diesen 6 Stunden war ich soo tiefenentspannt und habe es genossen das ich die Verantwortung abgegeben habe. Zwar ja nicht freiwillig. Ich kann das GefĂŒhl auch gar nicht beschreiben. In der Schwangerschaft musste ich auf so viel achten und war so viel im Krankenhaus. Und dann von einer Sekunde zur nĂ€chsten Ruhe und Die Ärzte so toll und kompetent.

2

Ja, bei mir musste die Liebe wachsen.

Also versteht mich nicht falsch. Ich habe sie anfangs schon geliebt. Nur nicht so intensiv wie heute. Heute kann ich sagen, dass ist mein Kind, meine Tochter.

Am Anfang war es schwierig fĂŒr mich. Ich hatte deswegen auch öfter Tage, an denen ich weinen musste, aufgrund schlechtem Gewissen.

Aber jeden Monat wuchs meine Liebe zu ihr und es wurde immer klarer, dass ich nun Mutter bin.

Liebe GrĂŒsse

3

Mir geht es fast wie goldenglow, wobei ich jetzt ehrlicherweise nicht mal unbedingt sagen wĂŒrde, dass ich sie vom ersten Moment geliebt habe.

Ich habe mich vom ersten Moment an verantwortlich fĂŒr sie gefĂŒhlt, die Liebe wuchs mit der Zeit. Ich glaube, sie war 5 Monate als ich sie zum ersten Mal mit TrĂ€nen in den Augen angesehen habe, weil ich so voller Liebe und Stolz war.

Beim zweiten Kind wuchs die Liebe schneller. Mein Herz wusste wohl schon, wie es geht. ;)

4

Ich weiss nicht mehr genau, ob es wirklich Liebe war. Mit TrĂ€nen voller GlĂŒck, konnte ich sie auch erst spĂ€ter ansehen.

"ich habe mich verantwortlich gefĂŒhlt.." - ja, so wĂŒrde ich es dann wohl eher beschreiben. Es war halt alles neu fĂŒr mich (davor keinerlei Erfahrung mit Babys/Kinder gesammelt) und ich habe stĂ€ndig auf diese rosarote Brille gewartet 🙈

Aber jetzt liebe ich sie ĂŒber alles đŸ„° Und bin auch nicht mehr böse auf mich, dass ich das nicht von Anfang an genauso fĂŒhlen konnte.

weiteren Kommentar laden