Bronchitis Schleimabgang

Huhu,

Kann hat jemand Tipps bzgl. Bronchitis. Wir waren schon beim KiA und es ist schon besser geworden, leider ist es morgens sehr schlimm.

Der Schleim hängt nur hinten im Hals aus der Nase kommt nichts aber um 4 Uhr morgens kann sie kaum liegen man hört wie sie mit dem Schleim kämpft, aber wie oder was kann man bei dem Schleim denn tun da kommt man ja gar nich ran im Hals?

Vielen Dank schonmal für Tipps :)

P.S: Hochlagern verschlimmert alles da weint sie dann auch nur und kann gefühlt gar nicht mehr atmen.

1

Hallo!
Mein 4jähriger hatte ca 20x Bronchitis! Ich kann dir nur sagen,was ich alles versucht habe!
Wir haben Pulmicort u Sultanol inhalieren müssen.. hat leider ewig gedauert,bis er gesund worden ist..

Sind dann irgendwann zum Homöopathen u haben eine Globuli- Therapie gemacht,wodurch es sofort besser wurde. ich weiß, welche Globuli er in welchem Stadium der Bronchitis nehmen muss.

sonstige Hilfsmittel,die echt Wunder bewirken:
-nasse wäsche im zimmer aufhängen
- Kirschkernkissen auf brust (hab ich in schlimmen nächsten jede halbe Stunde warm gemacht)
-luuf balsam auf fußsohlen (aber aufpassen.. glaub erst ab 1. geburtstag)
- fenster offen lassen
- tagsüber so viel draußen sein,wie möglich
-sind öfters ins gebirge gefahren,wo die luft besser war..

alles gute für euch!!

2

Vielen Dank das sind schonmal paar Vorschläge wo ich noch nicht probiert habe 😊