kann ein Kind unbemerkt eine Batterie verschlucken?

Hallo liebe Community,
Seit einigen Tagen beschäftigt mich ein Thema , ich war bei meiner Mutter zu Besuch und setze den kleinen auf den Boden und legte seine Spielsachen drumherum , meine Mutter hat auf den Balkon gerade ihre Wäsche aufgehangen, und sollte ein Auge auf meinen Sohn werfen, während ich die Milch für meinen Sohn mache er ist 8 Monate alt. zwischen den Spielsachen war auch ein Spielzeug was er geschenkt bekommen hat von meiner Schwiegermutter , es waren aa Batterien drinne aus irgendeinem Grund war die Kappe dafür nicht gut verschlossen/zugeschraubt. Das hatte ich vorher nicht bemerkt weil wir es noch nicht benutzt hatten. Als ich wiederkam es waren maximal 2 -3 Minuten sah wie ich der kleine gerade an die Batterie in den Mund führte , ich nahm sie sofort weg, schaute ob sie ausgelaufen war oder Säure austrat, aber war nichts alles gut. die andere Batterie war in den Spielzeug noch drinnen. Jetzt mache ich mir aber Gedanken ob möglicherweise zwischen den Spielsachen noch eine Batterie lag weil mein Mann die Batterien ausgetauscht hatte die Kappe deshalb lose war, ich kann mir nicht erklären wieso dieses blöde Teil nicht verschlossen war. Könnte es möglich sein das der kleine in meiner Abwesenheit eine aa Batterie geschluckt hat, ihm gehts sehr gut lacht spielt krabbelt isst kein Fiber oder irgendwelche Anzeichen. Mein Mann Sagt ich steigere mich rein und übertreibe mit meiner Angst ein 8 Monate altes Kind kann keine Batterie einfach runterschlucken . Er kriegt ja nichtmal eine Wurst runter ohne zu husten und es hochzuwürgen ? Was sagt ihr übertreibe ich ?? Sollte ich doch es kontrollieren lassen. Ich bin zum ersten Mal Mama und durch die ganzen Horrorstorys über Kinder die was runterschlucken machen mich da ganz kirre. Habe einfach schlimme Schuldgefühle weil ich immer sehr achtsam bin und alles was man runterschlucken könnte niemals in seiner Nähe lasse.


LG Marlies

1

Hallo ich denke erstens das du es bemerkt hättest, alleine daran schon das er sich verschluckt hätte und zweitens glaube ich ihm würde es jetzt schlecht gehen. Das war ja nicht vor paar Minuten sondern vor ein paar Tagen. Hat dein Mann denn die alten Batterien liegen lassen?
Ich kann mir vorstellen das du dir Sorgen machst, dass würde ich auch. Aber ich denke das du es echt bemerkt hättest. Du kannst zur Not ja mal beim Kinderarzt anrufen, aber der wird dir denke ich das selbe sagen ❤️

2

Hmm ja das ganze ist 3 Tage her, mein Mann sagt er würde es sehen wenn zwischen den Spielsachen Batterien liegen würden und kein normales Elternteil zwischen Spielsachen battarien legt Es wäre 100% aufgefallen . Er meint halt das ein Kind in dem Alter unmöglich eine aa Batterie so easy runterschluckt . Das ist das einzige was mich so beruhigt. Ich weiß nicht ob ich wegen einer „ Vermutung „ direkt zum Arzt soll.

3

Also ich sehe es ähnlich wie dein Mann. Eine AA Batterie schluckt man doch nicht mal einfach so. Ich würde die nicht runter kriegen.
Wenn dann hätte dein Kind vermutlich daran gelutscht.
Außerdem sagt dein Mann es lag keine Batterie mehr herum. Wäre ja auch unsinnig, denn entweder er hätte beide Batterien aus Versehen liegen gelassen oder keine, wieso sollte er nach dem Wechseln nur eine wieder mitnehmen?

4

Also ich finde ohne es böse zu meinen du übertreibst da zu sehr und dein Mann hat recht. So ne Batterie ist nicht gerade klein, zumindest würgen oder Husten wäre da auf jeden Fall aufgefallen und nach 3 Tagen würde es ihm ziemlich schlecht gehen.
Also ganz ruhig... Deinem Kind geht's gut😊

Isst er schon Fingerfood? Meine Tochter hat nie brei gegessen deswegen weiß ich, sie hätte so große Stücke nie im Leben runter bekommen.

5

Ich finde meine Angst ja auch schon etwas übertrieben nur eine Cousine meinte von mir sowas kann ganz schlimme Folgen haben und er könnte ja eine geschluckt haben . Warum sollte mein Mann auch alte Batterien da liegen lassen ergibt ja auch kein sinn. Der kleine ist ab und zu mal Hirse Kringel und eine Banane oder Stück Zwieback
🥰das klappt eingentlich ganz gut aber mehr schafft er auch nicht ..

6

Batterien sind sau gefährlich, da solltest du ab jetzt besser drauf achten. Auch Fernbedienungen müssen unerreichbar oder zugeklebt werden.

Ich kenne einen Fall, da hat das Kind eine Batterie verschluckt und das Kind hat (trotzdem es schnell aufgefallen ist) lebenslange Schäden davon getragen (Verätzungen der Speiseröhre und des Magens). Grauenhaft.

Ihr seid noch mal mit einem blauen Auge davon gekommen.

Prinzipiell kann ein Kind alles verschlucken, was durch die Papprolle einer Klopapierrolle passt.

7

Wenn mein kleiner eine Batterie geschluckt hätte, würde ich es doch spätestens jetzt merken oder , das ganze ist 3 Tage her.. und ich hab sie ihn ja direkt aus der Hand genommen. Es war ja eine Mignon battarien wenn er sie runtergeschluckt hätte müsste ich es doch merken am würgereiz husten usw er hat ja danach noch direkt Brei gegessen.

8

Wenn die geschluckt ist, gibt es keinen Würgreiz.

Ja, die Batteriesäure hätte schon längst den Magen zerfressen, sowas bekommt man mit😬