Wie beschäftigt ihr ältere Babys im Herbst/Winter?

Hallo zusammen!

Der Titel verrät eigentlich schon alles: Was treibt ihr so mit euren Krabbelkindern in der kälteren Jahreszeit? Gibt es irgendwelche besonderen Indoor-Aktivitäten, die ihr macht? Was unternehmt ihr draußen? Die Kleinen haben ja in der Regel einen unbändigen Bewegungsdrang, aber laufen ist halt nicht 🤷🏻‍♀️. Einfach Matschhose an und trotzdem über den Spielplatz robben lassen?

Ich bin gespannt auf eure Antworten!

1

Korrekt. Matschhose und ab auf die Wiese/Sandkasten sofern es nicht regnet. Meine dreht durch den ganzen Tag in der Bude. Und ich mit 🤣 Ich versuche mich weiterhin viel mit anderen Mamis zu treffen. Dann Halt in der Wohnung und nicht im Park. Aber ja mir graut es vor dem Winter, wir hatten sone tolle Routine, 2 x täglich raus. Nur spazieren geht leider nicht mehr, meine kann nicht mehr stundenlang im Kiwa sitzen mit ihrem unbendigen Bewegungsdrang 🤣

2

Hey :-)

Ich kann meiner Vorrednerin nur zustimmen. Unser Mini ist aktuell 8,5 Monate und ich habe ihm ein softshell-overall bestellt, der ist Wind und wasserdicht, damit lasse ich ihn dann über den Spielplatz huschen 😊

Ansonsten werden wir den einen oder anderen regnerischen Tag im Hallenbad verbringen, Wasser steht bei uns ganz oben im Kurs 👍🏻