Baby 9 Monate NUR gut drauf - Freund hat bedenken - Wichtig!!

Guten Morgen liebe Mamas,

es hört sich vielleicht komisch an für euch, aber unsere 9 Monate alte Maus ist wirklich permanent gut drauf! Morgens nach dem wach werden, wenn Besuch kommt und man sie ausnahmsweise mal wecken muss abends: sie lacht einen nur an und freut sich. Sie strahlt jeden an, sogar fremde Menschen. Sie weint eigentlich nie - außer wenn sie richtig Hunger hat und die Flasche nicht schnell genug fertig ist. Auch morgens wenn sie wach wird, lass ich sie noch im Bett liegen, mache mich erst frisch, bereite ihre Flasche zu, mache mir meinen Kaffee und hole sie dann erst aus ihrem Bett, sie liegt da einfach lieb und wartet geduldig. Auch Freunde und Familie sagen, dass sie noch nie so ein Kind gesehen haben, welches einfach nur glücklich scheint und sie außergewöhnlich sei.

Sie ist fast von Anfang an so.

Mein Freund meint, dass das nicht normal sein kann und hat nun gegoogelt... jetzt hat er richtig Angst, denn dort findet man natürlich, das es auf Krankheiten hindeuten kann, wie zB das Angelmann-Sydrom: das sich das Kind nie weiterentwickelt geistig etc. Weil krabbeln und sitzen kann sie mit ihren 9 Monaten auch noch nicht.

Klar quengelt oder meckert sie mal, wenn sie nicht an ihr Spielzeug kommt oder so.

Er ist total fertig gerade und macht mir jetzt natürlich auch Angst!

Hat da jemand Erfahrung? Ich denke nun ernsthaft darüber nach, Montag mal beim KA anzurufen...

Über eure Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

16

Jetzt seid doch alle nicht gleich so kritisch. Ja, klar soll man sich einfach darüber freuen und nicht immer alles hinterfragen. Und natürlich macht dieses Hinterfragen für eine Mama, die tatsächliche Schwierigkeiten mit ihrem Baby hat, erst recht überhaupt keinen Sinn, sondern scheint wie Hohn zu sein.

Aber ich muss gestehen, dass wir auch so ein gemütliches Baby haben und mein Partner genau dasselbe gegoogelt hat. Ich habe darüber geschmunzelt und ihm auch gesagt, dass ich nicht glaube, dass diese Krankheit auf unseren Zwerg zutrifft und er sich viel zu viele Gedanken macht. Aber er hat es deshalb gegoogelt, weil wir zum ersten Mal Eltern sind, er sich um unser Kind kümmert und Gedanken und auch Sorgen macht. Und da gehört es manchmal halt dazu, dass man alles hinterfragt, sei es auch noch so positiv. Beispielsweise hinterfragt eine Mama, deren Kind irgendetwas viel, viel früher kann als andere Kinder es können bzw. als es der Normalfall ist - beispielsweise von alleine sitzen - ob das ok ist und nicht schädlich ist. Denn andere Mamas werden möglicherweise zu ihr sagen, dass das nicht gut für das Kind ist. Und zu uns sagen manche Menschen, dass es untypisch ist, so ein andauernd glückliches Baby zu haben. Irgendwann stellt man sich dann vielleicht mal die Frage, ob da schon alles in Ordnung ist. Habe ich nicht getan, denn ich finds einfach nur super und freue mich, dass mein Zwerg so happy und pflegeleicht ist. Und ich weiß es sehr zu schätzen. Aber ich finds nicht schlimm, wenn manche das trotzdem hinterfragen.

1

Vielleicht gefällt dir meine Antwort nicht, aber für so etwas habe ich echt kein Verständnis.
Genießt doch die Zeit, das kann sich von jetzt auf gleich ändern, dass sie dann nur meckert etc und was macht ihr, ihr nutzt google?!
Da kommen fast immer (bösartige) Erkrankungen bei rum, selbst bei harmlosen Symptomen oder sonstiges.
Euer Baby hat aber nicht mal Symptome, sie ist einfach nur gut drauf... Dass man da auch an was schlechtem denken muss, geht mir echt nicht in den Kopf, sorry.

4

Ich hab mir da ja nie Gedanken gemacht, mein Freund fang damit an und hat hat mich mit verrückt gemacht. Ich habe ja auch gesagt, dass sie einfach nur gut drauf ist und wir viel Glück mit ihr haben. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, zu googeln 😅

2

Meine Jungs konnten beide mit 9 Monaten noch nicht sitzen oder krabbeln. Sie waren auch beide zu 99% entspannt und gut gelaunt. Heute sind sie 8 und 5 und kerngesund.

Genieß die Zeit, es werden noch andere kommen.

Liebe Grüße

3

Ich habe das Angelmannsyndrom mal gegoogelt und das hat noch so viele andere Symptome, einiges wäre da schon aufgefallen.

Mit 9 Monaten muss man nicht krabbeln oder sitzen können. Und sei froh, dass sie so ausgeglichen ist. Meine Maus schafft mich an manchen Tagen mit ihren Launen so sehr, dass ich heulen könnte.

5

Man kann sich das Leben echt selber schwer machen.

6

Meine ist 7 Monate und genauso lieb und geduldig und nur am lachen. Nicht zu viel googeln und wenn er das Syndrom hätte ware das längst bei den U Untersuchungen aufgefallen. Meine dreht sich übrigens gerade erst auf die Seite also mit 9 Monaten sitzen und krabbeln wir sicher auch noch nicht. Jedes Kind hat sein Tempo.
Wie wart Ihr beide denn als Kinder?

7

Ach so wir gehen zur Physio und muss dazu sagen das wir Klumpfüsse haben die nach der Ponsetti Methode behandelt werden.

8

Hallo🙋🏻‍♀️
Meiner ist auch überwiegend immer gut drauf😃. Mir sagen auch ganz viele das sie so ein Baby noch nicht gesehen haben 😂. Mich macht das aber eher stolz und ich finde es gut😊. Seit froh das ihr so ein Baby habt umgedreht wäre es schlimm🙈.
Und googelt niemals , da kommt immer nur schlechte Dinge dabei raus.
Liebe Grüße 🙋🏻‍♀️

9
Thumbnail Zoom

Hey, habe auch erst mal lesen müssen was dass Angelmann Syndrom ist. Es gibt da ja viel mehr Symptome als nur das gute gelaunt sein. Unser Sohn ist auch so ein Strahlemann und total entspannt, kenne ich auch anders von unserer Tochter 😄

Habt ihr euch denn auch die anderen Symptome durchgelesen, trifft da auch was zu? Wenn ja redet mit dem Kinderarzt. Wenn ihr euch Gedanken macht wegen ihrer motorischen Entwicklung kann er euch vielleicht Physiotherapie verschreiben.

Alles Gute!

11

Oh danke für die Liste! Nein da trifft nichts von zu :)

12

Das ist doch prima. Dann freut euch, dass ihr so ein entspanntes Baby habt. Wart die Trotzphase ab 😄🙈da ist es dann nicht mehr so entspannt.

Aber wie gesagt Physiotherapie schadet nicht, hatten wir bei unserer Tochter damals auch.

10

Keine Sorge, beide Kinder bei uns sind genauso.
Jakob wird nächstes Monat 2 Jahre und ist noch immer so. Redet wie ein 4 jähriger und macht sachen wie ein 5 jähriger.
Rosalie ist 5 Monate und ist auch nur schlecht drauf wenn ich nicht schnell genug füttere ;)
Genieß es, sie werden soo schnell groß...