Wohnen vor und mit Kind

Wo frĂŒher helle Hochflorteppiche lagen, liegt heute eine Krabbeldecke 😂 Die Hydrokulturpflanze steht nicht mehr dekorativ neben dem Sofa, sondern gut gesichert auf einem Regal – außer Reichweite von kleinen Forscherfingerchen.
Wohnungen verÀndern sich, wenn Kinder einziehen. bei euch auch?

Wir haben hier 10 Beispiele aus der Redaktion und sind neugierig auf die wohnlichen Anpassungen bei euch 😬

Herzliche GrĂŒĂŸe
Thea vom URBIA-Team


https://www.eltern.de/familie-urlaub/familienleben/wohnen-vor-und-mit-kind

1

Vorher: Sexspielzeug im Bett

Nachher: baby, Flasche, Windeln, spucktĂŒcher,.....

5

😂😂😂👍

2

vorher: Popcorn und Bier auf dem Sofa
jetzt: Babynestchen und Fencheltee

3

Der Couchtisch ist jetzt rund weil Kantenschoner jedes Design ruinieren. Sonst nichts.

4

Vorher: Chaos
Nachher: noch mehr Chaos
😅

Nein, obwohl Kinder viel Chaos machen und die Hausarbeit am Ende des Tages oft nichts hergibt, bin ich organisierter, kreativer und sparsamer. Ich lerne NĂŒtzliches mit Kreativem zu verbinden. Deswegen hat sich unsere Wohnung dahingehend verĂ€ndert, dass sie jetzt fast besser aussieht. Den Kindern sei Dank! Das Einzige was sich verĂ€ndert hat, ist, dass statt die schöne Kommode nun eine KinderkĂŒche in der KĂŒche steht. Und der Alkohol/ Putzmittel sind im oberen Fach.

6

Die Zimmerpflanze steht nicht mehr auf dem Boden, sondern auf dem Tisch, nachdem ihr einige BlÀtter ausgerissen wurden.
Die beiden unteren Regalbretter sind jetzt leer, damit ich sie nicht stÀndig wieder einrÀumen muss.
Diverses Kinderspielzeug.
Babybett und Wickelkommode im Schlafzimmer.
Hochstuhl in der KĂŒche.
Die TĂŒr zum Bad bleibt geschlossen.
Die Böden sind sauberer, weil wir fĂŒr unser kleines Krabbelkind öfter wischen.

7

Abgesehen vom Spielzeug hat sich recht wenig verĂ€ndert. Der zerbrechliche Dekokram stand eh immer irgendwo weit obenđŸ€·â€â™€â€ Wir haben da kein großes Drama gemacht.

8

Es hat sich nichts verÀndert, lediglich mein GÀstezimmer wurde in Teilen zum Kinderzimmer.

Das Kind wurde auf Couch und Boden gewickelt, weiße Möbel finde ich schrecklich und an den Rest durfte das Kind einfach nicht. Hat er schnell verstanden.