SILOPO: Was für ein ... Tag

Hallöle!

Ich bin fertig für heute!
Es war echt anstrengend... Meine Tochter hat heute gefühlt NUR geweint und gejammert. Sie bekommt momentan non stop einen neuen Zahn, steckt bestimmt auch wieder in einem Schub und lernt fleissig das sitzen. Dazu kommt auch, dass sie hauptsächlich bei Mama sein möchte. Beim Papa lässt sie sich nicht mehr wirklich beruhigen. Auch in anderen Armen - alles doof! (Wobei das schon immer doof war für sie^^)

Beispiel: Sie spielt mit ihm im Kinderzimmer. Sie plappert fröhlich vor sich hin, lässt sich bespassen. Dann... Ich laufe an der Tür vorbei und sie erhascht einen Blick zu mir. Fängt direkt an zu weinen, aber WIE! Als würde man sie abstechen #zitter Mein Freund spricht dann zu ihr, aber sie ignoriert ihn total und robbt weinend zu mir. Nehme ich sie hoch und rede mit ihr: "Was ist denn los? So schön wie ihr gerade gespielt habt!" - sie weint bitterlich weiter #gruebel

Oder: Sie hat sich etwas den Kopf gestossen und sie fängt an wie ne Furie für 20 Minuten zu weinen. Als ich sie kurz hinlegen wollte für die Trage, schreit sie wie am Spiess. Meine Güte! Ich wusste nicht mehr wohin mit mir, mit ihr und meiner Ungeduld.

Weil ich nicht wusste, ob sie Kopfschmerzen bekommen hat, oder die Zähne drücken (scheinbar kommt da bald wieder einer, so sah es für mich aus), gab ich ihr halt ein Zäpfchen. Das war bisher erst das zweite mal, dass sie sowas bekommen hat. Sie ist nun knapp 9 Monate alt. Danach ging das Jammern immer wieder weiter, aber als ich sie ENDLICH zum schlafen gebracht habe, war es danach besser. Lag es wirklich an Schmerzen? Ich weiss es nicht.


Hach ja, keine Ahnung was dieser Post soll. Aber heute war es definitiv wieder ein Tag wo ich am liebsten "nur" schwanger gewesen wäre. Sorry, für die Ehrlichkeit.#schein Ich liebe meine Tochter trotzdem, aber ich kann in solchen Momenten nicht denken: "Wie toll das doch alles ist" #schwitz


Beikost interessiert sie auch noch nicht, im Schlaf möchte sie 3 bis 4 Flaschen (23 bis 6 Uhr) und ich kann nicht mal auf Klo, ohne dass sie mich weinend sucht. Momentan empfinde ich das Mutter sein echt anstrengend.

ABER: Es kommen wieder lockere Tage und vor allem: Ich LIEBE sie, sie scheint nach mir zu kommen :-D

Alles Gute euch und einen schönen Abend :)

1

😅 Oh ja kenne ich zu gut.
Ehrlich gesagt bin ich manchmal schon ein wenig froh, dass unsere Eingewöhnung so gut gelaufen ist und er tagsüber mal ein paar Stunden weg ist. Ich liebe mein Kind abgöttisch, aber der Schub (Nr. 7) hat es bei uns so extrem in sich. Durchhalten 💪

2

Meine kommt mit ca 2.5 in die Kita, daher habe ich leider noch keine Möglichkeit mal durchzuatmen :D Aber ja, ich halte durch, gebe mein Bestes :-)Manchmal etwas schwierig... aber habe gemerkt dass es mir gut tut, wenn ich dann meine Kopfhörer aufsetze und so Musik höre, dass ich sie dennoch hören kann, nur eben nicht mehr in dieser Lautstärke #zitter

Ist es tatsächlich der 7e Schub in diesem Alter? Dann muss ich mal lesen, was da so vor sich geht. Die App Preglife funktioniert leider nicht mehr.

3
Thumbnail Zoom

Das Monster ist 10,5 Monate alt. Könnte bei euch aber der 6. Schub sein.
Wir sind bei der Tagesmutter. Kitaplatz ist noch nicht abzusehen wann wir einen bekommen. Hier wird gebaut ohne Ende, aber keine neue Kita und Zugezogene bekommen innerhalb von 3 Monaten einen Platz 🤷‍♀️
Der Platz bei der Tagesmutter war also wie ein 6er im Lotto.

4

Das hört sich nach der Fremdelphase an und geht vorbei ❤ es ist anstrengend, aber ganz normal. Gib ihr deine Nähe, aber das machst du ja sowieso schon.
Unser Sohn hatte die Phase auch, nur das Papa akzeptiert wurde (er ist aber auch in Elternzeit und ich arbeite), jetzt mit 11 Monaten ist er wieder ganz der alte, krabbelt in der Spielgruppe zu den anderen Müttern und Babys und vergisst manchmal, dass ich auch noch da bin 😅

5

Dann hoffe ich, dass das tatsächlich bald vorbei geht 😄 Bei anderen mochte sie es aber iwie von Anfang an nicht. Ich gab sie aber bisher auch nie ab (Für Einkauf oder so) da ich niemanden in der Nähe habe und eig. auch kein Grund dazu besteht.

Ich denke mir halt immer, irgendwann wird es eh dazu kommen und dann wird das schon funktionieren iwie 🙈