Das gefühlt kürzeste und schönste Jahr meines Lebens

Hallo ihr! :)

Vor 2 Tagen ist mein Baby "zum Kleinkind geworden" .
Ich war/bin megasentimental. Obwohl ich sagen muss, dass ich die Geburt, Stillprobleme, ersten paar Monate mit Koliken etc mega anstrengend empfunden habe, trauere ich gerade ein bisschen um die Zeit. Sie ist so schnell vergangen. Mir wurde das vorher schon oft gesagt, ich habe es auch ernst genommen und versucht jeden Augenblick bewusst zu genießen.
Mein Knirps wird immer selbstständiger, es ist auch wunderschön zu beobachten wie sich sein Wesen entwickelt. Und man immer mehr Feedback bekommt🤗
Aber das ging alles sooo rasant.

Das ist mein erster Beitrag überhaupt aber ich wollte mich hier verabschieden (ich schau aber sicher immer wieder mal rein) nachdem ich im letzten Jahr hier so viel mitgelesen/-gefiebert, Tipps geholt und Kummer geteilt habe.
Ist schon echt ein cooles Forum hier und ich würde mich freuen wenn ich bald wieder zu euch stoßen dürfte 😊

Wünsche euch alles Gute 🤗

Bubu mit T 💙 1 Jahr

1

Erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag 😊

Ja, das erste Jahr vergeht veil zu schnell. Ich war auch sehr sentimental. Aber es kommen noch so viele schöne Momente auf die man sich freuen kann.
Ich darf das erste Jahr noch einmal erleben. Am 24.9. 2020 kam unser Sohn zur Welt.
Ich versuche es noch mehr zu genießen.

Alles Gute euch 😊