Welchen Kindersitz im Auto für 10 Monate altes Baby?

Guten Morgen,

unsere kleine wird jetzt 10 Monate und fährt zur Zeit noch im Maxicosi im Auto mit.

Wir möchten uns nun umschauen nach einem geeigneten Kindersitz fürs Auto fahren.

Könnt ihr da was tolles empfehlen? Schön wäre einer, den man auch erst mal die nächsten Jahre nutzen könnte, sodass man nicht nach einem Jahr wieder was neues kaufen muss.

Wir haben leider überhaupt keine Ahnung, da sie unser 1. Baby ist.

Über eure Meinungen / Tipps würden wir uns sehr freuen.

Danke euch 😃

1

Hey ,
Das ist doch schön freu dich

Mein Sohn hat seit Tag eins nur geschlafen bis 10 uhr immer die ersten Monate müsste ich ihn aufwecken weil er halt zunehmen musste ( Frühchen)
Heute mit seinen 2,5 jahren schläft er immer noch lange manchmal sogar bis 11 oder 12 Kaiser ich wecke ihn .. er liebt es zu schlafen

Kuscheln war such nur selten er wollte lieber selber liegen bleiben und sich so beschäftigen..

Er kam wirklich nur an wenn er Hunger hatte

2

Außer *

3

Ich glaub du hast auf den falschen Beitrag geantwortet 😃

weiteren Kommentar laden
4

Ich würde an eurer Stelle zu den Zwergperten gehen. Wir haben uns vorher zwar die Tests vom ADAC und der Stiftung Warentest besorgt, aber letztlich liefern die dir auch nur eine grobe Orientierung - ob der Sitz zu eurem Auto und zum Kind passt, kann am besten ein Experte einschätzen. Unser Favorit von Joie ging z.B. leider gar nicht, wir hätten uns schwarz geärgert, wenn wir den einfach gekauft hätten.

Wir haben jetzt den BeSafe iziTurn, nach dem Kauf war mir erstmal eine Stunde schlecht, weil der so teuer ist #zitter Aber aus verschiedenen Gründen ist er für uns der richtige, wir sind auch wirklich sehr zufrieden, hätten aber natürlich lieber einen günstigeren genommen ;-) Wir wurden bei den Zwergperten total neutral beraten, uns hat niemand zu diesem Exemplar gedrängt, im Gegenteil, alle Alternativen wurden vorgestellt, probiert und besprochen, wir haben uns gemeinsam die Testergebnisse nochmal angeschaut (welche Punkte sind wirklich wichtig, wo liegen tatsächlich die Unterschiede, was spielt gar keine so große Rolle...). Das war echt super, würde ich jedes Mal so wieder machen und auch empfehlen. Übrigens: Wenn ihr euch entschieden habt, am besten direkt dort kaufen, denn wenn ihr über die Website bestellt, erhält der Fachhändler vor Ort keinerlei Beteiligung.

5

Hallo

Wir haben den Joie Verso und sind sehr zufrieden mit diesem Sitz. Die Kleine fiel mit ihrem Kopf immer nach vorne, beim Maxi Cosi. In dem jetzigen Sitz ist die Kopflehne so, dass sie sich gut anlehnen kann und ich nicht ständig ihren Kopf halten muss, beim anfahren, bergauf fahren etc.

Er kann rückwärts und später vorwärts gerichtet benutzt werden. Er ist für Neugeboren bis zum Ende eigentlich (36kg maximal). Es gibt Neugeborenen Einsätze mit dazu.

Seit wir diesen Stuhl haben, quengelt unsere Kleine nicht mehr so arg während dem Auto fahren. An den Seitentaschen mache ich ihr immer kleine Kuscheltiere rein, die sie bei Langeweile rausholen kann und damit dann spielt.

Sehr teuer finde ich ihn auch nicht. Kaufen wir dann für unser zweites Baby wohl auch noch mal :)

Am besten in ein Geschäft gehen, Baby probesitzen lassen und euch beraten lassen!

Liebe Grüsse

7

Aus Sicherheitsgründen würde ich mir auf jeden Fall einen Reboarder zulegen. Informiere dich da mal bzgl Sicherheit.

Wir haben einen Cybex Sirona Z. Aber man muss testen, ob Sitz zum Kind und Auto passt.

8

Huhu,
Also wir haben uns als 2. Sitz den cybex sirona geholt da man den als reboarder nutzen kann aber auch vorwärts gerichtet wenn das kind groß genug ist! Den kann man eigentlich bis 4 Jahre nutzen, unsere kleine ist so groß das sie mit 2 1/2 schon einen neuen brauchte...Jetzt haben bis den besafe iziz flex! Finde den recht teuer aber scheint ganz gut zu sein 😅 haben ihn erst seit einer Woche! Lass dich beraten beim fachhändler und das Kind auch probe sitzen!
Lg Kathi

9

In jedem Fall ein Reboarder, da die kleinen möglichst lange rückwärts fahren sollten.

Wir haben auf telefonische Beratung der zwergperten einen be cool O3.
Passt gut in unsre Autos und Motte Sitz gut drin. Kann später vorwärts fahren und kann zum ei und aussteigen seitwärts gedreht werden. Mein Rücken dankt es mir täglich!
Kostet zudem im Vergleich zu anderen nicht so viel

10

Den haben wir auch, tolles Teil

11

Wir haben seit 1 Monat den Joie I-Spin 360 und seitdem motzt das Monster nicht mehr. Also anscheinend alles richtig gemacht 😄

12

Am besten beraten lassen :) Wir werden wahrscheinlich einen Mxi Cosi Titan nehmen oder einen von Cybex mit Fangkörper :)

13

Ich kann dir Zwergperten oder Kindersitzprofis empfehlen. In vielen babyfachmärkten ist es leider Glückssache ob der Berater kompetent ist.

Ich persönlich würde so lange es geht rückwärtsfahren. Daher haben wir einen Reboarder gekauft. Auf welcher Perzentile ist dein Kind? Wie schwer wird es mit ca 4 Jahren sein? 4 Jahre ist die Empfehlung zum rückwärtsfahren. Es gibt Sitze bis 18kg und welche bis 25kg. Unser Sohn auf der 50er Perzentile hat einen Reboarder bekomme. Bis 18kg. Der wird ihm reichen bis er 4 ist. Unser kleiner ist auf der 97er. Er wird einen Reboarder bis 25kg bekommen. Eigentlich macht man nichts verkehrt die bis 25kg zu kaufen. Die bis 18kg haben aber eher isofix und solche Dinge wie Drehfunktionen.