Schuhe, ich verzweifel 😔

Hallo liebe Mamis,

Mein Sohn 16 Monate fÀngt jetzt an zu laufen und wir wollten ihm schuhe kaufen.
Herrgott was ein Theater, nichts zu machen! Er schreibt und wehrt sich ohne Ende.
Haben ihm jetzt schuhe einfach so gekauft, zum angucken, selbst probieren usw. Findet er interessant aber sobald wir ihm die schuhe anziehen wollen rastet er aus.
Auf anraten vom Arzt und der VerkĂ€ufer haben wir ihn im Sommer natĂŒrlich barfuß gelassen.
Ich bin wirklich verzweifelt, er muss doch schuhe anziehen bei diesem Wetter đŸ„Ž
Habt ihr einen Tipp?

Ein schönes Wochenende

1

Ich bin mit meiner ganz oft beim Eingang gesessen und wir haben alle Schuhe die dalagen angefasst, anprobiert, ausgezogen, kommentiert usw.. wirklich tĂ€glich 2-3x. Völlig ohne Druck. Dann habe ich natĂŒrlich immer Schuhe angezogen und irgendwann wollte sie das natĂŒrlich auch. Die hat sie dann auch oft abgstrampelt. Irgendwann sind sie drauf geblieben und sie ist daheim herumspatziert damit.

Im Sommer habe ich aber auch den heissen Boden genutzt. Leider ist sie mir tatsĂ€chlich mal barfuss los gerannt und aus dem Schatten raus. Der Boden war so heiss, sie ist stehen geblieben und hat gekreischt. Total geschockt habe ich sie ins Wasser gestellt und dann direkt erklĂ€rt, der Boden ist heiss, deshalb brauchen wir Schuhe. Tja und dann hat sie oft erst den Boden angefasst, bevor sie barfuss einen Schritt gemacht hat🙃

2

Wenn er jetzt erst anfĂ€ngt mit Laufen sind Schuhe noch unnötig. Dann lieber warme wasserdichte Überzieher.

Schuhe sollten erst angezogen werden, wenn ein Kind ĂŒber mehrere Wochen frei lĂ€uft und ĂŒberwiegend.

3

Aber mit ĂŒberziehern kann man doch draußen nicht ordentlich laufen ĂŒben? Die schlackern hin und her und rutschen doch oder? WĂŒrde mich sehr interessieren.

Liebe GrĂŒĂŸe

5

Im sommer geht es ja noch gut aber wenn es kalt ist braucht man einfavh schuhe.
Bei so ĂŒberziehern hat man ja null halt, und gerade davon wurde mir wieder abgeraten und gesagt man soll lieber feste schuhe anziehen wo die kleinen ordentlichen halt haben.
Und da scheiden sich auch sehr die geister manche sagen so lange wie möglich keine schuhe und die anderen sagen so schnell wie möglich richtige schuhe.

weitere Kommentare laden
4

Also wir haben die schuhe ohne anprobieren gekauft die grĂ¶ĂŸe hab ich ausgemessen und hab einfach gute schuhe gekauft.
Am anfang war auch immer theater mit dem anziehen daheim das war aber plötzlich weg und jetzt hĂ€lt sie mir schon richtig die fĂŒĂŸe her weil sie weiß dass sie nur mit schuhe rausdarf. Sie ist aber noch jĂŒnger als dein sohn.
Aber gewisse dinge mĂŒssen einfach sein da kann die kleine auch so viel schreien wie sie will es wird trotzdem gemacht zb zĂ€hne putzen oder schuhe anziehen.
Vielleicht kannst du auch mehrere kaufen und daheim in ruhe anprobieren und die nicht passen zurĂŒckgeben das kann man oft mit den geschĂ€ften vorher klĂ€ren.
Aber wenn man weiß welche grĂ¶ĂŸe sie haben finde ich nicht dass man sie zwangslĂ€ufig anprobieren muss.
Gerade bei festen schuhen merkt man es ja nicht so ob sie richtig passen und die kleinen können es ja auch leider noch nicht sagen đŸ€·
Also mit der fußsohle ausmessen hat bei uns super geklappt da gibt es im internet einen rechner der die schuhgrĂ¶ĂŸe dann ausspuckt. Ist auch fĂŒr socken praktisch.