Mukoviszidose / Baby schwerkrank?? 😭

Thumbnail Zoom

Bitte um Ratschlag, Erfahrungen, Hilfe!
Ende September bekam unser Sohn (2 Monate alt) nach 2 Tagen erhöhter Temperatur plötzlich Fieber 39.3, einen Tag zuvor musste er schwallartig erbrechen (gelblich)
Sind dann sofort zum Notfall... auch da musste er nochmals erbrechen. Die Ärzte meinten es sei vermutlich ein Magen darm infekt oder so und er bekam ZĂ€pfchen + Antibiotika. Wir mussten 1 Woche StationĂ€r da bleiben, aber 2 Tage nach Antibiotika fing der Durchfall an (sehr wĂ€ssrig, und mind. 10 x pro Tag). und bekam zwischendurch ein Hautausschlag am ganzen Körper... als es Besserungen gab, der Fieber nicht mehr auftauchte und der Stuhlgang zwar wĂ€ssrig aber mehr Konsistenz aufwies, durften wir gehen. Zwischendurch kam ein trockener Husten der mit der Zeit schleimig wurde und ganz von alleine dann verschwand. Das gĂ€be es bei Viren anscheinend als Nachwirkung. Die Ursache fĂŒr den fieber konnte aber keiner Sagen... das gĂ€be es manchmal bei Babys.

Das zum ersten Teil.
Letzten Dienstag = hat er seit der Entlassung 300g abgenommen. ich soll mit Aptamil nachfĂŒttern da das Stillen offenbar nicht reicht. Durchfall besser aber immer noch FlĂŒssigkeit mit dabei und oft viel Stuhlgang. Donnerstag = Blut im Stuhl (nachdem ich ihm 2-3 tĂ€gl. Aptamil pre und 2 x tĂ€gl. Bioflorin gegeben habe). Gewicht 5.1kg also 200g in 2 Tagen abgenommen
(Geburtsgewicht war 4.1 kg)

Wir werden vom Kinderarzt an das Kantonsspital ĂŒberwiesen. Dort musste er an den Tropf (wieder Mal) und es wurde alles Untersucht... immernoch keine Ursache gefunden. Keine Bakterielle, virale Infektion. Er bekam wieder plötzlich Fieber 39.5...wieder alles von vorne und ZĂ€pfchen + Anibiotika... Punktion gemacht am RĂŒcken war OK.
Im Stuhl fand man nur etwas erhöhte EntzĂŒndungswerte und niedrige Werte bei der BauchspeicheldrĂŒse was es bei DurchfĂ€llen oft gibt. Bisher bekam er nur plötzlichen Fieber der 1 x kam gefolgt von einem Hautausschlag am ganzen Körper und dann nie mehr. Das ist zwei Mal passiert. Am Dienstag steht ein Schweisstest an bezĂŒglich Mukoviszidose... wir haben die ErnĂ€hrung komplett (Aptamil Pregumin) umgestellt und es scheint ihm seit 2 Tagen besser zu gehen. Er nimmt zu...von 5.410 auf 5.640....Ich weiss es sind keine Ärzte hier aber hat jemand Ähnliches erlebt? Habe solche Angst... das ist kein Mutterschaftsurlaub sondern ein Mutterschaftsalbtraum... Hier ein Foto vom ersten Hautausschlag den er Ende September hatte...

1

Es ist nie ein Mutterschafts"Urlaub".

Warte erstmal ab, wie der Test ausfÀllt.

Mein Sohn war mit 7 Monaten 4 Wochen im Krankenhaus (mit zwei kurzen Unterbrechungen). Durchfall, Fieber, Erbrechen, Abnahme von 7 auf 6kg.

Ein Erreger wurde nicht gefunden und mehr als dass er stÀndig am Tropf hing, wurde nicht gemacht.

Babys bekommen oft hohes Fieber aus dem Nichts und neigen manchmal zu Fieberausschlag.

Alles Gute und geh immer nur einen Schritt nach dem anderen.

2

Hallo

Ich habe eine Frage wie kommst du auf Mukoviszidose? Das wĂŒrde denke ich bedeuten man sieht es an einer Bildgebung der Lunge, Husten der eben nicht so leicht einfach abzuhusten ist, VerĂ€nderung der NĂ€gel, und Atemprobleme. Kenne mich da allerdings mit Babys nicht aus, da ich nur Jugendliche/Erwachsen mit Muko kenne.

Soweit ich das verstanden habe hat dein Baby Fieber, Durchfall und einen Ausschlag richtig? Kann es ein normaler Infekt sein? Ich wĂŒrde wenn du dir wirklich wegen Muko Sorgen machst zu einem Lungenfacharzt gehen. Bzw. den Kinderarzt fragen wie genau die Diagnostik dafĂŒr aussieht.

LG

3

Ich bin da leider nicht darauf gekommen, sondern die Ärzte. Sie meinen dass Verdauungsprobleme auf eine Mukoviszidose hindeuten können. Daher folgt ein Schweisstest am Dienstag... Bin fix und fertig mit den Nerven.... der Ausschlag ging nur 1 Tag lang und kam nach dem Fieber. Er hat nun weniger Durchfall... hoffe so sehr dass er irgendeine Kuhmilchallergie oder Ähnliches ist.

4

Leider kann ich nicht viel dazu sagen, außer unser Mukoviszidosescreening damals war auffĂ€llig.. wurde wiederholt und unsere Maus ist zum GlĂŒck gesund

Ich weiß wie du dich jetzt fĂŒhlst, ich drĂŒck die Daumen und denke an euch.
Alles Gute

weitere Kommentare laden
5

Also ich kenne Fieber,Durchfall und ausschlag im Zusammenhang mit dem 3-tage- Fieber.
Und anhaltende DurchfÀlle nach Antibiotika sind auch nicht selten.
Dein baby ist noch so klein und wird wahrscheinlich einfach heftiger reagieren als Àltere Kinder.
U d Mukoviszidose wird ja eigentlich auch beim Neugeborenen Screening mit untersucht? Haben Die Ärzte da nix zu gesagt , wie aussagekrĂ€ftig das ist?
Versuch dich nicht verrĂŒckt zu machen, ich weiss ist alles leichter gesagt als getan.
Lass dich morgen vom Kinderarzt aufklÀren.erzÀhl ihm von deinen Àngsten.
Ich drĂŒck euch ganz fest die Daumen!!!