Baby hasst Kinderwagen

Hallo wie oben beschrieben, hasst mein Baby den Kinderwagen. Ich konnte ihn noch nie rein legen. Er ist nun fast 7 Monate alt .
Durch einen Bandscheibenvorfall darf ich keine Trage benutzen . Bei meinem Mann sitzt er in der Trage aber auch nicht , da wird nur geschrien umd das so lange bis er raus genommen wird.
Ich bin etwas verzweifelt, weil ich seit fast 7 Monaten zuhause sitze.

Hatte jemand das Problem und es hat sich im Sportsitz gelöst ?? Im liegen funktioniert er nämlich auch nicht.

Es ist eher ein verzweiflungspost und ich weiss, dass alle hier keine Hellseher sind, aber vielleicht gibt es hier ein paar mit Erfahrungen. Bzw welche, bei denen es besser geworden ist.
Er ist ein sehr neugieriges Kerlchen und möchte alles sehen und ich finde es sehr schade, dass ich nicht viel mit ihm raus kann :( (nur im Arm tragen ist wegen dem Rücken auch nicht einfach machbar)

1

Wobei hast du denn bedenken beim sportsitz? Wenn ihr den eh da habt, einfach mal ausprobieren in der Nähe von zuhause

2

Also im liegen / 1 stufe also fast liegend habe ich es schon versucht und da schreit er genauso .
Im Sitzen darf ich ja noch nicht, da er nicht frei sitzen kann sondern noch recht unstabil im oberkörper ist.

3

Hm... Unser ist auch so alt, aber schon stabil... Das ist dann natürlich schwieriger.... Gibt bei euch quasi nur sitzen, leicht erhöht oder liegend?

4

Ohje, dass ist nicht schön.
Akzeptiert er denn den Autositz? Sonst dafür gibt es ja meistens Adapter für den Kinderwagen...
Die Kleinen sollen zwar nicht ewig da drinn sein, aber 30 Minuten raus ist ja auch schon mal was.

Oder du baust ihm mit Decken o.ä. eine Kuhle in die Kinderwagenwanne. So das der Oberkörper leicht erhöht ist, dass er über den Rand schauen kann und unter die Beinchen damit er nicht wegrutscht.
Was bei uns sonst immer hilft: das Verdeckt ganz öffnen so das die Baumkronen, Wolken etc. bewundert werden können

5

Habt ihr es mal ausprobiert, den Kleinen auf den Bauch zu legen im Kinderwagen (entweder mit dem Kopf zu euch oder umgekehrt)? Das hatte bei uns zu einer deutlichen Steigerung der Zufriedenheit gesorgt.

6

Bei uns war die ersten wochen theater. Kiwa.
Wir haben es dann einfach jeden tag gesteigert zuerst 10min usw.
Was wir nie gemacht haben dass wir sie rausnahmen wenn sie schrie wir sind dann einfach wieder zurück anfangs waren wir ja nicht weit weg. Besser wurde es mit so einem.spielzeug für den kiwa da war sie aber noch sehr klein. Dann liebte sie ihn und schlief nur im kiwa ein. Mit 7 monaten war wieder theater da haben wir den sportzsitz einfach ausprobiert und plötzlich liebte sie ihn wieder. In der babyschale sah sie einfach zu wenig. Sie konnte da auch noch nicht sitzen und der sitzt ist vorgeformt hilft ja dann nichts. Die babyschale ist auch nixht gut für den rücken und trotzdem braucht man sie zum auto fahren.
Ich hatte auch kein schlechtes gewissen weil sie da schon an möbeln entlangging. Das sitzen ließ sie einfach komplett aus sie hat zuerst laufen angefangen und wenn sie saß dann nur auf den knien. Auch jetzt wo sie rumläuft mag sie das sitzen auf dem po so gar nicht. Also wenn ich auf das gewartet hätte hätte ich lange warten müssen 😅
Und sie hätte mit 1 jahr auch noch in der babyschale liegen müssen.