Ab wann Sportsitz?

Hallo ihr Lieben,
folgende Frage: Ab wann habt ihr den Sportsitz benutzt für eure Kleinen?
Unser kleiner ist jetzt 5 Monate alt und er möchte partout nicht mehr in der Wanne liegen weil er da kaum was sehen kann😅Ich dachte ich leg ihn auf den Bauch u er guckt dann raus aber auf dem Bauch liegen ist nich so sein Ding😂Jetzt hab ich mich gefragt ob ich den Sportsitz in die liegende Position machen kann dann könnte er mehr gucken, natürlich mit Gesicht zu mir damit er noch von Reizen überflutet wird. Meint ihr das geht schon oder soll ich es lieber lassen? Ich will ihm ja auch nicht schaden...Ist unser erstes Kind deshalb sind wir etwas ratlos🙈Vlt hat ja auch jmd andere Tipps parat?

Liebe Grüsse🌸

1

Hallo,
Unser Kleiner ist jetzt etwas über 6 Monate und er passte mit der Wanne so langsam größentechnisch nicht mehr so. Er sitzt jetzt im Sportsitz aber eben nie ganz sitzend. Entweder komplett flach wenn er schläft oder eine Stufe höher. Das ist denke ich in Ordnung so lang sie much komplett aufrecht sitzen 😊 er liebt es jedenfalls jetzt besser sehen zu können!

2

War bei uns ähnlich, aber unsere Tochter konnte lange nicht frei sitzen. Wir haben eine gewisse Zeit mit der Trage überbrückt, weil mir der Buggy / Sportsitz anfangs doch zu unpraktisch erschien - wenn du so ein Kind wie wir hast, wird es sich nämlich permanent hochdrücken und jammern, weil es die Position doof findet :-D Wenn die halbliegende Einstellung angenommen wird, würde ich es machen. Falls nicht, würde ich auf Trage umsteigen, bis der Sitz stabil genug für den Sportwagen ist.

3

Wenn man den Sportsitz wirklich ganz flach stellen kann, kannst du wechseln. Ich hab aber erst gewechselt, als Motte sitzen konnte, da war sie 7,5 Monate. Obwohl der Sportsitz bei uns wirklich fast komplett flach ging.

Ich hab Motte übergangsweise dann Eigtl immer in der Trage (auf dem Rücken) gehabt. Da hat sie auch viel gesehen 😊

4

Wir haben mit 6.5 Monaten gewechselt weil die wanne einfach zu klein geworden ist.

Sie fühlt sich wohl im sportsitz und kann alles viel besser beobachten.

5

kommt drauf an, was du für einen sportsitz hast...

meine kleine wird quasi ab geburt "i sportsitz" liegen, weil ich "nur" eine softtasche habe.

mit 5 monaten finde ich es aber völlig ok das brett rauszumachen und den sitz ein wenig hochzuklappensodass der knirps etwas mehr von der welt sieht.

wie du schon sagst: am besten mit blick zu dir, sonst fühlen sich die kleinen schnell recht verloren wenn sie nur noch die fremde sehen.

über 45° solltest du halt erst gehen, wenn das kind frei sitzen kann und nicht wie ein schluck wasserin der kurve drin hängt. außerdem schrittgurt nicht vergessen! auch die kleinen rutschen dann gerne nach unten raus bzw in den fußsack hinein.

6

Wir müssen jetzt auch umsteigen mit 5 1/2 Monaten, weil unser Sohn kurz davor ist zu krabbeln und er auch öfter im Kinderwagen Vierfüßler macht und sich dann mit einer Hand am Rand hoch zieht. Ist mir zu gefährlich, dass er raus fällt, so ihr Gurt.
Unser Sohn ist aber auch extrem früh dran damit und allgemein schon sehr mobil.
Er ist kein Baby, das schnell überreizt. Rückwärts wird er trotzdem erstmal noch fahren. Aber für unterwegs werden wir dann sicher bald auf unseren vorwärts gerichteten Buggy umsteigen, weil der viel kleiner und leichter zu verpacken ist.

Ich finde aber auch, dass die Reize die gleichen sind, wenn das Baby aus der Wanne über den Rand rausschaut oder ob es nun im Sportsitz sitzt 🤷🏼‍♀️
Klar, wenn das Baby auf dem Rücken liegt und das Verdeck hoch geklappt ist, dann sind es definitiv weniger Reize.