Pickel oder Herpes - Neugeborenes

Thumbnail Zoom

Ich brauche Eure Einschätzung. Ich laufe seit einer Woche mit einem Pickel unterhalb der Lippe herum. Ich habe generell viele Pickel im „Mund-Nasenschutz Bereich“. Nun wird dieser Pickel immer dicker. Eben ging ich aufs Klo und sah das dort plötzlich zwei weiße Stellen anstatt der typischen einen ist. Jetzt habe ich Angst das es vielleicht Herpes ist. Meine Kleine ist erst 3 Wochen alt und ich habe sie heute normal geküsst und gekuschelt.
Es hat weder gekribbelt noch gebrannt. Tut nur beim draufdrücken weh, deshalb hoffe ich immer noch auf einen Pickel.
Kann denn ein Pickel zu Herpes „mutieren“? Und würdet ihr vorsichtshalber zum Kinderarzt?
Was denkt ihr, Pickel oder Herpes?

1

Achso ich hatte im Übrigen schon öfter Herpes. Zuletzt in der 20 SSW ca.
Und „darf“ ich den Pickel drücken, oder laufe ich Gefahr eben dann Herpes zu bekommen?

2

Für mich sieht's eher nach Pickel aus. Können sich auch zwei Poren nebeneinander liegend entzündet haben.

Wenn's Herpes wäre, wäre der ohnehin nach einer Woche schon dreimal voll da und ob du nun drückst oder nicht würde keinen großen Unterschied machen. Normalerweise bricht das am 1. Tag aus und man hat manchmal noch das am 2. oder 3. Tag Bläschen hinzu kommen, aber dann sind die in der Regel dicke da und gehen irgendwann auf.

Ich würde mich da nicht so heiß machen. Knutsch halt dein Baby nicht mehr bis du dir sicher bist. Momentan tragen wir doch eh für alles mögliche Mundschutz und waschen uns die Hände ;). Das wäre auch genau das was ich dir raten würde, wenn es Herpes wäre....dir häufiger die Hände zu waschen und die Stelle abzudecken. Ich kann bei Herpes die SOS Creme und diese durchsichtigen Pads zum drüber kleben empfehlen. Die haben einen abtötenden und die Bläschen aufweichenden Inhaltsstoff und minimieren gleichzeitig diesen Direktkontakt.

Aber wie gesagt ich glaube nicht, dass es Herpes ist. Das müsstest du merken. Das Brennen. Das Kribbeln. Die Schmerzen. Das ist doch viel unangenehmer als Pickel.

Ich hatte mehrfach Herpes mit Baby, hab auf Hygiene geachtet und es ist nie was passiert.

3

Danke dir!

Das heisst du würdest aber jetzt noch nicht jedes Mal zum Mundschutz greifen? Die kleine schläft gerade z.B. Auf meiner Brust. Sollte ich mir da jetzt einen Mundschutz anziehen?

An die Stelle selbst fass ich natürlich garnicht dran und küsse die Maus nicht.

Habe die Stelle jetzt vorsichtshalber mit meinem Hitzestift behandelt, der gegen Herpes ist. Ich denke das schadet zur Not auch einem Pickel nicht.

4

Naja dauerhaft Mundschutz wäre etwas übertrieben, aber wenn ich denke, es ist Herpes, würde ich die Stelle wie gesagt mit so nem Herpes Pad abdecken und bis ich mir alles nötige gegen den Herpes besorgt habe, wäre es ne Option um sicher zu gehen.

5

Sieht für mich auch nach Pickel aus. Manchmal sind die ja echt hartnäckig und entzünden sich mehrmals. 😊

6

Das sieht nicht nach Herpes aus. Dennoch vorsichtig, wenn du daran herum Handwerkst. Vorallem gut Hände waschen, um auf Nr Sicher zu gehen.