Welcher Schlafsack?

Guten Morgen ihr lieben!
Ich verzweifel gerade an der Frage, welcher schlafsack besser wäre.
Im Moment trägt meine Tochter ein Alvi Mäxchen. Bin damit auch super zufrieden, aber leider hat sie, trotz Langarmbody und dicken Schlafanzug eiskalte Hände und die Arme sind auch bis Mitte des Oberarms eisig. Am Körper ist sie angenehm warm.
Jetzt würde ich ihr gerne einen Schlafsack mit Ärmeln holen und da stehe ich dann aug dem Schlauch.
Zur Auswahl stehen ein Alvi Mäxchen Thermo und ein Ganzjahres Schlafsack mit abnehmbaren Ärmeln von Schlummersack.
Auf der Alvi Seite steht, der Schlafsack hat 2,5 TOG, genauso wie der von Schlummersack. Auf Amazon steht allerdings, dass der Alvi 3,1 TOG hat. Was stimmt denn da jetzt?
Also eigentlich tendiere ich zum Alvi, aber dann Zweifel ich auch wieder, ob er doch das richtige ist.
Ich würde gerne eure Meinung dazu hören. Außerdem bin ich bei der Größe etwas unsicher. Bei dem Alvi würde ich wahrscheinlich den 70er nehmen, bei dem Schlummersack tendiere ich zu dem 90er. Meine Tochter ist jetzt 15 Wochen alt. Ca. 64cm groß, aber schon ca. 8 kg schwer. Auf der Schlummersack Seite steht, dass man ab 8,1kg den 90er nehmen kann.

Ich danke euch für eure Antworten und danke, dass ihr euch den langen Text durchgelesen habt.

Liebe Grüße poisonyvy mit Lea an der Hand und Hannah auf dem Arm

Welcher Schlafsack ist besser?

Anmelden und Abstimmen
1

ich hab meiner kleinsten einen mit abnehmbaren ärmeln aus dem 2nd hand geholt, die hatte auch so eiskalte hände und ärmchen. hat gut geholfen.
außerdem hatte sie immer einen etwas zu großen pulli nachts an, den ich dann an den händchen zukrempeln konnte, das gefiel ihr scheinbar. aber die steht auch heute noch auf kuschelpullis je dicker je lieber... kleines zierliches frostbeulchen eben, also am schlafzimmer hat es denke ich nicht gelegen... die anderen 3 haben nicht so gefroren im selben zimmer bei gleicher beheizung.

für das baby jetzt hab ich auch noch einen ärmelschlafsack in ganz klein geholt, im januer ist es sicher frisch, und wenns ein schwiter wird, kann man die ärmel ja abnehmen...

ggf gibts dazu eben mehr oder weniger unterwäsche/schlafanzug, dann passt das.

ein alvi war bisher nicht dabei, mir ist die marke aber auch egal. ich fass die an und entscheide ob das passt oder nicht. mach ich bei meinen decken ja auch nicht anders..

die größenangaben kann man sich ja eh nicht drauf verlassen... wie meine hebamme so schön sagte: ja, mal geben die die lnge der kleidung und mal die des kindes an, also eben mit oder ohne kopf gemessen" da muste ich ja lachen, aber sie hatte recht... ich hatte auch einen strampler gr 50, der passte als er anfing zu kaufen und sonst gr 74 trug...

wichtig finde ich nur die ärmelausschnitte, wenn die zu groß sind, passt das alles nicht, sind sie schön klein ist es egal wie viel unten über ist.

2

Danke für deine ausführliche Antwort.
Mir sind Marken an sich auch egal, aber da ich mit unserem Mäxchen so zufrieden bin, habe ich da halt auch geschaut.
Ansonsten habe ich gegoogelt und da kam halt auch der Schlummersack.
Längere Ärmel kann ich meiner Tochter nicht anziehen. Die würde sie komplett nass lutschen.

7

das hat meine auch immer mal gemacht... das trocknet ja wieder... die anderen hatten schnuffeltücher, ich finde daran nichts schlimmes ;-)

weitere Kommentare laden
3

Odenwälder Ärmelinchen | Schlafsackärmel Babyschlafsack | Schlafsack Ärmel für Babyschlafsäcke | Oberstoff 100% Baumwolle, Größe:70, Design:grau https://www.amazon.de/dp/B07FQV5QMP/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_5KrNFbBTHJ8TR

4

Vielleicht ist ja sowas such etwas für euch. Uns hat es prima geholfen die arme warm zu bekommen. Der Rest des Körpers war ja immer schön warm.

5

Die habe ich mir tatsächlich auch schon angeschaut. Halten die wirklich gut warm?

weitere Kommentare laden