Fettige Haare beim Baby bitte lesen :)

Hallo:) mein kleiner kam schon mit einer richtigen Mähne zur Welt:)

Leider sehen deine Haare so fettig aus zum Baden soll ich keine badezusatze verwenden

Wegen seine Pickeln die Hebamme meinte ich soll babyshampoo verwenden.

Habe ich leider nicht da kann ich auch für heute Wasser in eine Schüssel tun und pflegebad rein tun und ihn dann mit Lappen übern Kopf waschen oder ist das schlimm weil es pflegebad ist und kein Shampoo

Nur damit die Haare nicht mehr so fettig aussehen

1

Mein kleiner kam auch schon mit einer Haarpracht auf die Welt und wir haben dann recht zeitnah auch etwas Shampoo benutzt weil die sonst immer fettig aussahen..

Ich würde also einfach ganz wenig nehmen und dann sonst morgen ein mildes Babyshampoo kaufen wo keine unnötigen Duftstoffe drin sind (zb Lillydoo)

Meistens sind diese babypflegesachen eh 2 in 1, also zum Baden und für die Haare, sowas kannst du natürlich auch nehmen

2

Lass es vielleicht einfach heute noch und kauf morgen was babykomformes.

3

Falls du stillst, hast du es schon mit Muttermilch probiert?

6

Das fettigt auch :(

4

Hallo!!
Unsere Tochter kam auch mit vielen Haaren auf die Welt.
Wir machen oft Babyöl auf die Handfläche und streichen ihr damit 3-4 mal
über den Kopf. Am Tag selber sieht es nicht schön aus, deshalb mache ich es am späten Nachmittag, aber ab dem nächsten Tag hat sie wunderschön glänzendes Haar!

5
Thumbnail Zoom

Hallo

Meine Tochter kam auch mit sehr sehr viele haare zu Welt ( arabische gene )

Wir benutzten derzeit babygenics.. ist aus den USA! Und davon sehen die Haare so geschmeidig & fluffig aus! Garnicht mehr fettig.

Gibt es zwar hier nicht zu kaufen aber des ist das einzigste was uns wirklich hilft :)


Ich kaufe es halt immer in der U.S Kaserne.

Es ist mit Kamille, wir baden die kleine immer abends damit 🥰

7

Ich kenne das Problem von meinen beiden Kindern, die ebenfalls mit langen, vollen Haaren zur Welt kamen. Die erste 2-3 Monate waren die ständig fettig, eigentlich hätte ich jeden 2. Tag waschen können.
Ich habe beiden die Haare mit Babyshampoo gewaschen, weil alles andere nicht geholfen hat. Nur Wasser hat gar nichts gebracht gegen die fettigen Haare.
Ich habe mir im Krankenhaus zeigen lassen, wie man die Haare wäscht, ohne dass der Rest nass wird, vielleicht ist das eine Idee für Euch?
Also: Baby mit einem ganz normalen Handtuch einwickeln, also hinten am Nacken anlegen und über die Schultern und Arme einwickeln. Fast wie gepuckt, nur dass die Beine eben frei sind. Kind auf den Arm legen, Kopf wird von den Fingern im Nacken gehalten. Popo und Füße zu Deinem Körper hin.
Dann Babykopf unter den Wasserhahn halten, kurz nass machen mit der anderen Hand einshampoonieren und wieder ausspülen unterm Hahn. Am Anfang habe ich mir von meinem Mann helfen lassen, einer hält das Kind, der andere wäscht, irgendwann habe ich es dann allein geschafft.
Das habe ich nach Bedarf alle paar Tage gemacht. So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig. Wenn wir allein zuhause geblieben sind, war das ja nicht so schlimm- die Haare waren ja immer frisch. Nur wenn wir unterwegs oder zu Besuch waren, habe ich vorher gewaschen, weil meine Kinder schnell ungepflegt ausgesehen haben sonst.
Abrubbeln mit nassen Waschlappen hat fast nichts gebracht 🤷🏼‍♀️
Im Alter von 2/3 Monaten war es bei uns vorbei bei beiden Kindern mit dem nachfetten.

Neugeborenenakne hat sicher nichts mit Babyshampoo zu tun 😉