Warum ist mein Baby so unruhig?

Also folgendes, unser kleiner Mann (5Monate) trinkt zur Zeit sehr unruhig. Egal ob zwischen den Mahlzeiten 2 oder 4 Stunden liegen. Heute hat er teilweise nur 40 - 60 ml getrunken. Was ja auch völlig okay ist, braucht er wahrscheinlich gerade nicht mehr. Wobei ich das Gefühl habe er würde schon mehr trinken, er nimmt die Flasche nuckelt kurz und dreht sich weg. Das Ganze wird von einem meckern so wie motorischer Unruhe begleitet.

So und ähnlich ist es nachts. Er wird so ca ab um zwei so unruhig im Bett, das ich null schlafen kann. Halte ich ihm die Arme/ Beine fest würde er wach werden. Er bekommt zur Zeit 22 Uhr, 2 Uhr und 5 oder 6 Uhr eine Flasche. Wobei er die eben auch nie austrinkt. Dann sitze ich ewig mit ihm Bett ( er schläft) und warte auf ein Bäuerchen. Wenn das geschafft ist, lege ich ihn hin. Und ab der Flasche um zwei geht es dann los. Habe schon probiert ihn nochmal Bäuerchen machen zu lassen, habe Windel gewechselt, ihn auf den Bauch gedreht. Hilft alles nichts. Habt ihr das auch oder noch ne Idee was ich machen könnte?

Wollte die Anti Reflux Nahrung mal probieren, jedoch will er die so gar nicht.

1

Hey 😊
Hast du mal einen anderen Sauger ausprobiert?
Wir hatten das auch, dass unsere Kleine ziemlich unruhig war beim Trinken! Hat rumgestrampelt und gequengelt! Haben dann einen größeren Sauger genommen und ab da lief es super! Vllt. wäre das eine Möglichkeit?!

2

Okay. Nein haben immer noch die ersten von Avent. Dann werde ich das mal ausprobieren.

3

Schließe mich da an. Bei uns lag es am Sauger. Eine Nummer größer und die Welt war wieder in Ordnung 😁

4

Warum willst du auf die AR wechseln? Spezialnahrung sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt gegeben werden...

Bei uns hatte Meckern und unruhiges Trinken zwei Gründe: Sauger wurde zu klein, Milch war zu warm. Unserer mochte es nicht so gerne bei 37 Grad, sondern etwas kühler, also gabs immer nen Schluck kaltes Wasser rein (natürlich immer noch richtiges Mischverhältnis). Seit er 7 Monate ist, trinkt er bei Raumtemperatur, sprich wir machen gar nix warm.

7

Er spuckt von Anfang an recht viel und macht ewig lange Bäuerchen und oft weint er beim Bäuerchen machen. Habe es mit meiner Hebamme abgesprochen. Und Nächste Woche haben wir KA Termin und da hätte ich es auch nochmal bzw. Werde es ansprechen.
Mein persönliches Gefühl ist das die Unruhe damit zusammen hängt 🤷‍♀️
Kalte bzw. Warme Flasche haben wir ausprobiert, er mag warm lieber.

5

Hallo, unsere Motte ist jetzt 20 Wochen alt . Das gleiche wie bei euch, total unruhig ins mittig beim Essen. Wir haben schon Größe zwei bei den Saugern von avent. Motte mag es gern wenn die Milch so 38,5 C hat. Kalt findet sie total eklig 🤢 unruhig ist sie im Moment auch ohne essen, sie strampelt als wenn sie los laufen möchte 🤣

6

Meine Tochter ist aktuell auch unruhig beim Trinken. Gefühlt fehlt ihr Die Zeit, weil es spannender ist zu spielen und die Wohnung zu entdecken. Ich gebe ihr manchmal wenn es ganz schlimm ist ein Zopfgummi in die Hand. Das betrachtet sie ganz intensiv und trinkt nebenbei weiter. Das ist allerdings nachts schlecht...