Wie den Tag gestalten in Corona zeiten?

Hallo ihr Lieben

Mir fĂ€llt die Decke auf den Kopf đŸ€Ș
Mein kleiner wird 8 Monate nÀchste Woche.
Ich weiss einfach nicht was machen den ganzen Tag, vorallem im Regen. Wir spielen auf der Krabbeldecke. Das geht höchstens eine halbe Stunde am StĂŒck. Er roppt sehr schnell und geht in den VierfĂŒssler. Er zieht die Beine unter den Bauch, manchmal verliert er das Gleichgewicht und fĂ€llt auf den Kopf. Ich muss daher immer dabei sein. Er weint im Moment viel, vorallem wenn etwas nicht klappt wie er es möchte. Oder wenn er mĂŒde ist. Aber schlafen ist natĂŒrlich Tabu đŸ€Ł Ich mache den ganzen Tag "nichts" und bin am Abend k.O.
Aber vorallem geht die Zeit nicht vorbei.
Was macht ihr mit den Kindern im etwa selben Alter? Dank Corona ist ja alles zu đŸ€Ș Den ganzen Tag spazieren oder Krabbeldecke ist mit der Zeit etwas öde..
Freunde treffen sollte man ja nicht zu viel..
Ach, es ist einfach eine blöde Zeit 😟

1

Was hast du denn vor Corona mit ihm gemacht?

2

Vor Corona gabs in noch nicht 😉

Aber im Sommer als die Situation entspannter war bin ich mit ihm ins Café oder habe Freunde getroffen.
Oder in den Zoo.
Das fÀllt nun alles flach.
Komme aus der Schweiz, bei uns ist die Situation sehr angespannt..

3

Ich versuche den Tag Struktur zu geben. Das hilft meistens..

Aufstehen, Duschen, frĂŒhstĂŒcken, spielen, spazieren (nicht bei regen), schlafen, zweites FrĂŒhstĂŒck, spielen, Mittag essen kochen, schlafen, Zwischenmahlzeit, spielen, spazieren, Abendbrot, spielen, Bett gehen

Zwischendurch bei guter Laune der kleinen Madame Haushalt.

Im Moment schauen wir viele BĂŒcher an, spielen „fangen“, mit ihren Bauklötzen, singen, hören Musik, machen Fingerspiele usw 😉

Aber Regentage sind Àtzend ja!
Und corona auch... aber das zuhause sein bin ich mittlerweile gewohnt.. 😭

7

Das klingt gut bei dir.

Nur kann ich zur Zeit nicht einmal alleine auf die Toilette ohne geschrei 😂

Er möchte den ganzen Tag beschĂ€ftigt oder getragen werden 🙈

Naja ich glaub da muss ich jetzt einfach durch. Schon bald kann ich auf den Spielplatz mit ihm đŸ€­

Aber die ganze Coronasituation schlĂ€gt langsam auf das GemĂŒt..

8

Sind eure SpielplÀtze zu? Ich war mit meinem ab 6 Monate tÀglich auf dem Spielplatz...

weitere Kommentare laden
4

Moin!
Raus an die Luft mit Euch. Zeig ihm die Welt. Wir gehen bei Wind und Wetter, haben ja auch einen Hund. Außerdem schlĂ€ft mein MĂ€dchen tagsĂŒber nur, wenn ich laufe. Also laufe ich. Hier hin, dort hin. Mal mit Begleitung auf Abstand, mal alleine.

9

Ich bin mein Pferd besuchen gegangen. Die ganze Zeit nur geschrien 🙈

Ihm Kinderwagen ist er nur kurze Zeit zufrieden. Er möchte die Welt entdecken wie du richtig sagst 😊 In der Trage schreit er nur, das mochte er noch nie. Habe eine Trage wo ich ihn auch nach vorne tragen kann. Habe ihn einmal fĂŒr 10 Minuten gedreht. Das liebt er! Er war am stramplen und quitschen vor Freude. Aber so soll man sie ja nicht tragen đŸ€·â€â™€ïž

Schlussendlich ist er nur bei mir auf den Armen zufrieden, natĂŒrlich mit Blick nach vorne. Aber so wird er ganz schön schwer đŸ€­

Er war ja einen Monat lang krank. Ich glaube er holt gerade den 26 Wochen schub nach. Hoffe es wird bald besser mit seiner Laune 😉

Aber er ist auch wahnsinnig sĂŒss zur Zeit. Streckt die Arme nach mir und zappelt vor Freude wenn er mich sieht 😍

12

Hol dir eine trage mit der du ihn auf den RĂŒcken tragen kannst, dann sieht er doch auch alles. 😊

weitere Kommentare laden
5

Hallo,
es gibt sehr viele denen es so geht wie dir. Mich eingeschlossen! Wie oft ich an manchen Tagen schon auf die Uhr geschaut habe, du hast keine Vorstellung. Was bei uns hilft, ist wie eine Vorrednerin geschrieben hat: Struktur. Und Musik! Lass Musik laufen oder ein Hörbuch. Ansonsten versuch was zu kochen oder telefonier mit Freundinnen. Es ist nicht einfach, ich weiß. Alles Liebe

11

Ich muss mir umbedingt noch mehr Tonies kaufen. Habe nur eins und die Lieder kann ich schon auswendig đŸ€Ł Aber immerhin kann sich der kleine ewig damit beschĂ€ftigten mir die Figur zu klauen đŸ€­

Habe auch schon Spotify gehört. Habe eine Liste mit Disney Songs und singe mit.

Das hilft wirklich, habe ich heute nur irgendwie gar nicht daran gedacht đŸ€”đŸ™ˆ

6

Ich wĂŒrde wohl nichts anders machen als sonst...

mit 8monatskind war ich zuhause, hab den tag gelebt, wie er zu leben, war, haushalt, 3 mahlzeiten zubereiten und verteilen.. was ausfallen wĂŒrde sind die besuche reihum und krabbelgruppe, aber das sind ja auch nur einzelne vormittage... ich wĂŒrde (und werde) die Zeit zu hause genießen und eben tun was dran ist....

istschön sauber hier seit corona, und ich hab nicht mehr stĂ€ndig das gefĂŒhl nicht hinterher zu kommen weil man genug zeit fĂŒr haushalt und bĂŒro hat...
gestern hab ich angefangen mal wieder zu stricken..

19

Hallo. Meine Tochter ist 10 Monate und unser Alltag ist auch recht strukturiert.
Wir gehen viel auf den Spielplatz. Sie macht da schon gut viel fĂŒr ihr Alter. Ansonsten gehen wir in die Kinderbibliothek. Das liebt sie auch. Mal kommt mein Papa zu Besuch oder wir gehen mit einer Freundin und deren baby spazieren. Machen hier und dort erledigungen.... Das Versuche ich mir immer so einzuteilen das ich immer was zu erledigen haben : Post, Apotheke, Drogerie etc
Zuhause spielen wir viel, guckrn BĂŒcher oder ich mache Haushalt und sie rĂ€umt hinter mir alles aus. 🙈

21

Corona hat damit ja nicht allzu viel zu tun. Auch wenn Cafés zu sind, wirst du da ja nicht den ganzen Tag sitzen wollen. Mit einem 8 Monate alten Baby kannst du doch eigentlich alles normal machen.
Bei einem Àlteren Kind in QuarantÀne sieht das schon anders aus.
Nimm ihn mit zu dem was du machst. WĂ€sche waschen. Setzt ihn in den Korb, mach Spaß dabei,...
Geh raus, zeig ihm alles. Es ist doch alles neu fĂŒr ihn. BlĂ€tter rascheln...

22

Hi

BezĂŒglich trage kannst du eine trageberaterin fragen. Ich glaube du wohnst in meiner nĂ€he. Schreibe dir eine pin.

23

Ooh, du sprichst mir aus der Seele!! Mir geht es genauso wie dir :(
Mein Kleiner ist 6 Monate alt, krabbelt noch nicht (ist aber schon gut dabei, alle Muskeln dafĂŒr zu trainieren) und wir hocken den gaaaaanzen Tag daheim rum. Ich gehe immer mal mit ihm raus und trage ihn in der Manduca, weil ich das besser finde als den Wagen, aber sonst... da ich hier auch niemanden wirklich kenne bzw durch Corona wir niemanden treffen, ist das Rumspazieren auch echt langweilig und geht auch immer nur begrenzt, da ich schon den dritten Bandscheibenvorfall habe und nicht mehr so lange laufen kann - schon gar nicht mit ihm :(

Mir fÀllt aber auch das Dach auf den Kopf. Junior beschÀftigt sich nicht alleine, will immer bei mir sein, usw.
Seit gestern haben wir auch eine Tonie-Box, aber den ganzen Tag beschÀftigt die einen ja auch nicht...

Leider kann ich dir keinen Tipp geben - aber du sollst wissen, dass du nicht allein damit bist :")