silopo -Baby anpusten

Hallo,
Ich hab gar keine Frage aber was lustiges bei meinem 3. Kind (5Wochen) bemerkt. Ich hab sie mal angepustet, als sie vergaß Luft zu holen vor lauter schreien. Sie holte Luft (gemäß Reflex) und schlief sofort ein o.O
Ich hab das jetzt mal ausprobiert und siehe da, immer wenn ich sie nach dem stillen ablege, was sie mit nörgeln quittiert, brauch ich sie nur ganz sanft anpusten und sie schläft ein :D
Total witzig, ich hab sogar ein Video gemacht, damit ich ihr das später mal zeigen kann.
Irgendwie scheint sie das zu mögen. Hab ich bei meinen anderen Kindern nicht so einfach gehabt.

1

Ist ja cool
Werde ich mal versuchen:D
Ob das noch mit 18 Wochen funktioniert?

3

Hoffentlich funktioniert es noch, wenn unsere kleinen irgendwann mal auf eine Party wollen.
Anpusten und sie verschlafen die Party 😆

An die TE: Das probiere ich auch mal :)

2

Das klingt ja nach Zauberei! Das werde ich ausprobieren!

4

Hm, vielleicht liegt es daran, dass sie beim anpusten die Augen schließt?

Vielleicht funktioniert bei dem ein oder anderen auch das streichen über die Nase von oben nach unten. Da schließen die kleinen auch die Augen...

5

S fühlt sich auch wie Zauberei an, mein Mann hat es so genannt :D
Aber ich denk auch es liegt am Augen zu machen.
Nase streicheln mag sie nicht, da wird sie total unruhig.

6

Ich habe immer gedacht sowas darf man nicht tun weil das ganz schlecht wäre für das kind ...(gefährlich)

7

Sn quatsch, das is ein stinknormaler Reflex Baby holt Luft. Das kriegt man beim Kinderarzt als Tipp wenn das Baby vor lauter schreien keine Luft mehr holt.
Wenn das gefährlich wäre, hätten wir dauernd Probleme bei Wind.