Zahnen ohne Zahn

Hallo ihr Lieben!

Ich werd bald verrĂŒckt 😅 Seit Tagen scheint mein Kleiner echt heftig zu zahnen, aber es ist absolut gar nichts zu sehen an der Kauleiste. An drei Abenden hab ich ihn nur mit Paracetamol ins Bett gekommen. Das finde ich fĂŒr einen Zeitraum von maximal 2 Wochen und ein 5 Monate altes Baby echt viel. Aber es war nix zu machen. TagsĂŒber versuchen wir so ĂŒber die Runden zu kommen. Alles Homöopathische was ich bisher versuchte schien mir eher mĂ€ĂŸigen Erfolg zu bringen.

Das kann doch jetzt nicht ewig so weiter gehen đŸ€­ Oder kann das noch der Einschuss sein...nee, oder?? Zwischendurch denke ich schon ich Spinne und er zahnt nicht, sondern ist vielleicht wegen dieses 26 Wochen Schubs so unleidig. Aber er sabbert und beißt sich echt heftig auf die Finger....

Hat jemand Àhnliche Erfahrungen?

Danke 🙏

1

Hast du mal detenox gel probiert? So könntest du es eigentlich gut heraus finden obs das zahnen ist da es ja betĂ€ubt, ansonsten kĂŒhle Beißringe, meine Maus ist jetzt 7 Monate alt und hat die zwei unteren ZĂ€hne und davon war nichts zu merken dank den Beißringen (detenox musste ich bis jetzt auch nicht geben).

Liebe GrĂŒĂŸe Princessmommy2020 mit Prinzessin 7 Monate đŸ€±đŸ’‹đŸ€â€ïž

2

Mal in ErwÀgung gezogen dass dein Baby krank ist? Dass ihr vll mal zum Arzt fahren solltet?
Denn ob er Ohrenschmerzen, eine BlasenentzĂŒndung oder oder hat, wird dir nur der Arzt sagen können.
Ich lese hier so oft wie MĂŒtter einfach ALLES auf eventuelles Zahnen schieben und verkennen dass das Kind krank sein könnte.
Denn wie soll ein Kind auch noch krank sein, wenn Fieber, Schreien, Schnupfen usw auf das Zahnen geschoben werden?!