Krankenhaus

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,

Gestern ging es über die notfallptaxis stationär auf die Kinderstation. Meine kleine hat die Babyakne aber seid Freitag nachmittags so das die pickelchen auf gehen s.b. Und sich mehr entzündet sind also seid gestern bekommt sie Antibiotika und die Vene schon 3 mal bekommen sie ist erst 5 Woche alt. Ich mache mir seid gestern totale Vorwürfe das ich etwas total falsch gemacht. Sie ist mein erstes Kind. Ich möchte einfach nur nach Hause mit der kleinen. Ich muss dazu sagen sie ist total fit und gesund es ist nur die haut.

1

Ach Gott die arme Maus 🐭
Du hast bestimmt nichts falsch gemacht. Im Gegenteil. Du hast erkannt, dass es ihr nicht gut geht und bist zum Arzt gefahren. Babyakne haben viele Babys und das heilt auch wieder. Das du heim willst verstehe ich, aber jetzt wird ihr erstmal geholfen und vielleicht habt ihr Glück und dürft heute oder morgen gehen.

2

Das hoff ich

3

Was willst du denn falsch gemacht haben? Meines Wissens nach, kann man Babyakne nicht beeinflussen und du hast als verantwortungsvolle Mutter Veränderungen an deinem Kind bemerkt und entsprechend reagiert!
Denke eher du kannst Stolz sein so gehandelt zu haben!
Alles Gute für euch!

4

Mach dir keine Vorwürfe. Du hast nich falsch gemacht. Du hast erkannt das etwas anderes ist und hast gehandelt, nun ist dein baby in Behandlung. Du hast schlimmeres abgewand.
Sei stolz drauf!

5

Danke euch für den Zuspruch

6

Naja, die Haut ist nunmal das größte Organ des Menschen und bei Babys kann sich eben ganz schnell aus einer kleinen Entzündung entwickeln, da die Babys ja noch kein Immunsystem haben. Zudem dringen noch mehr Keime rein. Es wird auch sicherlich untersucht ob dein Baby Staphylokokken hat.
Es ist also absolut gut und richtig dass dein Baby Antibiotika erhält.