sab simplex

Wie sind eure Erfahrungen? Wie steht ihr dazu?
Danke für den Austausch!

1

Wie haben super gute Erfahrungen damit. Ich finde, es funktioniert wirklich. Baby pupst danach und beruhigt sich mal. Kenne aber auch andere, die sagen, es wäre nur Placebo Effekt und bei ihnen wirkt es gar nicht. Weiß nicht, was man davon halten soll.

4

Also das ist ja mal richtiger Bullsh**.
Also ein Placebo ist es schon mal nicht, weil es ein Wirkstoff hat (Simeticon) und nicht einen imitiert. Zweitens würde man von einem Placeboeffekt sprechen, hätte es wirken müssen. Drittens wäre auch dies falsch, weil es wenn schon dann Placebo by proxy wäre. Also entweder du hast dir da richtigen Blödsinn erzählen lassen, oder du kennst die richtige Verwendung des Begriffs "Placebo" nicht.

Zur eigentlichen Frage der TE:
Ja es wirkt auf physikalische Weise, indem es die Luft von der es einschließenden Substanz trennt, indem Simeticon die Oberfläche der Gasbläschen verändert. Somit wird der Stuhl entschäumt.
Man sollte es aber richtig anwenden und direkt VOR JEDER Mahlzeit geben.
Wenn man das nicht tut, hat man trotzdem Stuhlgänge die schaumig sind und auch weh tun können.

5

Also die Wirkung hängt demzufolge auch damit zusammen, ob es tatsächlich die Luft im Bauch ist, die das Baby quält.

2

Bei uns hat Sab nicht wirklich geholfen bzw hat die Maus jede Flasche damit einfach verweigert. Wir haben dann zu Lefax gewechselt und das war super. Zeitweise hatten wir es in jeder Flasche.

3

Ich glaube das musst du einfach ausprobieren, wir sind überzeugt davon. Es gibt hier aber auch viele, bei denen es nichts bringt.

6

Hey, bei uns hat es überhaupt nichts gebracht. Aber bei vielen funktioniert es sehr gut

7

Es sollte, damit es wirklich wirken kann, VOR jeder milchmahlzeit gegeben werden.
Wenn dies nix bringt, ist es wohl ein anderes Problem, als Luft im.bauch, die das baby quält.

Ich hab es bis zum ca 3-4 Lebensmonat gegeben und es hat meinem Sohn ordentlich Linderung verschafft.