Erfahrungen zu Viburcol

Hallo ihr 😊
Mein kleiner ist nun fast 4 Wochen alt und quÀlt sich tÀglich seit einer Woche mit BlÀhungen.
Er krampft total und hat Momente da brĂŒllt er so das ich oft Angst habe das ihm die Luft wegbleibt. Meistens ist es abends am schlimmsten aber auch nachts ist es ja schlimmer als zb morgens.
Meine Hebamme meinte es ist leider normal, manche Babys leiden darunter mehr manche weniger. Sie lies mir 3 Viburcol ZĂ€pfchen da und meinte ich solle die mal probieren.
Habt ihr Erfahrungen? Haben sie geholfen? Wenn ja wie schnell?
Danke 😊

1

Hallo,

Viburcol ist eigentlich eher beim zahnen z.B. dafĂŒr kenne ich es jedenfalls.
Ich wĂŒrde meinem Baby Carum Carvi (KĂŒmmelzĂ€pfchen) geben, wenn es so schlimme Bauchweh hat.
Meinen beiden (5 Jahre und 7 Monate) hat das immer gut geholfen.

Liebe GrĂŒĂŸe
Snuppy

2

Habe noch nie gehört, das man bei BlÀhungen Viburcol gibt.
Meinst du vielleicht Carum Cargo ZĂ€pfchen?
Die helfen ganz gut. Oder Paderborner Pupsglobuli, die sind richtig super

3

Kann mich nur anschließen. Viburcol ist eher fĂŒr die Beruhigung gedacht und nicht fĂŒr BlĂ€hungen!
Hatte, wenn es so schlimm war, eher Lefax oder KĂŒmmelzĂ€pfchen gegeben.

4

Na ich schĂ€tze weil er sich so in Rage brĂŒllt und nass geschwitzt ist...
aber ich denke immer das schreien hat ja ein Grund er macht es nicht einfach so...

5

Aber dann sollte man den Grund behandeln und nicht das Schreien...

weitere Kommentare laden
7

Hey! Mein Kleiner hatte auch die ersten Wochen mega Bauchweh, und unsere Hebamme empfahl uns auch diese ZĂ€pfchen. Bei uns haben sie ĂŒberhaupt nicht gewirkt, also zumindest nicht gegen die Bauchweh. Habe auch gelesen, dass die ZĂ€pfchen eigentlich gar nicht dafĂŒr gedacht sind, sondern eher zur Beruhigung oder wenn sie mal fiebern und so weiter ...
Ich kann dir KĂŒmmelzĂ€fpfchen fĂŒr Babys empfehlen. Hat bei uns gut funktioniert.

9

Viburcol habe ich nur nach den Impfungen (erfolgreich) gegeben. Bei BlĂ€hungen hatten wir carum carvi ZĂ€pfchen eingefĂŒhrt

10

Also wir haben seit quasi der Geburt bis jetzt mit koliken zu tun und phasenweise is es immer mal wieder besser

Wir haben carum carvi ZĂ€pfchen gegeben hat leider nur selten geholfen nach einigen Monaten hat ein Arzt mal gesagt wir sollen lefax geben und zwar nich wie drauf steht 3 pump StĂ¶ĂŸe sondern 6 und das morgens und abends und nur das hilft bei uns alles andere hilft schon seit Monaten nicht mehr

Wir haben zudem ein "schreibaby" so haben es die Ärzte jedenfalls formuliert
Mausi hat sich die ersten 6 Monate bis zu 8 Stunden durchgehend mit wie am Spieß brĂŒllen beschĂ€ftigt..wir waren x mal beim Arzt aber nie hat jemand irgendwas gefunden außer koliken und die Aussage schreibaby
Dann kam unsere neue Ärztin auf vibrucol (wirkt beruhigend und hilft etwas runter zu kommen) weil sie durch das schreien weder gegessen noch geschlafen hat und somit war es ein riesiger Teufelskreislauf vibrucol haben wir wenn wir es gegeben haben eher gegen nachmittag oder abend gegeben damit sie ĂŒberhauptmal zur ruhe kommt und ich war unendlich dankbar fĂŒr dne tipp... Wir haben das anfangs relativ oft gebraucht auch in Absprache mit der Ärztin natĂŒrlich
Und haben somit den Teufelskreislauf echt gut in Griff gekriegt und nach kurzerzeit war das schreien quasi weg und wir haben lediglich die koliken noch wo man jetzt die Vermutung aufstellt es könnte an Lactose liegen aber naja mal sehen


LG kekscore mit mausi 14 monate

11

Uns hat es gar nicht geholfen bei Bauchschmerzen. Wir haben KĂŒmmelzĂ€pfchen genommen. Die waren super.

12

Diese ZĂ€pfchen sind auch fĂŒr BlĂ€hungen. Steht auch auf der Packung.
Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Bei uns halfen die KĂŒmmelzĂ€pfchen nicht - er hat sie nicht vertragen

13

Genau sie helfen die körpereigen VorgĂ€nge zu normalisieren... leider hat er sie ĂŒberhaupt nicht vertragen es wurde eher schlimmer đŸ˜© jetzt weiß ich erst recht nicht weiter.
Haben sie bei euch gleich gewirkt?

15

Mit Viburcol wird er in der Regel schnell still. Innerhalb 10 Minuten.

Ich kann dir noch Radfahren und Bauchmassieren empfehlen. Das hat die schlimmen BlĂ€hungen gelöst. Ich hatte auch OrsanitkĂŒgelchen fĂŒr BlĂ€hungen - dort habe ich keine VerĂ€nderung bemerkt und hab es mit Flatulex versucht (gleich wie Sab). Bei den KĂŒmmelzĂ€pfchen hatte er anschließend heftig geschrien.

Von alles Mittelchen war Viburcol und das Radfahren mit Massage das beste.

14

Bei uns hilft Viburcol bei Zahnungsbeschwerden.
Bei den Darmbeschwerden am Anfang half bei uns Abhalten!