Perzentile Schwangerschaft = Perzentile Babyzeit?

Hallo

ich bin mit meinem zweiten Kind zwar erst schwanger, aber hab trotzdem eine Frage an Mehrfachmütter schon.

Bei meinem ersten Kind war beim Organscreening eine Embryo-Perzentilenangabe von 26% vermerkt. Sie ist wirklich schlank und krebste auch immer zwischen 20-30% herum, selbst jetzt noch mit ihren 2 Jahren.
Jetzt bekam ich beim Organscreening eine Perzentile von 40% präsentiert.

Glaubt ihr, wird dieses Kind dann auch im Babyalter in dem Bereich schwanken? Wer hat damit Erfahrung?
Ich mach mir keine Sorgen oder so, finde es nur grade ziemlich interessant.

vlg

1

Meine erste Tochter wurde in der Schwangerschaft immer auf den 50er Perzentilen geschätzt und kam auch so zur Welt (3360g, 50cm). Dann sprang sie aber mit Gewicht und Größe ab U3 oder U4 auf die 80er Perzentile und da ist sie bis heute (knapp 3,5 Jahre alt).

2

Bei meiner Tochter war’s anders, sie wurde mit 3500 Gramm zwei Tage nach Termin geboren, lag die ganze Schwangerschaft im Schnitt. Während des ersten Lebensjahres rutschte sie kontinuierlich ab, so dass sie am ersten Geburtstag mit 7950 Gramm auf der 10% oder sowas lag. Sie hat seither wieder etwas aufgeholt, ist aber jetzt mit 2,5 Jahren und 12,5 kg immer noch eher klein und leicht🤷🏼‍♀️

4

Ja, unsere (bald) Große ist mit ihren 2 Jahren und 11,5kg auch eher schmal gebaut.

Vielleicht braucht sie dann nie Diäten oder so. 🤣


vlg

3

Hallo :)
Meine Tochter war während der Schwangerschaft immer ziemlich im Durchschnitt und kam auch mit 3 kg zur Welt. Aber seit dem ist sie immer sehr weit unten in der Perzentile - aktuell mit 2,5 Jahren auf der 3. Perzentile. Also bei uns ist es nicht so geblieben :)

5

Mein Sohn wurde immer sehr schmal und zierlich geschätzt. Ich habe mir ständig Sorgen gemacht.
Ende vom Lied war, er kam mit fast 4 kg und trägt mit 7 Monaten Größe 80/86, wiegt irgendwas über 10kg.
Er ist mit der Größe über der 97% -100% Perzentile.
Jetzt mache ich mir Gedanken ob er zu groß und schwer ist🤣🙄
Nimm es wie es kommt, ändern kannst du es ja nicht. Weiterhin eine gute unbeschwerte Schwangerschaft!!

6

Hallo,

ich kann dies so nicht bestätigen. Mein Zwerg war in der Schwangerschaft sehr klein und leicht. Er wurde dann mit 49cm und 2500g, 2 Wochen vor ET geboren.

Mittlerweile ist er neun Monate alt, wiegt etwas über 10 kg und trägt Kleidergröße 80/86. Bei der letzten U-Untersuchung waren wir auf der 91. Perzentille. Es kann sich also auch drehen

Lg Luca

7

Unsere Tochter war zu Geburt auf 50%, mit einem Jahr auf 12%, mit zwei Jahren auf 20% und mit zweieinhalb Jahren auf 25%. Zur Geburt liegen die Percentilien so nahe zusammen, dass kleine Schwankungen bei der Messung einen riesigen Unterschied ausmachen.

8

Hey, ne bei uns nicht so. In der Schwangerschaft lagen wir immer auf der unteren perzentile, sogar zwischenzeitlich da drunter gerutscht. Ich hatte soooo Sorge..
Sie hat schnell alles aufgeholt und mittlerweile ist sie 15 Wochen alt und gefühlt ein kleines moppel 🤪😍 auf 60cm hat sie nun 5900g, also nein stimmt nicht 😅

9

Kind 1 und Kind 4 waren in der Schwangerschaft immer „Otto Normalverbraucher“-Kinder und sind es bis heute.

Kind 2 und Kind 3 waren in der SS immer größer und schwerer als der Durchschnitt bzw 1-2 Wochen voraus. Tja, beide sind auf ihrer Wachstumskurve ganz oben (97er Perzentile). Gewichtsmäßig jedoch GsD auf der 50er 👍.
Manche Menschen sind halt groß, manche klein 🤷‍♀️

10

Hallo,
Mein erstes Kind war in der SS schon immer klein und leicht geschätzt und vor allem kleiner Kopf, der mehrfach bei der Feindiagnostik kontrolliert wurde. Sie kam an ET+7 mit 51 cm, 3240 g und KU 32 cm.
Die zweite SS war genau so, nur dass der "kleine" Kopf nur einmal kontrolliert wurde, es sollte wieder ein kleines, zierliches Baby werden (Geschlecht wollten wir bei beiden vorher nicht wissen). Unsere zweite Tochter kam an ET+4 mit 49 cm, 3120 g und KU 33 cm.
Während die Große jetzt mit 6 Jahren etwa 116 cm auf 18 kg hat und eigentlich seit Geburt schlank und klein ist, ist ihre Schwester das Gegenteil, trotz gleicher Anfangsmaße und gleicher Milch (beide vollgestillt). Sie ist jetzt 6,5 Monate alt und geht auf die 8 kg zu bei Kleidergröße 68/74. Das hatte die Große mit 14 Monaten...
Also
Kind 1: Ja, Perzentile SS = Perzentile Baby
Kind 2: Nein, und ich bin gespannt wo die Kleine noch hin will 😅