Fieber đŸ€’ bitte um schnelle Hilfe

Hallo zusammen,

mein 7 Monate altes Baby hat leider bis 40,3 Grad Fieber. Habe auch schon im KH angerufen und sie haben mir genau erklĂ€rt wann ich wann zu machen habe. Ich habe allerdings vergessen zu fragen, was es zu bedeutet hat, wenn mein Kind einen warmen Kopf sowie warmen Oberkörper und HĂ€nde aber kalte Beine und FĂŒĂŸe hat. Steigt dann das Fieber oder sollte sich das Fieber nun senken. Ich kenne es nur, wenn man warme HĂ€nde UND FĂŒĂŸe hat, dass man die Kinder ausziehen soll, weil das Fieber sein Höhepunkt erreicht hat.

Könntet ihr mir das genau erklÀren, warum mein Kind einen warmen gesamten Oberkörper aber kalten Unterkörper hat? Zudem scheint sie trotz Schmerzmittel noch schmerzen zu haben. Ist das normal? Sie schreit immer wieder beim schlafen auf und lÀsst sich nach einiger Zeit beruhigen.

Danke fĂŒrs Lesen und Helfen.

Lg Dalia

2

Hallo.

Ist denn die Ursache des Fieber beim Kinderarzt erkannt worden? Meines Wissens gehört so hohes Fieber ohne Fokus bei einem Baby definitiv abgeklĂ€rt. Mein Kinderarzt ĂŒberweist ins Krankenhaus, wenn er nicht eindeutig die Ursache bestimmen kann.

Bitte ruf beim kassenÀrztl. Notdienst an als dich hier auf uns Laien zu verlassen.
Gute Besserung

1

Hallo,

Viel helfen kann ich nicht. Aber wollte es auch nicht so weiterklicken.
Fiebern lassen soll gesund sein.
Dass man Kinder ausziehen soll, hab ich noch nie gehört. Nur, dass man bei kalten Beinen keine Wadenwickel machen darf. Nur wenn das Kind komplett warm ist Wandenwickel zum Fiebersenken.

Rufe doch nochmal bei 116117 an.

Liebe GrĂŒĂŸe

3

Ausziehen kenne ich nicht, allerdings sollte man, wenn Arme und Beine heiss sind nur sehr dĂŒnn zudecken. Hast du vor kurzem Fiebersenker gegeben? Bei sehr hohen Temperaturen kenne ich das von meiner Tochter auch das sie dann sehr schnell sehr kalt wurde und teilweise stark geschwitzt hat.
Ich kann Dir, wenn es Dir mulmig wird, auch nur die 116117 empfehlen, habe da auch schon öfter angerufen wenn ich wegen etwas unsicher war und immer beruhigende, kompetente Antwort bekommen von einem Arzt.

Jedenfalls wĂŒrde ich morgen mit Deinem Kind zum Kinderarzt gehen. Vielleicht ist es das 3 Tage Fieber, dann ist es bald vorbei, evtl steckt aber doch mehr dahinter.

Gute Besserung und eine ruhige Nacht wĂŒnsche ich Dir â˜ș

4

Ausziehen kenne ich auch...evt einen kurzen Bad ist mir auch bekannt.

5

Hallo,

der Körper versucht seine Temperatur zu erhöhen, dies geschieht durch SchĂŒttelfrost, Zittern bzw. Zentralisation (ExtremitĂ€ten/FĂŒĂŸe sind kalt, da alle WĂ€rme „im Kern“ gebraucht wird), das Fieber wird also evtl noch etwas steigen.
-> Kind warm einpacken, KEINE kalten Wickel machen!

Ist der Höchstwert erreicht, friert man nicht mehr, kein Zittern mehr, die ExtremitĂ€ten/FĂŒĂŸe werden wieder warm, Körper ist auf „Solltemperatur“ angelangt.
-> Kind nur dĂŒnn bedecken

FĂ€llt das Fieber, schwitzt man sehr stark (WĂ€rmeabgabe!)
-> kĂŒhle Beinwickel dĂŒrfen gemacht werden

Hoffe das war verstÀndlich.

Hast du schon ein fiebersenkendes bzw. schmerzlinderndes ZĂ€pfchen gegeben? Wenn nicht, wĂŒrde ich in der Situation die du beschreibst eine Gabe fĂŒr Ă€ußerst vertretbar halten.

Gute und rasche Besserung! #klee Und im Zweifel lieber einmal zuviel im KH oder beim Bereitschaftsdienst anrufen.

6

Hallo!Ich wĂŒrde bei 40,3 Grad Fieber ins Klinikum gehen!Es ist ziemlich viel!Warte nicht so lange!👀😕LgđŸ™đŸ»â€ïžâ€ïž

7

Hier schließe ich mich an.