Schmusen ohne Busen?

Hi zusammen,

meine Tochter ist 9 Monate und geht schon seit zwei Monaten in die Krippe. Das taugt ihr voll, sie freut sich jeden Morgen und begrüßt alke mit überschwänglichem Armwedeln. :-)

Jeden Mittag, wenn sie wieder nach Hause kommt, ist sie erstmal noch bisschen aufgeregt und am Plaudern, aber es wird langsam zur Routine, dass sie kurz danach zu mir will, mir am Shirt rumnestelst und ich sie dann anlege und sie daeinfach so ne halbe Stunde mit offenen Augen ...ja...relaxt? ;-) Is unabhängig davon, wieviel sie geschlafen oder gegessen hat.

Also ich denke es ist ihre halbe Stunde Mama-Schmusen. Das geht aber nur mit Nippel im Mund. Anderweitig quengelt sie und wird so unruhig, bis sie schreit.
Wir sind grad am Abstillen. Es wurde von ihr aus immer weniger und ich glaube, es kommen wenn überhaupt nur noch ein paar Schlucke raus. Was mache ich denn jetzt, wenn die Quelle ganz versiegt? Lassen sich eure Babies einfach so im Arm halten und bissl kuscheln? Wie war bei euch die Umstellung von Stillen auf nur noch Beikost/Fläschchen und die Sache mit dem Beruhigungs-/Einschlafstillen, etc das dann ja wegfällt?

Danke!

1

Huhu!
Für mich klingt es nach „Schmusen mit Busen“ 😅 Ich denke, dass es ihr dabei nicht primär um die Milch geht, also kann ich mir vorstellen, dass es ihr nicht so wichtig ist, dass da viel raus kommt. Solange es für euch beide angenehm ist, würde ich es so beibehalten.
Meine Tochter hat das am Anfang nach der Krabbelstube auch gebraucht (sie war da 1,5). Und noch jetzt, wenn sie müde/kuschelig ist, möchte sie mir am liebsten immer die Hand in den Ausschnitt stecken, auch wenn sie mittlerweile schon seit über nem Jahr abgestillt ist ☺️

2

Ich stimme Zitronenmuffin zu!
Wenn sie nur Nuckelt, dann ist es egal, ob und wie viel raus kommt 😊
Solange es für dich ok ist, würde ich es beibehalten.

3

Hi,
wenn du abstillst oder abgestillt hast, dann werden sich Natürlich auch andere Wege zum kuscheln und runterkommen finden.
Das ergibt sich dann aber meist von selbst. 😊

Würde mir da keine Gedanken machen.

Liebe Grüße kath mit Junior 10 Monate 🍀