Must haves ab ca 7 Monate?!

Hallo!

Meine Oma hat mir Geld gegeben um für unsere Tochter, 6 Monate alt, Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Sie sagte, ich solle eine Kleinigkeit zum Spielen besorgen und dann möglichst noch etwas, was sie gebrauchen kann. Also etwas sinnvolles.

Nun bin ich da etwas überfragt. Wir haben eine Krabbeldecke, Hochstuhl, Spielbogen.
Mir will einfach nichts "sinnvolles" einfallen außer Kleidung vielleicht.
Habt ihr vielleicht Anregungen für mich, was ich noch kaufen könnte?
Ein wirklich tolles Must Have? Eine Spielidee?
Luxusproblem, ich weiß 😅

Liebe Grüße!

Ps. Natürlich wird das Geld, was ich nicht ausgeben auf ihr Sparkonto eingezahlt oder es werden wirklich neue Kleidungsstücke gekauft. Dachte nur, vielleicht gibt es noch Alternativen 😊

1

Hi,
ich finde Kleidung gehört auch zu den sinnvollen Sachen. In solchen Fällen finde ich aber schön, wenn es was besonderes ist. Also nicht einfach Bodys in der nächsten Größe, sondern eher sowas wie eine Jacke. Dann ist es quasi die Jacke von der Oma und die Oma freut sich auch, wenn die Kleine die Jacke anhat.

2

Meine Tochter (jetzt11 Monate) liebte und liebt ihren Wasserball.. Ganz simple.. Oder so eine Discokugel.. Bücher schauen wir uns auch gemeinsam an und alles was krach macht 😂
Lg Sanni mit Sina

6

Oh Wasserball war bei uns von 4-9 Monaten der Hit. Jetzt wird er nicht mehr angeschaut...

3

Bei meiner Tochter (fast ein Jahr alt) ist seit paar Wochen das Bobbycar mit Lauflernlehne total der hit. Sie zieht sich dran hoch und läuft auf Knien seitlich am Bobbycar und machmal auch auf Füßen.
Selten läuft sie auch schon hinter den Bobbycar.
Also sobald sie sich hochziehen, ist der Bobbycar mit Halterung toll.
Ne Puppe von Haba, komplett aus Stoff, findet sie auch klasse

4

Wir haben einen Teller inkl. Matte von TwistShake zu Weihnachten bestellt. Fand ich prima, weil wir im Dezember mit der Beikost anfangen. Aktuell gibts dort 50-70% Rabatt 😊

5

Evtl schon an den Folge-Reborder denken....

7

Huhu, ich hatte ebenfalls das "Luxus" Problem. Ich hab der Motte von dem Geld einen Motorikwürfel von Hape gekauft und Lego Primo (gibt es nicht mehr im Original von Lego, ist aber ab 6 Monaten freigegeben gewesen). Meine kleine ist an Weihnachten 7 1/2 Monate alt und wird mit dem Würfel sicher noch nichts anfangen können und beim Lego wandert sicher aucb mehr in den Mund als gebaut zu werden. Aber ich hatte das Geld und wollte lieber etwas von dem sie lange etwas hat.

8

Hallo,
mein Sohn hatte schon recht früh so eine Lauflernhilfe, weil er vorher mit den Anhängern spielen konnte - finde die echt mega!

Ansonsten kann ich Wollwalkanzüge nur empfehlen, Nordkitz hat sehr schöne allerdings mit Stoffbündchen (unserer ist von Ehrenkind).

Der Shop small foot hat ganz tolles Holzspielzeug aus Deutschland ☺️

Bei uns gibt es zu Weihnachten das Piklerdreieck von Ehrenkind, mein Sohn steht mit seinen 8 Monaten aber auch schon die ersten Sekunden frei 😅

9
Thumbnail Zoom

Bild.vergessen 🤦🏼‍♀️

10

Hi,
was hältst du denn von einem Gehfrei/ Lauflernwagen?
VG

11

Eine faltbare Spielematte aus Schaumstoff. Eigentlich haben wir sie gekauft, weil wir überall in der Wohnung Teppich haben und dachten, es wäre besser für ihn zum Krabbeln. Stattdessen verwenden wir die Matte zum Wickeln und Anziehen, er spielt darauf oder klettert darüber. Oder wir falten sie zu einen Tunnel und unser Zwerg hört nicht mehr zu lachen auf, wenn wir drinliegen, er reinschaut und Kuckuck spielen. Seit kurzem hat er (fasr 9 Monate) rausgefunden, dass es toll ist, wenn man durch den Tunnel hin und her krabbelt. Das macht er schon mal 5 Minuten lang. 😁 Ich glaube, dass wir die Matte noch lange für alles mögliche verwenden.