Baby genau 10Monate 8,300kg, 71cm???

Hallo leute, wenn ich so beiträge hier lese sehe ich kaum das in dem alter so wenig die babys wiegen bei euch teilweise wiegen hier die meisten schon mit 5monaten soviel oder mehr! Das verunsichert mich total? Der kinderarzt sagt es ist alles ok! Sie ist mit 3400g 52cm geboren und bis zum 5 monat nur mit stillen eigentlich immer gut zugekommen aber mit 6 monaten als wir mit der beikost angefangen haben dann hat sich kaum was zugekommen ganz schleppend.

Ich stille immernoch jetzt isst sie 3 mal am tag mal mehr mal weniger je nachdem. Neben anderen babys wo so 4-6 monate sind sieht sie echt klein aus neben denen weil die schon fast sie überholen..Aber wenn wir irgendwo unterwegs sind meinen immer die meisten die ist aber zierlich und das verunsichert mich dann sehr.

Seid sie geboren ist schläft sie nie mehr als 2-3 stunden nie. Nachts immer aufstehen wenn’s gut läuft immer stillen dann schläft sie weiter.. dann giibts aber fast jeden 3tag wo sie stündlich wach wird nachts ich weiss einfach nicht mehr weiter....Sie ist auch den ganzen tag gefühlt aktiv krabbelt zieht sich hoch usw..

Weis einfach nicht was ich falsch mache.

1

Du machst nichts falsch! Manche Babys sind eben leichter, manche schwerer. Mein Sohn ist ebenfalls 10 Monate alt (nächste Woche), ist knapp 70 cm groß und hat ca. 9 kg. Hab ihn schon lang nicht mehr gewogen... Ihm passen immer noch die Windeln in Größe 3 😂🤷🏻‍♀️ mache mir da keine Sorgen, er isst gut, ist fröhlich und bewegt sich viel. Er ist auf seiner Perzentile und der Kinderarzt ist zufrieden.

5

Jaa ich habe auch lange versucht und versuche immer mich da nicht zuverunsichern aber in letzter zeit weisen mich sehr viele drauf hin und das nervt langsam entweder sie vergleichen meine mit ihren oder mit irgendwelchenne anderen in letzter zeit zerrt das an den nerven das ich diesen beitrag schon aus verzweiflung schreibe..

23

Ich kann verstehen, dass es dich nervt, solche Kommentare zu hören. Aber lass dich dadurch nicht verunsichern. Ich würde sowas dann einfach ignorieren und nicht drauf eingehen, auch wenn es schwer fällt. Oder einfach mal sagen, dass du es nicht mehr hören kannst. Wäre deine Kleine wesentlich größer und schwerer, müsstest du dir wahrscheinlich das Gegenteil anhören 🤷🏻‍♀️

2

Hey,

hör auf dein Baby zu vergleichen. Sie wachsen alle unterschiedlich, es sind ja auch später alle unterschiedlich groß und schwer und das ist auch gut so. 😊 Wenn der Kinderarzt sagt, dass alles gut ist, dann ist es das auch. 😊

Meine erste Tochter kam mit 3000g auf die Welt, hatte mit 10 Monaten etwa 8,5kg und jetzt mit 19 Monaten auch "nur" 10,5kg. Alles ist super, sie ist ein gesundes und munteres Kind.

Je älter sie werden, desto weniger schnell wachsen sie und nehmen zu. Mach dir keine Sorgen. 😊

Alles Gute! 🍀

LG Xorac mit Flocke (19 Monate) und Pixeline (14 Wochen) ❄

6

Super dankeee nach so einem beitrag habe ich gehofft ich weiss ja wirklich das nichts schlimmes ist aber hatte einfach die letzten tage viel besuch und sie haben mir ständig dieses thema ausgesetzt wo ich mir einfach heute so gedanken gemacht habe. Ich danke dir für deine guten Worte☺️

3

Ich hab eins von den schweren Babys und glaube mir, manchmal würde ich so gerne tauschen. Er hat gerade eine Phase, in der er noch mehr getragen werden will. Mach das mal ne Weile mit 10 kg.
Genieße deine normale Maus!

4

Was du falsch machst? Du vergleichst dein Kind mit anderen! JEDES Kind ist anders. Dein Arzt hat doch die Entwicklung auf der Perzentille im Blick.

Übrigens, ich kenne einen Jungen, der erst mit 12 Monaten die 8-Kg-Marke erreicht hat. Die Tochter einer guten Freundin wog mit 12 M sogar erst 7 Kg.

8

Hey ja ich weis das solange sie zum glück gesund sind sollte man sich da nicht rein steigern aber wie gesagt steig werde ich drauf hingewiesen und dann macht man sich ob man will oder nicht sich gedanken als Mama. Aber manche sind so unverschämt und hinterstellen einen gleich danach sowas wie ja isst sie nicht ist sie wohl keine gute esserin..,, vllt ist deine milch nicht ausreichend ,,gesund“ und irgendwann platzt einfach der faden es muss doch irgendwann gut sein..dazu habe ich einfach auch keine guten nächte und dann kommen sollche leute dazu..

10

Dann schmeiß die Leute, die dir diese Unterstellungen machen rigoros raus... Lass dir nichts einreden, ich bin sicher, du machst das toll!

weitere Kommentare laden
7

Hey sobald dein Kinderarzt dir nicht sagt, dass etwas nicht stimmt, würde ich aufhören, Vergleiche zu ziehen. Das stresst dich doch nur unnötig.

9

Hey 😊 erstmal, du machst gar nichts falsch! Und wie dein KIA schon sagt ist alles an dem Gewicht und der Größe in Ordnung. Ich hab hier auch einen kleinen Mann der eher zierlicheren Sorte 😄 mein Sohn wiegt jetzt mit 9,5 Monaten auch "nur" 8,5 kg und ist knapp 72 cm groß. Geboren ist er mit 3305g und 49cm. Mein Partner und ich sind aber auch keine Riesen, also hat das schon alles seine Richtigkeit 😉 ich habe Jonte auch fast 6 Monate voll gestillt. Er ist auch kein großer "Esser" probiert gerne vom Familientisch, bekommt immer mal abwechseld Abends Brei und mal Brot. Morgens etwas Brot mit frischkäse (vllt 4-5 Happen) und bisschen Obst. Er bekommt auch jetzt erst seinen ersten Zahn und lutscht deshalb alles und dann verliert er irgendwann die Lust 😅 mittags koche ich selber Gemüse + Kartoffeln/Nudeln und ab und an Rindfleisch oder Fisch. Das pürriere ich aber zur Zeit wieder ziemlich fein, weil er es so besser isst. Mein Sohn ist auch sehr aktiv tagsüber. Schläft nachts auch maximal 3h Stunden am Stück und bekommt noch 2x ca. 180 ml pre die Nacht. Mit Wasser lässt er sich nicht abspeisen 😊 er möchte dann wirklich seine Milch nachts und trinkt sie auch aus. Ich sehe das ganz entspannt. Es gibt zierlichere und kräftigere Kinder. Und mal ganz ehrlich? Muss man mit 4 oder 5 Monaten schon 8 oder 9 kg wiegen?🤤 Das finde ich dann immer eher bedenklich, wenn ich sowas lese. 🤔 solange deine Tochter an ihrer perzentile entlang wächst und zunimmt ist doch alles gut. Mach dir keine Sorgen und genieße dein Baby ☺

LG Jenny mit Jonte Friedrich (9 Monate ) und Würmchen (5.ssw) im Bauch ❤🍀

18

Heyyy lieben dank für die tollen worte! Hast so recht! Und alles gute zum Würmchen☺️☺️😍 Habe auch eins im bauch bald 3 monate 🥳

28

Ohh, wie schön 😍 denn sind deine Zwerge ja nachher auch so nah beieinander 😊 ich hoffe das bei uns alles gut geht 🍀 habe am 14.12. den ersten Gyn Termin 😇 du hast die "kritische Phase" denn ja schon fast überstanden☺ wünsche dir weiterhin alles Gute und eine schöne Schwangerschaft 🤰 und lass dich nicht stressen, deine Tochter ist genau so richtig wie sie ist! Liebe Grüße 😙

11

Hallo,

Babys sind da halt total unterschiedlich!

Unsere Tochter wog bei ihrer Geburt 3660g und nahm anfangs total gut zu. Mit etwa einem halben Jahr verließ sie plötzlich ihre Wachstumskurve, sackte bis zu ihrem 1. Geburtstag ziemlich ab (6 Monate: 7300g, 12 Monate: 8700g). Wir haben uns natürlich auch Sorgen gemacht, der Kinderarzt bestellte uns zu einem zusätzlichen Termin ein und plötzlich hatte sie in kurzer Zeit enorm aufgeholt.
Heute ist sie eine kerngesunde 4,5-jährige, wiegt 18kg bei knapp 110cm, bewegt sich gerne und hat viel Energie.

Ihr kleiner Bruder kam mit 3940g, nahm anfangs sogar langsamer zu als die Große... und jetzt, mit 3,5 Monaten, ist er mit 7200g schon fast so schwer wie sie mit einem halben Jahr. Bin gespannt, wie es sich bei ihm entwickelt!

Wichtig ist, dass der Kinderarzt zufrieden ist und dass sie auf ihrer Kurve bleibt. Es gibt eben schwerere und leichtere Babys.

Alles Gute!

12

Kinder sind halt unterschiedlich.

Mein Sohn hat jetzt mit 6 Monaten ungefähr die Maße meiner Tochter zum 1. Geburtstag. Sogar gleiche Eltern, beide gestillt, trotzdem so ein Unterschied. Ok, unterschiedliches Geschlecht, das macht sicherlich etwas aus.
Mein Sohn hatte aber auch zur Geburt fast ein Kilo mehr als meine Tochter, er hatte also einen guten Vorsprung... Achso beide um den ET geboren.

Mach Dir nichts draus. Ist doch gut, wenn Deine kleine keine Gewichtsprobleme hat. Und solange sie gut isst, trinkt und aktiv ist, ist doch alles gut.

14

Ist es vielleicht einfach Veranlagung? Wie groß seit ihr Eltern? Wie wart ihr als Baby?

Ich habe eine Freundin deren Kind ein Jahr älter ist als meins. Die Kinder wiegen fast gleich viel, ihres ist einfach schon immer zierlich und klein wie die Eltern.

Was sagt denn der Kinderarzt?