Wie geht es euch (Baby 5 Monate)

Hallo Zusammen

Mich würde interessieren wie es euch geht mit Babys 5M.
Seid ihr auch so wie ich erschöpft???😟😳
Die kleine wacht in der Nacht 6-7x auf und will an die Brust...
Hat schon 2 Zähnchen,vermutlich ist der dritte Zahn unterwegs...
Am Tag viiiieeel quengeln seit 3 T.
In der Trage (Marsupi) geht aber auch nicht immer🙈
Aber sie lacht auch oft,macht viele kleine Nickerchen. Schläft an die Brust oder in der Trage ein. Kinderwagen geht nicht,will sie sofort hoch genommen werden...echt Schade,es wäre so schön wenigstens15min spazieren zu gehen ohne sie tragen zu müssen.

Habt ihr schon mit Beikost angefangen? Ich schon (Mühre,Pastinake,Apfel,Kartoffel).

Die grosse ist 4J.alt,will auch beschäftigt werden.
Alles nicht so einfach.
Wohnung sieht chaotisch aus. Das nervt....Ich liebe Ordnung.

Bin zurzeit sehr müde...
Aber es wird besser,das weiss ich.🤗 und dann wird wieder schlechter🤭 aber so ist nun mal Leben mit den Kindern. Es ist trotztem schön Mama zu sein oder?

Liebe Grüsse🤛💪💪💪💪

1

Hallo , mein kurzer ist zwar erst 4 Monate aber ich fühle mich genauso .

Dieses ständige wach werden nachts, ist so anstrengend und tagsüber geht es nur in der Trage . Hin und wieder lege ich ihn zum Schafen in sein Bett , manchmal schläft er ein aber nur paar Minuten .Ist also irgendwann durch und quengelt . Also ab in die Trage .


Kinderwagen ist bei uns wieder besser geworden aber geht auch nur 30 min .
Ich bin froh das das schlafen legen abends gut klappt 🤗

Ja und wenn er lacht , ist es das schönste 😊auch wenn ich gerne durch schlafen würde 😬

LG

2

Huhu,

unsere Maus ist 5,5 Monate alt und es geht mir wie Dir... ich bin soooo müde😴
Ich habe ein wenig vor Dir einen „Trage-Post“ geschrieben, weil unsere Kleine tagsüber noch so viel getragen werden muss... das ist in der Kombination mit den anstrengenden Nächten einfach sehr erschöpfend...und ich habe nur ein Kind😅
Letzte Nacht habe ich alle 2 Stunden gestillt... ab 5:00 ist es ein Glücksspiel, ob sie es schafft weiter zu schlafen... spätestens um 6:00 ist die Nacht vorbei...
Beikost haben wir 3 Tage probiert und dann nochmal Pause gemacht... jetzt sind wir gerade beide erkältet, da will ich mit dem neuen Beikoststart abwarten bis wir wieder fit sind☺️

Aber klar, wenn die Maus lacht und gluckst, strampelt vor Freude, weil ich singe oder wieder was Neues kann, ist in dem Augenblick die Müdigkeit vergessen...🥰

3

Meiner Tochter fehlt noch eine Woche zum fünften Monat, aber eigentlich ist es genauso wie zuvor, nur dass das Baby mehr kann und dadurch bei der Unterhaltung mehr Abwechslung besteht und mir nicht mehr so langweilig ist.
Sie isst Brei (Gemüse, Stärke, Obst) und kriegt fast alles was geht zum Probieren in den Mund geschoben. Manches mag sie, manches hasst sie. Sie brabbelt, sie robbt rückwärts, sie dreht sich, sie passt nicht mehr in den Kinderwagen, im Tuch sieht sie aber zu wenig, also wird stumpf so lange gegangen, bis sie eingeschlafen ist :) Nachts meldet sie sich 4x und ist immer um 3 Uhr für längere Zeit wach. Morgens um 6 könnte ihr Tag beginnen, aber ich kann, wenn ich es will noch zwei Stunden snoozen. Abends geht sie um 6 ins Bett. :-D

Ich mag mein Kind. Und ich hätte das Nachfolgebaby gerne ähnlich. #schein

4

Hallo!

Ich bin auch sehr müde. Auch wenn ich mal eine 8 Stunden Nacht habe, trotzdem bin ich dann müde. Ich weiß ich kann noch glücklich schätzen dass er durchschläft. Das sah aber vor ein paar Tagen anders aus. Das ist bei ihm immer so ein Wechsel. Mal schläft er durch, dann wieder nicht, usw. Aber auch wenn er mal schlecht schläft, sind es trotzdem mindestens 6 Stunden in denen er durchschläft.
Ja ist alles bisschen anstrengend irgednwie. Ich fühl mich oft ausgelaugt, aber ich studiere auch Vollzeit. Das ist natürlich dann schon bisschen heftig weil ich oft erst abends dazu komme meine Sachen zu machen. Und tagsüber habe ich an 3 Tagen die Woche Vorlesung und mein kleiner Mann ist natürlich bei mir (was auch völlig ok ist!).
Er mag Brei nicht so, also haben wir eine Breipause eingelegt. Er dreht sich ständig auf den Bauch, kommt aber nicht mehr zurück. Er möchte ständig vorkommen, also robben wie so eine Raupe, aber das klappt noch nicht soo gut. Manchmal kommt er 2 cm oder so vor, mit viel Anstrengung 😀 .
Er lacht sehr oft und da geht mein Herz auf. So eine süße, schöne und ernstgemeinte Lache habe ich noch nie gehört.♡
Und sonst ist er echt soo süß einfach und richtig richtig hübsch.
Bis dann😊

kilkenny mit kleinem Mann 5 Monate/23 Wochen (heute😋)

5

Huhu, ihr Lieben,

wir sind frisch in der 19. Woche angekommen und unsere Kleine ist seit wenigen Tagen unruhiger und lässt sich nicht mehr so einfach ablegen. Ich habe seit nun 19 Wochen nie länger als 4h am Stück durchgeschlafen und ja, es schlaucht und ich bin müde 🤪.
Gefühlt hauen mich meine Hormone noch zusätzlich ab und an (zur Periode) um und gerade dann zieht die Müdigkeit an den Nerven.
Aber unsere Kleine ist wunderbar. Sie rollt sich seit einigen Tagen auf den Bauch. Möchte robben, klappt aber noch nicht so ganz, da wird sie dann immer mal wieder ungeduldig.
Sie bekommt seit einigen Tagen Beikost, davon ist sie meistens begeistert und freut sich und brabbelt beim Essen.
Die Nächte sind weiterhin anstrengend, da sie ab 24 Uhr alle 2,5-3h ihre Flasche möchte.
Schlafen klappt aber super, wir legen sie um 18 Uhr in ihr Beistellbett, singen oder lesen noch was und sie schläft bis 23/24 Uhr durch 🙏🏻 (paar oder ich Zeit).
Ich liebe meine Kleine abgöttisch, trotzdem bringt mich meine Mutterrolle immer mal wieder an meine Grenzen, gerade, wenn ich übermüdet bin.

Fühlt euch alle gedrückt und habt eine wunderschöne Vorweihnachtszeit 🎄🤶🏻.
Unser 1. Weihnachten mit Baby, letztes Jahr war ich gerade frisch schwanger - wie schön!

Liebe Grüße, Nadine