6 Wochen alt, Stuhlgang Probleme. Fieberthermometer

Hallo ihr lieben. Unser 6 Wochen alter Sohn hat seit Anfang an immer Probleme beim Stuhlgang. Manchmal klappt es von alleine und manchmal drückt und drückt er dass man denkt der Kopf platzt gleich. Manchmal müssen wir nachhelfen mit dem Fieberthermometer oder popo Massage, Bauch Massage und Fahrrad fahren. Am Freitag wurde die Nahrung umgestellt auf Kuhmilch freie Kost weil er vermutlich eine Unverträglichkeit hat. Seit Freitag nicht mehr selber aa gemacht. Jetzt gerade musste ich nachhelfen weil er wieder gedruckt hat ohne Ende es aber nichts kam. Als das Fieberthermometer steckte kam Luft die so auch von alleine abgeht und dünner Stuhl. Was können wir noch machen ? Wie oft nutzt ihr Fieberthermometer. Bitte nicht verurteilen ich weiß es ist nicht gut und sie können sich dran gewöhnen aber ich kann ihn ja nicht leiden lassen.

Gibt es Eltern die das auch so oft machen mussten und es sich irgendwann gelegt hat und von alleine funktioniert ?

Danke im Voraus ..

1

Hallo,

zum Fieberthermometer kann ich nichts sagen, damit habe ich keine Erfahrung.

Aber habt ihr mal Kümmelzäpfchen probiert? Unser Kleiner hat auch manchmal Probleme und wenn Fliegergriff, Bauchmassage, Fahrrad fahren, Tragen usw. nicht helfen, geben wir ihm so eins. Hat bisher immer schnell Wirkung gezeigt.
Die Kümmelzäpfchen von Pädia können schon ab Geburt genutzt werden.

2

Die Argumente gegen das nachhelfen kennst du selbst 🤷
Wie sieht es denn aus, wenn ihr die Flasche mit Fenchel Anis Kümmel Tee zubereitet? Milchzucker gebt? Lefax gebt? Natürlich mit dem Arzt abklären, wenn schon der Verdacht von Unverträglichkeiten besteht.
Ich meine mal gelesen zu haben, das man von ernsthafter Verstopfung erst nach fünf Tagen spricht.
Du sagst, dein Sohn drückt und es kommt nichts. Das ist ja nicht schlimm. Hast du das Gefühl er leidet?
Nach einer Nahrungsumstellung ist es oft erst noch schlechter, bevor es besser wird.
Alles Gute 🍀

3

Ich kann Dir sagen, daß wir bei der Großen auch in den ersten Wochen oft das Fieberthermometer benutzt haben, weil sonst nix ging. Inzwischen ist sie 10 und hat keinerlei spätere Probleme deshalb gehabt.

Ich habe gerade gelesen (in Das glücklichste Baby der Welt), daß die evtl so stark drücken, weil sie noch nicht koordiniert bekommen, beim Bauch zu drücken und beim Popo zu entspannen. Evtl. spannen sie das popoloch mit an, so daß sie quasi gegen geschlossenen Po drücken. Wenn der Stuhl dünnflüssig ist, habe sie ja eher nicht Verstopfung oder so.

Das würde auch erklären, wieso Thermometer so gut funktioniert. Zäpfchen funktionieren ähnlich, da kommt es nicht aufs Kümmel an, sondern auf die Reizung vom Po.

Ich würde allerdings versuchen, wenn das Kind dabei keine Schmerzen hat, mich eher zurück zu halten mit Hilfsmitteln. Wenn es Schmerzen hat, keine Frage. Aber irgendwie muß es ja lernen, wie man richtig schietert.

4

Ich hab deine Story die letzten Tage mitgelesen.

Ich denke, die Darmflora deines Babys ist auch noch nicht richtig aufgebaut nach der ganzen Story.
Vielleicht hilft eine Kur mit Milchsäurebakterien? Frag mal den KiA.

LG

7

Kann ich die bigaia Tropfen nutzen auch bei Kuhmilch Unverträglichkeit?

8

Puh, gute Frage.

In den BiGaia ist allerdings nur 1 Stamm, ich hatte mal welche von Dr. Wolz.
Vielleicht kann der Arzt welche empfehlen? Einfach mal anrufen.

weiteren Kommentar laden
5

Also wir haben es auch schon mal das über Stunden ggf. auch mal fast 24 Stunden trotz drücken und rotem Kopf nichts kommt. Dann warten wir einfach ab, irgendwann kommt es dann. Ich meine, bis zu 4 Tage ist es ok, wenn die kleinen kein großes Geschäft machen.

Ich weiß ja nicht wie du es machst, aber wir halten ihn, "über der Windel" , ab. Manche machen es ja über der Badewanne oder direkt über die Toilette. Kennst du das?

6

Warst du mal beim Arzt deswegen? Was sagt er dazu?

Mit dem Fieberthermometer nachhelfen solltest du sofort sein lassen! Du kennst um die Gefahr und machst das trotzdem, das erschreckt mich.

Was ist mit Zäpfchen?

Hat dein Baby überhaupt Schmerzen dabei oder bist du einfach der Meinung, dass das Große Geschäft jetzt gemacht werden muss?