Erfahrungen mit Globulis

Hallo mein Sohn hat seit Geburt starke Magen Krämpfe etc
Wir haben alles versucht ,letzte Hoffnung Globulis D12 Colocynthid hat der Arzt uns verschrieben.
Hat jemand Erfahrung?
Hoffe sie helfen ihm :(

1

Keine Erfahrung, aber Zucker ist schlecht für Babys....

.... Im ernst, ich denke ihr seid verzweifelt und ich hoffe für euch, dass die Globuli wirken. Erfahrungen habe ich keine, weil ich nicht an Homöopathie glaube. Wie alt ist denn dein Baby? Die üblichen Empfehlungen bei Bauch-Problemen habt ihr sicher schon ausprobiert?
Ich wünsche deinem Zwerg gute Besserung und das der Spuk bald vorbei ist.

4

Er ist 6 Wochen alt und seit Geburt hat er 24/7 Krämpfe,erst ein guten Tag gehabt.Durch die Krämpfe schläft er natürlich auch kaum , kommt gerade mal auf 6-7 stu am Tag ,was natürlich die Stimmung auch nicht besser macht.
Machen Bauchmassage,Fliegergriff,Sab Simplex,Kümmelzäpfchen,Kümmelsalbe etc
Alles ohne Erfolg :(
Globulis ist jetzt letzte Versuch und wenn nicht hoffe ich einfach das es nach 3 Monaten,wie viele sagen vorbei ist :(

5

Wir haben viel getragen und zusätzlich Bigaia gegeben.
Zudem habe ich meine Ernährung sehr angepasst, wobei da der Effekt umstritten ist.
Bei uns war es im Alter von 10 Wochen zum Glück quasi vorbei...

Euch und dem kleinen Mann viel Durchhaltevermögen!

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,
wir sind mit unserem Zwerg (fast 6 Monate alt) von Anfang an bei einer Heilpraktikerin und er hat gegen seine Bauchschmerzen Globolis bekommen und jetzt bei seinem ersten Zahn auch. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich probiere lieber erst den alternativen Weg aus bevor ich ihm irgendeine Chemie gebe.
Alles gute für deinen kleinen!

8
Thumbnail Zoom

ALLES ist Chemie.

3

Homöopathie wirkt nicht über den Placebo-Effekt hinaus.

7

Kann auch Bigaia empfehlen. Wünsch euch alles gute

9

Stillst du oder bekommt er die Flasche?
Hast du schon mal Fencheltee versucht?

10

Hallo, ich stille .
Nein haben wir noch h nicht ,hab gehört man soll kein Tee geben wenn sie so jung sind. Jeder sagt was anderes

11

Das ist auch so. Meine Hebamme hatte mir allerdings auch Fencheltee empfohlen. Allerdings nur 2 Teelöffel voll vor dem stillen.
Ich habe das Gefühl, dass es etwas gebracht hat!