Bei Ha bleiben?

Hallo,

Mein Sohn ist 4.5 Monate alt und wir wollen nächste Woche mal versuchen ob er schon brei isst.

Sollen wir weiter bei ha bleiben oder ist das dann nicht mehr nötig? Ich finde unterschiedliche Meinungen.
Er bekommt die hipp pre ha.
Wenn ha nicht mehr nötig ist sollen wir dann bei hipp bleiben oder könnten wir theoretisch auch wechseln?

Lg blackangel

1

Hallo, mein Sohn ist 5,5 Monate alt und bekommt weiterhin Hipp Pre Ha. Er bekommt zusätzlich Mittagsbrei, Kürbis.
Ich werde noch ein paar Wochen bei der Ha bleiben, solange er nicht bunterbunte Breis über den Tag verteilt bekommt. Dasselbe würde ich euch empfehlen.

LG

Ps: danach werde ich Hipp Pre Bio nehmen

2

Danke, so werde ich das dann auch machen. Ich will seine Verdauung auch nicht völlig durcheinander bringen.

3

Empfohlen werden ja 6 Monate 😊

weitere Kommentare laden
7

Ich würde bis 6 Monate HA geben. Danach gibt es wohl keine aussagekräftigen Studien, die noch einen Mehrwert belegen. Wir sind trotzdem bis 10 Monate dabei geblieben.
Wichtig ist nur, dass ihr dann auch bei der Beikosteinführung darauf achtet keine Kuhmilchprodukte zu verwenden. Also keine Butter, Sahne usw Ansonsten kann man sich nämlich auch die HA Nahrung sparen 😉
Vor allem bei Gläschen muss man da sehr gut hinschauen, weil vor allem bei Gläschen ab dem 6./8./10. Monat oft Milchprodukte mit drinnen sind.

8

Das wußte ich nicht, danke für den Tipp.
Wir kochen den brei selbst, wollen auf Gläschen verzichten.

9

Hallo,
ich habe die hipp combiotik pre ha gegeben bis ich den Abendbrei mit Kuhmilch eingerührt habe. Ab da habe ich ihr hipp bio pre gegeben. Sie hatte keinerlei Probleme mit der Umstellung.

10
Thumbnail Zoom

Ich weiß, dass war nur indirekt die Frage, aber es wird empfohlen mindestens bis zum Alter von 6 Monaten mit der Beikosteinführung zu warten.