Bitte Hilfe...Ausschlag bei Baby!!

Thumbnail Zoom

Hallo Ihr Lieben💛
Erstmal eib Dankeschön das Ihr Euch gerade Zeit fĂŒr mich nehmt....

Es geht um das Baby einer Freundin...9Monate alt.
Sie weis einfach nicht mehr weiter und hat auch schon soooo viel probiert und das ganze zieht sich nun 6 Monate.

DAS BILD IST NUR EIN BEISPIELBILD ABER GENAU SO SIEHT ES AUS!!!

Also Ihr Sohn hat das jetzt schon seit 6 Monaten, auch ab und an am Körper. Es juckt wohl nicht, jedenfalls kratzt der Kleine nicht.
Sie Stillte immer voll....jetzt mit Beikost. Sie selbst hat auch schon auf Milchprodukte verzichtet...auf FrĂŒchte...auf Zucker.....auf Weizen....aber nix hilft😔.
Ihr Arzt meint das es normal wĂ€re bei dem Wetter🙄(als ob wir das seit 6 Monaten haben).

Habt Ihr eine Idee was das sein könnte? Evtl habt ihr Ă€hnliches durch und habt Tipps? Ich wĂ€re fĂŒr alles Dankbar....

Lieben Dank Euch💛💛🧡💛🧡💛

1

Bei meiner Tochter sahen die Wangen letztens Ă€hnlich aus 😑 sie waren trocken und rot. Bei ihr kamm es vom Wetter und ich hab mich mal so durchs Netz gelesen. Man sollte im Winter darauf achten das man, wenn man das Baby Gesicht eincremen, keine Creme benutzt die Wasser enthĂ€lt! Allerdings hatte sie es nur ein paar Wochen und es wird mit der richtigen Creme jetzt von Tag zu Tag besser. 6 monste ist ja schon ne lange Zeit đŸ€” aber vill hilft es euch ja weiter đŸ€·â€â™€ïž

7

Ja 6 Monate ist lang😐sie weis echt nocht mehr was doe tun soll.

2

Wenn du jetzt nicht gesagt hattest das Baby hat es seit 6 Monaten hÀtte ich auch auf ein Ekzem von der winterkÀlte getippt.
Ich habe meinen Sohn in den Wintermonaten immer mit Wind und Wetter Creme oder calendula von weleda eingeschmiert.

Manche Babys bekommen auch Ekzeme von starkem Schwitzen oder haben einfach eine sehr empfindliche Haut. In der Apotheke sollte man gute Cremes bekommen. Wenn es sehr trocken ist hilft evtl auch linola Fett oder neuroderm...

8

Danke fĂŒr dein Tipp. Schwitzen tut er nicht.....
Sie haben einen Hund.....ob es an ihm liegen könnte?

3

Mein Sohn hatte was Ă€hnliches (sofern ich es erkenne) und auch ĂŒber mehrere Monate und ist immer wieder gewandert (ca. von 2-7 Monate). Wir haben verschiedenstes probiert (Cardio spermum crĂšme, fettcrĂšme,...) Geholfen hat letztendlich ein Zufallsversuch meinerseits. Wir haben eine MutterKindSalbe zur Geburt geschenkt bekommen. Nach wenigen Tagen war der Ausschlag weniger und nach 1 Monat dann weg. Ich komme aus der Schweiz und die CrĂšme ist nur in einer kleinen Apotheke erhĂ€ltlich. Inhaltsstoffe sind: Perubalsam, Wollwachs, Vaseline, Hamameliswasser, Cetylalkohol und Aroma.

Vielleicht findest du/sie etwas vergleichbares.

4

Ich wĂŒrde reines Lanolin empfehlen (Wollwachs, zB Lansinoh Brustwarzensalbe). Damit behandel ich so trockene Stellen bei unserem Sohn immer...

9

Vielen Dank ich geb es ihr weiter

5

Meine Lieblingskombination: Stellen mit StiefmĂŒtterchentee abtupfen und danach eubos Hsutruhe.

6

Bei meinem großen Sohn sah das damals auch so aus. War auch richtig rau.
Wir haben alle möglichen tollen Cremes aus der Apotheke probiert, gegen Neurodermitis usw. Am Ende, nach ĂŒber eine Jahr, hatten wir Linola Fett und es war nach 2 Wochen weg. Wir benutzen die jetzt seit 2 Jahren. Am Anfang noch tĂ€glich, jetzt nur noch sehr sporadisch.

10

Vielen Dank....ich geb es ihr weiter

11

Könnte auch Neurodermitis sein, typische baby stelle ist Wange, war sie nicht beim Kinder oder Hautarzt? WĂŒrd ich machen

12

Sorry ĂŒberlesen mit dem Arzt, wĂŒrde zum Hautarzt, bei uns war es auch Neurodermitis, hab die gleiche Woche einen Hautarzt Termin bekommen

13

Ja das hab ich ihr auch gesagt ....evtl macht sie das noch. Ich finde es sieht auch so aus(ich selbst hab auch Neuro).
Lg