Abstillen- die kleine nimmt aber keine Flasche -.-

Moin ihr lieben,

Ich bin echt bissle verzweifelt. Wollte meine kleine 12 Monate stillen- sie wird nächste Woche 1 Jahr alt und joa kriegt am Tag 3 Mahlzeiten und zwischen drin halt was zum knabbern. Ich stille sie abends und mal so zwischen drin Und Jaaa zum
Einschlafen auch die Brust abends und zur Mittagszeit. Sie nimmt keinen Schnuller.

Joa jetzt wollte ich ihr abends und mittags die Flasche anbieten.....einfach weil sie es noch braucht dachte ich ...aber die kleine mag überhaupt nicht und findet es komisch und eklig.

Sie trinkt aus der Flasche ja auch Wasser also an der Flasche saugen kann sie egal welche Marke....

Oh man ich bräuchte Tipps. Sind unter euch Muttis die sowas auch durch gemacht haben?

Danke euch

1

Hallo, ich habe zwar nur 3 Monate gestillt und musste dann abstillen da ich nicht genug Milch hatte, aber unsere hat nur die man Flaschen genommen, alle anderen wurden angeschrien. Sie ist jetzt 15 Monate, trinkt Wasser aus fast allen Flaschen, aber ihre Milch zum einschlafen muss weiterhin aus der man Flasche sein 🤷‍♀️☺️. Ich hoffe ihr findet eine Lösung! Alles gute 🍀 und bleibt gesund!!

2

Oh MAM Flasche meinte ich 🙈

3

Hey habe das Problem damals vor 2 Jahren bei meiner Tochter auch gehabt, ich habe mit 11 Monaten abgestillt und wollte ihr abends zum schlafen die Flasche geben aber nein sie wollte auch nicht, habe damals wirklich alle Marken gekauft Beba Hipp aptamil alles aber nein Madam wollte nicht, leider auch keine Kuhmilch. Aber es hat irgendwie auch ohne geklappt, mach ihr kein Druck wenn sie sonst satt wird und nachts durchschläft ist es halt so. Wünsche euch noch alles gute ❤️

4

Bei Freunden hat es geholfen,wenn wer anders die Flasche gegeben hat. Mama hat ja immer nach Muttermilch gerochen und warum sollte das Baby dann die künstliche Kilch nehmen 🤪
Papa hat solange die Flasche gegeben ,bis Mama keine Milch mehr hatte. Dann hat es auch bei Mama geklappt

5

Hi.🤗Ich würde mir da auch keinen großen Stress machen, so lange sie gut isst. Ich habe mein Puppi mit 10 Monaten abgestillt und wollte bewusst keine Flasche geben. Er bekommt morgen seine Ration Kuhmilch. Aber wenn er die nicht trinkt ist auch nicht schlimm. Er isst so gut und viel das es reicht. Ich bin sehr froh, dass er keine Flasche bekommt und braucht.

Liebe Grüße Jul3s mit Puppi 💙13 Monate

6

Hallöchen,

Ich haben meine beiden Großen mit ca. 11 Monaten jeweils abgestillt und wollte dann selbst nicht mehr mit Fläschchen anfangen. Hat super geklappt, sie haben das Fläschchen gar nicht gebraucht und haben kurze Zeit später dann sogar durchgeschlafen, obwohl sie zuvor alle 2-3 Stunden an der Brust nuckeln wollten nachts. War einfach reine Angewohnheit, Hunger war es nicht. Muss aber dazu sagen, dass beide sehr gut gegessen haben und recht propper waren, sodass ich keine Sorge haben musste, dass sie zu wenig abkriegen o.ä. Allerdings hatten sie auch einen Schnuller, sodass sie auch damit ihr Saugbedürfnis befriedigen konnten.
Beim 3. werde ich es bestimmt wieder ähnlich machen, wenn das so klappt.

Also falls deine Maus keine Flasche nimmt, würde ich mich da gar nicht so stressen.

Lg