Bauchweh

Erstmal vorab: sorry dass ich momentan so viel frage🙈 meine Tochter (11Wochen) hat seit ein paar Tagen viel mit BlĂ€hungen zu kĂ€mpfen. Vorher hatten wir nie Groß Probleme.. wodurch kann das kommen? Sie bekommt schon die ganze Zeit die selbe Pre. Kann das mit dem Zahneinschuss ZusammenhĂ€ngen den wir gerade vermuten? 3 Monats Koliken beginnen doch viel frĂŒher ..

1

Hallo, mach dir keinen Kopf.... Fragen tut ja keinen weh und antworten auch nicht 😉.
Soweit Ich weiß ist der Höhepunkt der kolliken zwischen 6 und 12 Wochen... Bis zum 4 Monat dann wirds normalerweise besser.(bei uns halt)
Hatten meine beiden auch.
Radfahren mit den FĂŒĂŸen, windbalsam massieren, kirschkernkissen auflegen und in der warmen Badewanne strampeln haben bei uns gut geholfen.
Fliegergriff haben beide nicht mögen.

Normal sind Jungs ein bisschen anfĂ€lliger dafĂŒr... Bei mir war es umgekehrt, vielleicht auch weil mein kleiner schon das 2te ist.

Viel Erfolg

2

Ach so hab noch vergessen.
Meine hebamme hat mir einen super Trick/griff gezeigt damit die pupsis leichter gehn.
FĂŒĂŸchen in die Hand und Richtung Bauch schieben dann leicht links und rechts auf die Seiten wiegen.
Also angewinkelt... Hoff ich hab das so halbwegs erklĂ€ren können đŸ€Ł

6

Dem kann ich mich nur anschließen 👍. Bei dem Trick entweichen bei uns auch immer recht viele Pupse 😁. Da gibt es auch ein Video auf Youtube, wo es ganz gut gezeigt wird

3

Moin!

Der Höhepunkt mit Bauchweh kam bei uns auch erst recht spÀt. So um die zehnte Woche. Könnte also durchaus sein.

Was uns sehr geholfen hat, waren zwei Dinge:

1. Kinesio-Tape (hat die Taping-Therapeutin bei unserem Kinderarzt aufgeklebt)

2. Immer ein warmes Kissen auf den Bauch legen. Habe dafĂŒr ein kleines Kissen mit ReisfĂŒllung genĂ€ht, das ich in der Mikrowelle erwĂ€rme.

WĂŒnsche euch, dass es schnell besser geht!

4

Hallo, ich gebe immer etwas Fencheltee in die Milchflasche mit rein. Das mache ich schon, seit er ca 3 Wochen alt ist. Haben seitdem nĂ€mlich schon mit Bauchschmerzen zu kĂ€mpfen. Da kann ich dir den Bio Fencheltee fĂŒr Kinder aus der Apotheke empfehlen 👍. Und der berĂŒhmte Fliegergriff hilft bei uns auch ganz gut.Meiner ist jetzt 13 Wochen alt, und es wird langsam besser 🙏
LG

5

Hey, bei uns haben die BiGaia Tropfen sehr gut geholfen. Damit kannst du nichts falsch machen. Sind einfach MilchsÀurekulturen, die physiologischerweise im Darm sind.