Behandlung beim Osteopathen

Hallo ihr Lieben,

Ich hätte mal ein paar Fragen an die Mamas, die mit ihren Babys schon mal beim Osteopathen waren.
Mein kleiner (4monate) schreit relativ viel und ist irgendwie schon immer sehr unausgeglichen, deshalb überlegen wir einen Termin beim osteopathen zu machen ... vllt. Hat er ja irgendwelche Blockaden oder so ?!

Jetzt hab ich eine Praxis empfohlen bekommen, allerdings auf deren Website gelesen, dass dir vorher das Kind Röntgen.... das möchte ich ehrlich gesagt nicht. Ist das normal ??
Ich dachte die könnten Blockaden u.ä. Ertasten.

Hat bei euch die Behandlung Erfolge gehabt ?

Ganz lieben Dank

1

Das mit dem Röntgen kenne ich so auch nicht und fände ich auch nicht toll.
Unsere Ostheopatin hat die Blockaden tatsächlich ertastet.

Ich würde in der Praxis nachfragen, ob das auch bei Babys gemacht wird und wenn ja, würde ich eine andere Praxis suchen.

2

Haben jetzt mal mit denen telefoniert... die würden Röntgen empfehlen aber wir können das auch ablehnen. Dann wäre nur die Behandlung etwas eingeschränkter ...

3

Bei uns wurde auch nicht geröntgt. Der Osteophath hat die Blockaden mit seinen Händen ertastet und geschaut wie sich unser Baby bewegt. Das war bei meiner Freundin und einem anderen Osteophathen genau so.
Habt ihr vielleicht noch einen anderen zu den ihr könnt?
Ein Osteopath der nur mit Röntgen optimal Behandeln kann?! Da stelle ich irgendwie gerade seine Fähigkeiten etwas in Frage oder es geht um Geld 🤷‍♀️

4

Bei uns war es auch ohne Röntgen...

Übrigens kann ich Dr. Sacher in Dortmund empfehlen, der ist eine Koryphäe bei Blockaden, sind extra 200 km weit gefahren und die Behandlung war super! 😊

Lg, June

5

Hab ich noch nie gehört, das mit dem Röntgen. Würde ich auch nicht machen wollen, dann kann ich gleich zum Orthopäden

Ich selbst gehe hin und wieder zur Osteopathin und mit meinem Sohn war ich auch schon da.

Anfangs hat er an der rechten Brust nicht getrunken (Blockade durch Einsatz der Saugglocke) - nach der Behandlung hat er dann auch rechts trinken können.

Bis letzte Woche hat er sich so gut wie immer nur über seine linke Seite auf den Bauch gedreht. Waren dann nochmal bei der Osteopathin und seitdem dreht er sich auch ganz oft rechts herum.

Also ja, die Behandlungen hatten Erfolg

6

Hallo,
Ich war jetzt schon zweimal zur Behandlung mit meinem Sohn 5 Monate alt.
Und nein mit dem Röntgen ist bestimmt nicht normal und ich würde das auch nicht tun.Unsere Osteopatin ertastet alles und löst Verspannungen und Blockaden.Wir waren auch dort weil er sehr unentspannt ist..jede Behandlung hat Erfolge gebracht und ich würde das Geld immer wieder bezahlen.
Viel Glück..such dir eine Praxis die für Säuglinge spezialisiert sind.

7

Auf welche Art und Weise werden die Blockaden gelöst?

8

Ich war mit meinen zwei auch bei der Osteopathin und gerade beim kleinen hat das extrem geholfen. Er wurde mit der Saugglocke geholt und dadurch hatte er richtig Probleme. Gleich nach den ersten beiden Behandlungen hat sich unser Kind richtig verändert und bis auf unruhige Nächte ist er mittlerweile so entspannt und strahlt eine Ruhe aus die ich richtig bewundere. Ich kann das nur empfehlen, aber geröntgt wurde er nie. Sie hat sowas auch gar nicht. Sie sucht mit den Händen die Spannungen und löst sie. Es kann zwar dann auch erst schlimmer werden aber dann merkt man das sich was tut.

Liebe Grüße Sunny

9

Hallo,

schön dass ihr zum Osteopathen wollt, das hilft euch bestimmt. Osteopathie hat nichts mit Röntgen zu tun, Osteopathie findet eigentlich nur mit den Händen statt. Blockaden werden ertastet und ganz sanft gelöst. Unser Zwerg war mit 6 Wochen das erste Mal da, weil er nur geschrien hat. Im Auto war es am Schlimmsten, er hat gebrülltund gekreischt vor Schmerzen. Wir wohnen leider auf dem Dorf und müssen ein Stück fahren. Es war grausam und glaube mir ich wäre gerne ausgestiegen und gelaufen mit ihm auf dem Arm :-( Während der Behandlung hat er erst gemotzt und ist dann fast eingeschlafen. War wohl sehr angenehm. Auf dem Rückweg hat er geschlafen und danach ganze 4h! Heute schläft er fast immer beim Auto fahren <3 macht unbedingt Osteopathie aber woanders, wo nicht geröntgt wird. Röntgen ist was für Orthopäden und nicht für Osteopathen.