Baby im Kinderbett schlafen lassen

Hallo ihr Lieben, mein Sohn ist zwei Wochen alt und schläft nur bei uns im Bett. Nun meinte meine Hebamme es wäre ganz wichtig, dass er im eigenen Bettchen schlafen sollte..wie habt ihr eure Babys daran gewöhnt ?

1

Gar nicht, mein Sohn schläft mit 9 Monaten noch bei uns im (Fsmilien) Bett 😅

2

Warum soll das bitte wichtig sein?
Meine sind bald 6 Monate und schlafen auch noch sehr oft mit im großen Bett.

7

Aufgrund des plötzlichen Kindstod...

9

Hi :)
Meine Hebamme sagte mir, dass es eigentlich gar keine aussagekräftige Statistik dazu gibt, dass der plötzliche Kindstod durch das eigene Bettchen vermieden werden kann (Voraussetzungen sind natürlich, dass keiner der Eltern unter Alkohol/ Drogeneinfluss steht, raucht, das Baby unters Kissen oder Decke rutschen kann, ...). Sie hat sich immer wohler gefühlt wenn ihr Kinder ganz nah bei ihr waren.
Ich habe dann auch die Erfahrung gemacht, dass ich viel eher merke, wenn mein Kleiner irgendwas hat, wenn er bei uns mit im Bett schläft. Letztendlich ist es aber nur wichtig, womit du dich wohl fühlst und was für eure Familie funktioniert!
Alles Liebe

weiteren Kommentar laden
3

Einfach ins Kinderbett gelegt. Unser kleiner war 3 Wochen alt, es war bei uns gar kein Problem. Ich denke wenn sie noch so klein sind ist es leicht sie daran zu gewöhnen. Aber ich denke du musst dich damit auch wohlfühlen. Bei uns hat dass mit dem Beistellbett und mit uns im Bett schlafen nicht geklappt. Für uns war das eigene Bettchen die beste Lösung.

4

Also beim Beistellbett im Schlaf einfach immer wieder rübergelegt, irgendwann hatte er sich dran gewöhnt.

5

Hast du es denn mal versucht? Wie reagiert das Baby denn?

8

Ja, er wacht dann sofort wieder auf und fängt auch sofort an zu weinen.

6

Unser kleine is jz 2 einhalb Jahren und hat immer ihr eigenes bettchen geschlafen!

Mittlerweile schläft sie in ihrem eigenen Zimmer, natürlich mit Baby phone!

Aber ich glaub das man damit früh anfangen sollte! Also so wie man es am Anfang macht so bleibt es auch bei den meisten.

11

Hi!
Wenn es für dich in Ordnung ist würde ich ihn bei dir schlafen lassen.
Wenn alle Faktoren passen ist weder ein eigenes noch im Familienbett gefährlicher als das andere.
Bei meiner großen hab ich es über ein Monat probiert sie in ihr bettchen direkt neben meinem zu bekommen, weil ich noch der Meinung war, baby gehören in ein eigenes bett, das haben meine eltern schließlich auch so gemacht🙈Die Konsequenz war, dass ich kaum geschlafen hab, weil ich die halbe Nacht vergeblich damit beschäftigt war sie in ihr Bett zu bekommen. Im eigenen Bett und sogar Zimmer hat sie dann mit etwa 10 Monaten geschlafen. So kleine brauchen einfach meist die Nähe, damit sie sich sicher fühlen.
Von einem deutschen KiA gibt es auch einen ganz interessanten Artikel zum Thema gefährlichkeit: https://www.kinder-verstehen.de/mein-werk/blog/neues-zum-plotzlichen-kindstod-sids/
Er hat auch einige andere interessante Artikel zum Thema babyschlaf geschrieben.
Meine Kleine schlief von Anfang an im familienbett und es war alles viel entspannter.
Wie bei den meisten Dingen was Kinder betrifft, geh nach deinem Gefühl und lass dir von anderen nicht zu viel einreden.
Lg

12
Thumbnail Zoom

Wenn ihr euch wohl fühlt, warum muss das kind im eigenen bettchen schlafen?
Unser sohn war 2 jahre bei uns.
Dann haben wir ihm das kinderzimmer neu eingerichtet. Und voila, er wollte von da sn alleine schlafen - und ich habe ihn soooo vermisst. Nun kind nr.2 dasselbe. Im eigenen bettchen getestet. Es hat nicht funktioniert. Nun ist sie bald ein jahr alt und schläft bei uns. Bei uns schläft sie ruhig und vorallem durch, sprich 12std am stück. Ist erholsamer für uns alle... auch ihre zeit im eigenen bettchen wird kommen... ansonsten hoffe ich, dass ihr freund knackig aussieht wenn er bei uns dann such im bett übernachten möchte. Chch kleiner spass. Wegen dem kindstod.
Kein alkohol
Baby nicht mit euren schweren decke zudecken.
Am besten auf brusthöhe damit man dem Baby nicht ins gesicht atmet.
Wenn möglich rückenlage wenn sie sich noch nicht selber drehen können.

Sie brauchen uns eben noch ❤

13

Wir haben unsere Kinder einfach von Anfang an ins eigene Bett gelegt.